FAUmac

der Blog des FAUmac-Teams

Inhalt

SPAM über iCloud Kalender – Nachtrag

Wie wir bereits in diesem Beitrag geschrieben hatten gibt es aktuell eine SPAM Welle die sich über Apples iCloud Dienste wie Kalender und Fotos verbreitet.
Eine Lösung wie man mit eingegangenen SPAM Einladungen umgeht hatten wir bereits aufgezeigt. Es gibt eine Möglichkeit wie man diese Art von SPAM erst gar nicht in den Kalender auftauchen lassen kann. Der Trick besteht darin, dass man Einladungen nicht als In-App-Benachrichtigungen anzeigen lässt sondern sie als Emails empfängt. Einladungen werden dann nicht mehr in der Kalender App am iPhone, iPad oder Mac angezeigt sondern landen erstmal in der Inbox des mit iCloud verknüpften Mail-Accounts. Dort kann die Einladung dann entweder akzeptiert oder die Mail als solche gelöscht werden. Damit ist auch die SPAM Einladung im Papierkorb und nervt nicht mehr.

Diese Einstellung kann man in der iCloud Weboberfläche unter www.icloud.com machen. Dazu loggt man sich mit seinem Apple-Account auf besagter Webseite ein.

Im Dashboard klickt man auf Kalender

Kalender Dashboard

…und klickt unten links dann auf das Zahnrad.

Kalender Zahnrad

Es öffnet sich ein Menü bei dem man Einstellungen auswählt.

Einstellungen

Es erscheint ein kleines Fenster in dem man oben den Punkt Erweitert anklickt und dann weiter unten unter Einladungen die Auswahl auf per Email senden setzt.

Erweiterte Einstellungen

Sichern nicht vergessen…
Damit landen nun Einladungen nicht mehr direkt im Kalender sondern im Email Postfach und können dort kontrolliert und ggf. entsorgt werden.