Navigation

Kurztip des Tages: Icons in der Menüleiste anordnen

Zwischen Spotlight, Datum, Uhr, WLAN Anzeige, Batterie Ladestatus, Time Machine, Lautstärke und den vielen zusätzlich installierten Tools kann der rechte Teil der Menüzeile beim Mac ganz schön unübersichtlich werden.
Abgesehen davon, dass es ein paar Tools gibt um nicht benötigte Icons auszublenden (etwa Bartender) kann man die Reihenfolge der Icons von Hand festlegen. Dazu klickt man bei gedrückter CMD (⌘) Taste auf das Icon und kann es dann an die gewünschte Position verschieben.