FAUmac

der Blog des FAUmac-Teams

Inhalt

Tipps & Tricks für das iPhone/iPad

Heute haben wir für Dich ein paar kleine Tricks für die Nutzung eines iPhones oder iPads:

  • Akku sparen: wenn du dein iPhone mit dem Display nach unten legst, wird das Display bei einkommenden Mitteilungen nicht aktiviert.

  • Lange nicht genutzt Apps löschen oder auslagern: Du brauchst mehr Speicherplatz und weißt nicht, was Du löschen könntest? Lösche Apps, die Du schon lange nicht mehr oder noch nie benutzt hast. Navigiere einfach in den Einstellungen unter „Allgemein“ > „iPhone-Speicher“. Dort kannst Du Dir Deine Apps mit letzen Nutzungsdatum anzeigen lassen.

  • Bilder schnell und einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen: anstelle Bilder über WhatsApp und Co zu schicken, verwende AirDrop. Hier kannst Du Bilder mit allen Meta-Information und ohne Qualitätsverlust, schnell und einfach versenden – einzigste Einschränkung. Ihr müsst euch beide in der Nähe befinden.

  • TouchID-Finder anzeigen lassen: einige werden ihre Finger bei TouchID mit einem sprechenden Namen zur jeweiligen Hand bzw. Finger benannt haben – dies ist allerdings nicht unbedingt notwendig. Denn wusstest Du, dass wenn Du Deinen Finger im „Touch ID und Code“ auflegst, dir dein iPhone anzeigt, welcher Eintrag der dazugehörige ist?

  • Lasse Siri für Dich arbeiten: sage „Sende Manfred per Nachrichten, dass ich heute etwas Später komme.“

  • Mit Siri Matheaufgaben lösen: frage Siri zum Beispiel, was 28+493*23 ergibt.

  • „Wem gehört dieses iPhone?“: Wenn Du ein Fremdes iPhone findest kannst Du Siri fragen, wem dieses iPhone gehört.

  • Taschenlampe und 3D Touch: wenn Du bei der Taschenlampe das Symbol länger gedrückt hälst (bzw. bei 3D-Touch stärker drückst), kannst du die Helligkeit der Taschenlampe einstellen. Übrigens, 3D Touch bietet viele weitere Funktionen. Probiere die Funktion zum Beispiel mal bei einem Ordner mit einer neuen Mitteilung aus oder bei einer Flugnummer.

  • QR-Codes lesen: anstatt eine QR-Scanner App für die Code-Erkennung zu nutzen, kannst Du seit iOS 11 auch die standard Kamera App nutzen. Öffne einfach die Kamera und halte diese über den QR-Code und schon ploppt im oberen Teil des Bildschirms der eigentliche Inhalt des QR-Codes auf (Meistens ein Link auf eine weiterführende Website)

  • LED-Blitz bei Benachrichtigung erhalten: Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen

  • Das iPhone kann mit der Kompass App auch als Wasserwaage genutzt werden.: einfach in der Kompass App nach links wischen.

  • Kamera-Fernauslößer mittels Bedienelementen von Kopfhörern nutzen: einfach Kopfhörer mit den bekannten Knöpfen anstecken, Kamera App starten und auf den mittleren (großen) Knopf drücken – und schon erstellst Du ein Foto.

  • Lasse Dir ankommende Nachrichten vorlesen: Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfe > Sprachausgabe

  • Telefonanrufe ohne Mobilfunkempfang tätigen? Bessere Sprachqualität bei Anrufen?: Auch das ist möglich und bringt dir auch einige weitere Vorteile. Lasse von Deinem Mobilfunk-Betreiber „Wifi Call/WLAN Anrufe sowie VoLTE (Voice over LTE)“ aktivieren (bei der Telekom kostenfrei zubuchbar) und aktiveiere dies an Deinem iPhone („Einstellungen“ > „Mobiles Netz“ > „Datenoptionen“ > „LTE aktiveren“ > „Sprache und Daten“ auswählen; Zusätzlich noch „Einstellungen“ > „Telefon“ > „WLAN-Anrufe“ > Haken setzen). Mehr Informationen kannst du auch aus einem anderem Beitrag erfahren: https://blogs.fau.de/faumac/ios-10-wifi-calling-im-netz-der-telekom/