Aktuelle Informationen – Internationales

Fachbereich Rechtswissenschaft – FAU Erlangen/Nürnberg

Inhalt

Informationsveranstaltung US-amerikanischer Law Schools zu einem LL.M. (4.10.2017 in München)

Liebe LL.M. Interessenten,

anbei die Einladung des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz zu der Informationsveranstaltung:

„US-amerikanischer Law Schools zu einem LL.M“ am 04.10.2017 in München um 18:30

bei Gleiss Lutz (Karl-Scharnagl-Ring 6. 80539 München).

Für mehr Informationen: LLM Admissions handout_Europe_Fall 2017 FINAL_5

Direkt zur Anmeldung: https://apply.law.northwestern.edu/register/Munich-2017

 

Mobilitätszuschüsse des Bayerisch-Französischen Hochschulzentrums

Das Bayerisch-Französische Hochschulzentrum vergibt Mobilitätszuschüsse für Studierende bayerischer Hochschulen, die ein Studiensemester, einen Forschungsaufenthalt oder ein Forschungspraktikum an einer französischen Hochschule/Einrichtung absolvieren. Der Zuschuss beträgt einmalig 500 € zzgl. einer ortsabhängigen Reisekostenpauschale von bis zu maximal 450 €. Die Bewerbungsfrist für das Sommersemester 2018 endet am 15. November 2017.

Fulbright Doktorandenprogramm – Frist 15.9.

Am 15. September 2017 endet die aktuelle Ausschreibung des Doktorandenprogramms der Fulbright-Kommission.

Im Doktorandenprogramm werden vier- bis sechsmonatige USA-Aufenthalte gefördert, von jungen deutschen Nachwuchswissenschaftler/innen, die am Beginn ihrer Promotion stehen und im Rahmen Ihrer Dissertation ab April 2018 ein Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule oder wissenschaftlichen Einrichtung durchführen.

Die Stipendienleistungen beinhalten die Reisekosten, eine Unterhaltskostenpauschale in Höhe von 1.600 Euro/Monat, eine Kranken- und Unfallversicherung und die kostenfreie Beantragung des Fulbright J-1 Visums.

Infos: https://www.fulbright.de/programs-for-germans/nachwuchswissenschaftler-innenund-hochschullehrer-innen/doktorandenprogramm

Bayerisch-Tschechische Hochschulkooperation

Studierende, Lehrende und Forschende an bayerischen Universitäten können für 2017 noch Fördermittel, Mobilitätsbeihilfen und Stipendien für tschechische Sprachkurse, Praktika, Sommerschulen, Studien- und Forschungsaufenthalte, Konferenzen, Workshops sowie Projektvorbereitung beantragen. Mehr Informationen: www.btha.de (Rubriken „Förderung“ und „Stipendien“).

Bericht über den International Day 2017 des Fachbereichs Rechtswissenschaft

Am Mittwoch, 19. Juli 2017, fand am Fachbereich Rechtswissenschaft der zweite International Day statt, welcher von den Referentinnen für Internationalisierung, Aileen Doetsch und Adèle Goetsch, in Zusammenarbeit mit der Serviceeinheit „Lehre- und Studienberatung“ organisiert und gestaltet wurde. In diesem Rahmen wurden verschiedenste Aspekte der Internationalisierung der FAU im Inland vorgestellt, aber und vor allem auch auf attraktive Möglichkeiten eingegangen, ein Teil seines Studiums im Ausland zu verbringen; jeweils unterstützt durch Erfahrungsberichte von Absolventinnen und Absolventen.

Nach der Begrüßung von Internationalisierungsdekan Prof. Dr. Robert Freitag gab es zunächst einige Informationen zu Auslandsmöglichkeiten nach dem Staatsexamen bzw. generell für Graduierte. Ricarda Rösch, LL.M. Absolventin, führte mit einem Erfahrungsbericht über die University of London in diesen Block ein, bevor Bianca Köndgen, vom Referat für Internationale Angelegenheiten (RIA), über die ERASMUS Teaching Mobility (STA) informierte. Die Möglichkeit von Fördermittel für Summer Schools, Promotion, Forschungsreisen o.ä. wurden von Internationalisierungsreferentin und Veranstalterin Aileen Doetsch präsentiert.

