Nutzungsbedingungen


1. Geltungsbereich

  1. Diese Nutzungsbedingungen regeln auf der Grundlage der Benutzungsrichtlinien für Informationsverarbeitungssysteme der Universität Erlangen-Nürnberg den Blogdienst an der Universität allgemein und gegenüber den BenutzerInnen. Sie gelten auch für sämtliche Inhalte, einschließlich jener, die von BenutzerInnen in Weblogs, Kommentaren oder anderen Foren erstellt oder per E-Mail versandt werden (»Benutzer-Inhalte«).
  2. Betreiber des Blogdienstes ist das Regionale RechenZentrum Erlangen (RRZE).
  3. Der/Die BenutzerIn bestätigt bei der Registrierung für den Blogdienst durch Ausfüllen der relevanten Checkbox die Kenntnisnahme und Anerkennung der Nutzungsbedingungen.

2. Betriebsvoraussetzungen und Softwarebedingungen

  1. Der/Die BenutzerIn benötigt für die Benutzung des Services einen funktionsfähigen, aktuellen Internetbrowser.
  2. Der/Die BenutzerIn ist berechtigt, den Blogdienst und die dahinter liegende Software einschließlich der begleitenden Dokumentation für die in diesen Nutzungsbedingungen definierten Zwecke im Internet im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen zu benutzen.

3. Leistungsbeschreibung

  1. Das RRZE stellt den BenutzerInnen der Universität Erlangen-Nürnberg unter der Adresse http://blogs.fau.de einen gehosteten Blogdienst zur Verfügung.Weblogs sind dynamische Internetseiten, welche online editiert und gewartet und mit Inhalten versehen werden können. Innerhalb dieser Weblogs können registrierte BenutzerInnen Bilder und Dateien speichern, Texte publizieren und zu anderen Seiten und Weblogs Verweise erstellen („Links“).
  2. Teil der Erbringung des Blogdienstes ist die Bereitstellung von Software sowie von Speicherplatz, welcher es den BenutzerInnen ermöglicht, die in diesen Bedingungen genannten Funktionen zu nutzen.

4. Verfügbarkeit der angebotenen Dienste

  1. Die Leistungen im Rahmen des Blogdienstes sind für die BenutzerInnen grundsätzlich 24 Stunden pro Tag verfügbar, ausgenommen während notwendiger Wartungszeiten und soweit die Auslastung und die Netzanbindung der Universität Erlangen-Nürnberg bzw. die für die Abwicklung des Dienstes in Anspruch genommenen nationalen oder internationalen Einrichtungen und Netze es zulassen.
  2. Sollte der/die BenutzerIn des Weblogs gegen einschlägige gesetzliche Bestimmungen verstoßen, steht dem RRZE das Recht zu, den Weblog, bzw. den Benutzeraccount des/der BenutzerIn zu sperren oder zu löschen.

5. Zustimmung zu Kommunikationsformen

  1. Der/Die BenutzerIn ist damit einverstanden, vom RRZE Informationen zum Gebrauch des Blogdienstes sowie allgemeine Informationen über den Blogdienst schriftlich per elektronischer Post zu erhalten.

6. Änderungen der Nutzungsbedingungen

  1. Das RRZE kann die Nutzungsbedingungen des Blogdienstes jederzeit ändern und ergänzen. Eine Information über Änderungen erfolgt in dem Hilfe-Blog.
  2. Das RRZE ist berechtigt, die angebotenen Leistungen jederzeit an den jeweiligen Stand der Technik anzupassen und sonstige Änderungen vorzunehmen. Dies beinhaltet auch die technisch notwendige Veränderung von Inhalten und Designvorlagen (Templates, Skins).

7. Benutzerzugang, Passwort und Sicherheit

  1. Angehörige der Universität Erlangen-Nürnberg können sich zum Blogdienst über ihr Uni-weites Passwort anmelden. Eine Änderung der eigenen Zugangsdaten erfolgt über die verfügbaren Verwaltungssysteme und kann nicht innerhalb des Blogsystems erfolgen.
  2. Nicht-Angehörige der Universität Erlangen-Nürnberg können nur lesend auf die Blogs zugreifen. Eine aktive Benutzung, z.B. das Kommentieren von Artikeln, ist nur BenutzernInnen der Universität Erlangen-Nürnberg möglich.

8. Datenschutz und -sicherheit

  1. Der/Die BenutzerIn ist damit einverstanden, dass jene Daten, die er/sie im Rahmen der Anmeldung für den Blogdienst mitteilt, gespeichert und in dem für den Betrieb des Blogdienstes und damit im Zusammenhang stehenden Leistungen verwendet werden.
  2. Es ist den BenutzerInnen untersagt, im Zusammenhang mit der Benutzung des Blogdienstes die Datensicherheit des RRZE sowie von Dritten zu gefährden oder Systemfunktionen oder Daten auf Einrichtungen des RRZE oder Dritten auszuforschen.
  3. Das RRZE verpflichtet sich gegenüber dem/der BenutzerIn zur Wahrung seiner/ihrer Persönlichkeitsrechte und insbesondere des Datenschutzes.

