Navigation

Hinweis bei der Verwendung von Kameraabdeckungen bei MacBooks

Apple weist in einem neuem Support-Dokument darauf hin, dass die Verwendung einer Abdeckung für die Kamera beim Schließen des MacBooks zu Beschädigungen führen kann.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Schäden, die durch eine Abdeckung hervorgerufen wurden, nicht durch Garantie abgedeckt sind. Unser Rahmenvertragspartner Cancom weist in einem Statement ebefalls darauf hin, dass hierdurch entstandene Schäden nicht durch die CANCOM Care abgedeckt sind.

Neben Schäden am Display kann auch der Sensor für das Umgebungslicht (zuständig für die automatische Helligkeit und True Tone) durch eine Abdeckung beeinträchtigt werden und falsche Werte liefern.

Auf die grüne Statusanzeige für die Kamera achten und Einstellungen setzen

Apple weist darauf hin, dass die grüne Statusleuchte anzeigt, ob ein Zugriff auf die integrierte Kamera erfolgt. macOS selbst bietet seit einigen Versionen die Möglichkeit, in den Einstellungen zu steuern, welche Applikationen Zugriff auf die Kamera haben. (Einstellungen > Sicherheit > Datenschutz > Kamera).

Ist in deiner Umgebung eine Abdeckung während des Betriebs trotzdem erforderlich?

Falls die Bestimmungen deines Arbeitsumfelds festlegen, dass die Kamera deines Macs abgedeckt sein muss, befolge folgende Hinweise, um eine Beschädigung des Displays zu vermeiden:

  • Stelle sicher, dass die Kameraabdeckung nicht dicker als ein Blatt Druckerpapier (0,1 mm) ist.
  • Verwende keine Kameraabdeckung, die Klebstoffreste hinterlässt.
  • Wenn du eine Kameraabdeckung anbringst die dicker als 0,1 mm ist, entferne die Kameraabdeckung vor dem Schließen des Macs