Navigation

Blinkendes Fragezeichen nach Yosemite Recovery Update 1.0

In das Yosemite Recovery Update 1.0 von letzter Woche hat sich anscheinen ein Fehler eingeschlichen. Nach der Installation des Updates kann es passieren, dass der Mac anstatt zu booten ein blinkendes Fragezeichen auf einem grauen Ordner anzeigt.
Das Problem tritt offensichtlich dann auf, wenn man die Festplatte mit FileVault2 verschlüsselt und gleichzeitig ein Firmware Passwort gesetzt hat.

Beheben lässt es sich indem man den Mac im Recovery Modus bootet ( + R ). Nach Eingabe des Firmware Passworts kann man über das Menu das Startlaufwerk neu auswählen. Hat man dies gemacht sollte der Mac wieder korrekt hoch fahren.

Apple beschreibt die Problembehebung in einem Support Dokument (welches derzeit aber leider nur auf englisch abrufbar ist).