9. Nutzung des Blogdienst

  1. Der/die BenutzerIn verpflichtet sich, den Blogdienst nur im Einklang mit den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des Urheberrechts, des Gewerblichen Rechtsschutzes, des Telekommunikations- und Medienrechts sowie des Strafrechts zu nutzen.
  2. Die von BenutzerInnen gesendeten Daten dürfen keine Viren enthalten, die den Betrieb des Blogdienstes und damit im Zusammenhang stehende Leistungen beeinträchtigen. Die über den Blogdienst kommunizierten Inhalte haben allen einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu entsprechen und dürfen keine Rechte Dritter beeinträchtigen. Das RRZE behält sich vor, gesetzeswidrige Inhalte sofort nach Kenntnisnahme zu löschen und den/die NutzerIn von der weiteren Benutzung des Blogdienstes auszuschließen.
  3. Die von BenutzerInnen erstellten Beiträge und eigenen Blogs dürfen keine Skriptelemente (z.B. JavaScript-Anweisungen) enthalten, die dazu dienen können, schadhaften Einfluss auf Dritte zu nehmen. Der/Die BenutzerIn darf kein Usertracking betreiben, mit dem einzelne BenutzerInnen identifiziert und deren privates Surf-Verhalten verfolgt werden kann.

10. Rechte an den Inhalten der Weblogs

  1. Das RRZE tritt als Bereitsteller des Blogdienstes auf. Für die Inhalte der Weblogs, einschließlich der Kommentare, ist ausschließlich der/die Benutzer/In des Weblogs verantwortlich. Er/Sie tritt als rechtlich verantwortlich im Rahmen des Weblogs auf.
  2. Zur Einbindung von Beiträgen in andere Webauftritte räumt der/die BenutzerIn der Universität Erlangen-Nürnberg sämtliche erforderlichen Bearbeitungs- und Veröffentlichungsrechte ein. Die Universität Erlangen-Nürnberg ist somit berechtigt, Inhalte (z.B. Texte, Fotos, Illustrationen) selbst zu bearbeiten und in bearbeiteter und unbearbeiteter Form zu veröffentlichen.
  3. Der Blogdienst ermöglicht es den BenutzerInnen über vorhandene XML-Schnittstellen, Artikel ganz oder teilweise zu exportieren. Der/die BenutzerIn gestattet das Exportieren der von ihm/ihr erstellten Artikel des Weblogs.
    Werden Beiträge von Blogs in Webauftritte importiert und dort angezeigt, sind die BetreiberInnen des Webauftritts verpflichtet, die Originalquelle anzugeben.
  4. Das RRZE unterstützt den Gedanken offener Lizenzen und von Open Access. Über die oben genannten Regeln hinausgehend empfiehlt das RRZE allen BenutzerInnen, alle Inhalte der eigenen Blogs unter eine Creative Commons Lizenz (vgl: http://de.creativecommons.org/) zu stellen.
  5. Sollten Blogs über eine Zeit von mehr als 3 Monaten nicht in Benutzung sein, gelten sie als inaktiv und werden nach einer vorherigen Warnung, die den BenutzerInnen via E-Mail zugestellt wird, einen Monat später mit allen Inhalten entfernt. Ebenso wird verfahren, wenn für einen Blog kein Benutzer bzw. keine Benutzerin mehr zu ermitteln ist.

11. Verhaltensregeln

Das RRZE betreibt den Blogdienst an der Universität Erlangen-Nürnberg, einen interaktiven Computer-Dienst, gemäß den folgenden Verhaltensregeln:

  1. Der Blogdienst hat das Ziel, Studierenden, WissenschaftlerInnen und MitarbeiterInnen der Universität eine einfach zu nutzende Plattform zu bieten, mit deren Hilfe Informationen und Artikel publiziert werden können. Weitere Ziele sind, den freien Austausch von Dokumenten, Meinungen, Informationen und Ideen anzuregen. Jede BenutzerIn ist – im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen – frei in seiner/ihrer Meinungsäußerung.
  2. Jede/r BenutzerIn (User sowie Blogger) ist selbst verantwortlich für die Inhalte (Texte, Daten, Software, Musik, Links, Fotos etc.), die er/sie veröffentlicht und verbreitet.
  3. Das RRZE ist nicht in der Lage und nicht verpflichtet, Inhalte im Voraus zu überprüfen, es sei denn, es handelt sich um vom RRZE selbst erstellte Inhalte.
  4. Das RRZE löscht Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, sofern es hiervon Kenntnis erhält.
  5. Der Gebrauch vulgärer oder hasserfüllter Sprache ist nicht erwünscht und berechtigt das RRZE ebenfalls zum Löschen derartiger Beiträge.
  6. Jeder Betreiber eines Blogs ist dazu verpflichtet, eigene Kontaktdaten anzubieten, mit denen eine schnelle, digitale Kontaktaufnahme möglich ist. In der Vorinstallation wird hierzu automatisch eine Kontaktseite erstellt, welche die Kontaktinformationen desjenigen enthält, der/die das Blog anlegte. Diese Kontaktseite kann frei geändert werden; Jedoch muss hier stets eine für die Inhalte verantwortliche Person angegeben sein.

12. Sonstiges

  1. Weiterhin gelten die allgemeinen Benutzungsrichtlinien für Informationsverarbeitungssysteme der Universität Erlangen-Nürnberg.
    (Siehe: http://www.rrze.uni-erlangen.de/dienste/konditionen/benutzungsrichtlinien/)

Nach oben