Daran anschließend wurde über Möglichkeiten der Internationalisierung „at home“ informiert. Francis Henry, Zuständiger der englischen Fachsprachausbildung, präsentierte die juristische Fremdsprachenausbildung sowie das damit verbundene Zertifikatsprogramm. Die Möglichkeit der Absolvierung sowie der Ablauf eines Moot Courts wurde von Alexander Christov als ehemaliger Coach des Willem C. Vis Moot Courts vorgestellt. Vor der Mittagspause berichteten dann noch drei Teilnehmerinnen (Barbara Dumsky, Maya Sengupta, Megumi Yoneda) des sog. Buddy-Programms über ihre diesbezüglichen Erfahrungen.

Während des leckeren Mittagsimbisses konnten sich die Teilnehmer mit den Referentinnen und Referenten sowie mit anderen Absolventinnen und Absolventen austauschen. Die Mittagspause bot die Möglichkeit zu individuellen Fragen und einer informellen Diskussion.

Gestärkt vom Mittagessen ging es direkt weiter mit dem Thema Studienaustausch. Prof. Dr. Max-Emanuel Geis führte mit einem Reisebericht aus Warschau in die „zweite Hälfte“ des International Day ein. Vivien Aehlig vom RIA, Philipp Steinrück als Erasmus-Koordinator am Fachbereich Rechtswissenschaft sowie ELSA-Präsident Erik Herfurth und Vizepräsident Noah Pamer stellten jeweils Austauschmöglichkeiten während des Studiums vor und gaben Hinweise zum Planungsablauf und den Finanzierungsmöglichkeiten. Unterstützt wurden diese Informationen mit begeisternden Erfahrungsberichten der Absolventen Sebastian Scharfe (Hofstra University), Franziska Görlitz (Turku), Anna Kampmann (dt-frz Recht-Programm) und Franziska Burger (Kanzlei in Schottland).

Alle Präsentationen gibt es zum Nachlesen in der diesbezüglichen StudOn Gruppe: www.studon.fau.de/studon/grp_1823704.

2. Ausschreibung der BAYHOST-Mobilitätsbeihilfen 2017

Wir möchten Sie auf die 2. Ausschreibung der BAYHOST-Mobilitätsbeihilfen 2017 aufmerksam machen.

Folgende Vorhaben können gefördert werden:
1. Forschungsaufenthalte von Studierenden und
Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern

Bewerbungsschluss: 18.SEPTEMBER 2017

2. Praktika im östlichen Europa

Bewerbungsschluss: 18. SEPTEMBER 2017

Nähere Informationen finden Sie auf der Website:
http://www.uni-r.de/bayhost/stipendien/mobilitaetsbeihilfen/index.html

INTERNATIONAL DAY – ReWi 19.7.

Am Mittwoch, der 19. Juli 2017, von 10:00 bis 15:00 Uhr, findet der zweite *INTERNATIONAL DAY* des Fachbereichs im Sitzungssaal (JDC 0.283) statt. In dieser Veranstaltung erfahren Sie alles rund um das Thema Internationales im Studium, at home, und nach dem Studium. Wir stellen Ihnen die Austauschangebote vor, die Ihnen am FB ReWi und an der FAU zur Verfügung stehen, zeigen die Finanzierungsmöglichkeiten für Auslandsvorhaben auf und erläutern auch die Möglichkeiten, im Ausland zu promovieren, einen LL.M. zu machen, an einer Teaching Mobility teilzunehmen oder ein Praktikum zu absolvieren. Zudem behandeln wir auch die verschiedenen Angebote der Internationalisierung „at home“, wie z.B. Moot Courts, Fachsprachkurse, etc.

