FAUmac

der Blog des FAUmac-Teams

Inhalt

Wieder vermehrt Phishing-Versuche mit Apple-Rechnung

Wie bereits 2017 ist derzeit wieder eine vermehrte Phishing-Welle über gefälschte Apple-Rechnungen im Umlauf.

Hierbei werden Mails verschickt die täuschend echt wie eine Rechnung von Apple aussehen. In dieser Mail werden sowohl Links zur Stornierung der Zahlung als auch Steuerbescheinigungen verwendet, unter anderem Link um „Probleme mit dieser Bestellung melden“.

Vom Aussehen und auch von der Rechtschreibung sind die Mails sehr schwer von richtigen Apple-Meldungen zu unterscheiden. Am ehesten funktioniert das über den Punkt „Sincerely Apple Store“. Gerade wenn man in der letzten Zeit nichts im Apple Store gekauft hat sollte man hier stutzig werden. App-Käufe lassen sich leicht über den App-Store überprüfen.

Grundsätzlich gilt wie bei allen Emails, lieber über selbst eingegeben URLs als mit Links aus Emails arbeiten.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind * markiert

Sie können die folgenden HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>