Inhalt

Die Inhalte eines Blogs lassen sich zum einen über Beiträge, zum anderen über Seiten erstellen. Welche Variante man wählt hängt davon ab, wie man seinen Blog verwenden will.

Seiten sind statisch und werden nicht nach Datum aufgeführt. Sie verwenden keine Schlagworte oder Kategorien. Außerdem können sie hierarchisch angeordnet werden und eignen sich daher für die Gestaltung eines Webauftritts. Seiten werden in der Regel einmal erstellt und dann nicht ständig verändert, daher sind sie standardmäßig nicht im RSS-Feed enthalten. Auch die Kommentarfunktion macht hier wenig Sinn. Das Impressum ist das klassische Beispiel für die Verwendung einer Seite.

Beiträge hingegen sind die Einträge, die in umgekehrter chronologischer Reihenfolge auf der Startseite des Blogs oder innerhalb einer Kategorie erscheinen. Beiträge sollten Kategorien und Schlagworten zugeordnet werden, um sie besser strukturieren und durchsuchen zu können. Während man einen Beitrag alleine im Gegensatz zu einer Seite nicht als Menüpunkt einrichten kann, ist es aber möglich, eine Kategorie als Menüpunkt zu verwenden. Beiträge können auch nicht hierarchisch angeordnet werden, wohl aber die zugehörigen Kategorien.

In diesem Hilfe-Blog sind die Menüpunkte „Erste Schritte“ und „Für Fortgeschrittene“ und deren Unterpunkte als Seiten erstellt, „Tipps & Tricks“ hingegen ist eine Kategorie, die Beiträge enthält, weil hier der Inhalt dynamischer ist.