Mittags laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss mit Gelegenheit zu lockerem persönlichem Austausch mit den Referentinnen und Referenten ein.

Der International Day wird präsentiert von den Referentinnen für Internationalisierung des Fachbereichs und der Serviceeinheit „Lehre und Studienberatung“ zusammen mit ELSA Erlangen-Nürnberg e.V und dem a*jfe. e.V. (Alumni der Juristischen Fakultät Erlangen e.V.). Ferner werden auch VertreterInnen des Referats für Internationale Angelegenheiten der FAU, die ERASMUS-Beauftragten des Fachbereichs sowie Alumni der internationalen Programme vortragen und ihre Erfahrungen mit Ihnen teilen.

Wenn Sie dieses Angebot anspricht, bitten wir um Anmeldung bis zum 13. Juli über StudOn (http://www.studon.fau.de/grp1823704.html). Es ist natürlich auch möglich, nur zu einzelnen ThemenbereichePLAKAT International Day 2017 zu kommen.

INAC Infoabend Auslandssemester 27.06.

Am 27.6. veranstaltet die Erlangener INAC Community an der FAU Erlangen einen Infoabend zum Thema Praktika & Auslandssemester.
In der Vergangenheit haben bereits viele Studierende aller Fachrichtungen der FAU mit der Hilfe der Alumni ein Auslandssemester in Australien, Neuseeland, den USA und Kanada absolvieren können. Die INAC Community ist sehr aktiv und hilft Studierenden bei allen Fragen rund um Uni- und Kurswahl, Bewerbung, Finanzierung und Organisation eines Auslandssemesters. Unter diesem Link sehen Sie die INAC Community mit über 1200 Studenten auf FB: https://www.facebook.com/groups/inaccommunity/
Der Termin ist am
Dienstag, 27. Juni 2017 um 18:00h
Hörsaal H5, TechFak, FAU Erlangen
Einen Anmeldelink für die Veranstaltung finden Sie hier:

Infoabende

Nach dem Ende ihres Auslandsaufenthaltes erstellen die Studierende einen Erfahrungsbericht über das fremde Land und die dortige Universität zu schreiben. Gerne teilen wir diese Erfahrungsberichte – das Einverständnis der Studierenden vorausgesetzt – auch mit Ihnen. Sie können die Berichte lesen, wenn Sie Interesse daran haben, wie es Studierenden der FAU und speziell Ihres Fachbereiches im Ausland ergeht, und auch gerne veröffentlichen.

Wir bedanken uns vielmals für Ihre Unterstützung. Bei Rückfragen können Sie sich gerne jederzeit an mich wenden.
Mit freundlichen Grüßen
Stephan Klumpp

INAC Industry & Academy
(Student Service Community)
Web: www.AuslandsSemesterPlaner.DE
FB Community Group: facebook.com/groups/inaccommunity/
Mail: AuslandsSemester@in-ac.org
Mobil: 0171- 543 07 36

Brown Bag Break with FAU-Ambassadors 28.06.2017 at 18:30 (Registration is compulsory)

Dear BBB-friends,
We are happy to announce a special edition of the Brown Bag Break on Wednesday next week. Join us and meet our two FAU-Ambassadors: Professor Enrique Zuazua from Spain and Professor Vijay K. Bhargava from Canada. They will provide interesting insights into their international academic careers and transnational experiences. Of course, there will also be plenty of time to get in touch with them and to exchange with other young researchers from different countries and fields of research.
Please register by sending an e-mail with your first name, last name, highest qualification, home country and FAU institute/chair to zuv-bbb@fau.de.
The event is again open for all faculties. Feel free to invite your friends.
Looking forward to seeing you on 28 June 2017, at 6.30 p.m., Senatssaal Kollegienhaus, Universitätsstraße 15, 91054 Erlangen.
Best Regards
Team BBB