Career Service

Career Service der Universität Erlangen-Nürnberg

Inhalt

Fachbibliothek des Career Service

Sie haben in den Semesterferien ein Praktikum gemacht und wissen nicht, wie Sie Ihr Arbeitszeugnis zu verstehen haben? Sie wollen sich über Berufsbilder, Schlüsselqualifikationen oder die Bewerbung im Ausland einlesen? Der Career Service stellt Ihnen in seiner Fachbibliothek Literatur zu Themen

  • Bewerbung
  • Bewerbungsgespräch / Assessment Center
  • Bewerben im Ausland
  • Berufliche Orientierung
  • Berufsbilder
  • Schlüsselqualifikationen
  • Arbeitszeugnisse und
  • Zeitschriften mit Stellenanzeigen

zur Verfügung. Für Ihre sorgfältige Vorbereitung können Sie alle Titel mit Signatur auf unserer Homepage recherchieren.

Öffnungszeiten: Die Fachbibliothek befindet sich in den Räumlichkeiten der Allgemeinen Studienberatung (IBZ), Halbmondstraße 6, Zi. 0.021 und kann zu den allgemeinen Öffnungszeiten von 8-18 Uhr genutzt werden.

Ausleihe: Sie können die Literatur kann vor Ort einsehen oder ab 15 Uhr gegen Hinterlegung Ihres Personalausweises, Reisepasses, Führerscheins oder 50 Euro entliehen werden. Die Bücher müssen am nächsten Tag spätestens um 12 Uhr zurück gegeben werden.

7. Praktikanten- & Absolventenmesse am 18. Mai 2015 in dem Museum der bildenden Künste in Leipzig

Am 18. Mai 2015 findet im Museum der bildenden Künste in Leipzig die 7. Praktikanten- & Absolventenmesse (PAM!) statt. Die Messe richtet sich an Studierende und Absolvent/innen, die ihre Zukunft in der Finanzdienstleistungsbranche sehen, schwerpunktmäßig jedoch aus den Bereichen der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Mathematik oder Informatik kommen.

Schirmherr der Veranstaltung ist Prof. Dr. Fred Wagner, Inhaber der Professur für Versicherungsbetriebslehre an der Universität Leipzig und Vorstand des Instituts für Versicherungswissenschaften e.V. Die Messe versteht sich als ganztägige all-inclusive Veranstaltung mit einem spannenden Rahmenprogramm, dem eigentlichen Ausstellerbereich sowie Vollverpflegung. Aussteller sind Erstversicherungs- und Rückversicherungsunternehmen, Beratungshäuser, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Banken und IT-Dienstleistungsunternehmen, beispielsweise:

  • Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG
  • BMW Bank GmbH
  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
  • Finanz-DATA GmbH
  • Ernst & Young GmbH
  • Hannover Rück SE
  • SCOR SE
  • Talanx AG
  • Volkswagen Financial Services AG

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie online oder auf der Facebook Seite.

DATEV Cryptoralley – Decode & Discover!

Am 17. und 19. März 2015 findet die DATEV Cryptoralley – Decode & Discover statt: Es handelt sich hierbei um eine erlebnisreiche Bustour von Nürnberg nach Hannover zur CeBIT 2015. Bei der CryptoRallye treffen Sie auf andere IT-begeisterte Studierende und IT-Profis der DATEV und werden bei der mobilen Schnitzeljagd gefordert. Als Hauptgewinn der Rallye winken neben Sachpreisen auch zwei Karten für “Rock im Park 2015″ – Festivalcamping inklusive.

Teilnehmen können Studierende und Absolventen, die Spaß an Technologien und dem IT-Umfeld haben. Bitte bewerben Sie sich mit diesem Formular für Ihre Teilnahme. Viel Erfolg!

 

Verlage der Zukunft – Leipziger Buchmesse 2015

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2015 bietet das Team von Verlage der Zukunft, einem Projekt der HTWK- Leipzig, ein Speedmeeting für Studierende an:

Wann? 13. März 2015, 14 Uhr
Wo? Leipziger Buchmesse (Tageskarte inkl.)

Bewerbungsschluss ist der 6. Februar 2015. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an: speedmeeting@verlagederzukunft.de

Hier finden Sie weitere Information zu dieser Veranstaltung und weiteren Events der Verlage der Zukunft während der Leipziger Buchmesse 2015.

Diplomatie als Beruf – Der höhere Auswärtige Dienst stellt sich vor

Interessentinnen und Interessenten am höheren Auswärtigen Dienst können sich bei den Bewerbertagen im Auswärtigen Amt am 16. Februar in Berlin und am 19. Februar in Bonn über Aufgaben und Berufsbild, Einstellungsvoraussetzungen, die Bewerbung und das Auswahlverfahren informieren.

Des Weiteren werden die Möglichkeiten vorgestellt, im Auswärtigen Amt ein Praktikum bzw. einen Teil des juristischen Vorbereitungsdienstes abzuleisten. In den Pausen stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Akademie Auswärtiger Dienst für Einzelgespräche und individuelle Beratung zur Verfügung. Daneben informiert das Auswärtige Amt auch über Berufschancen bei den EU-Institutionen, den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen.

Die Bewerbertage beginnen jeweils um 14.00 Uhr und dauern bis ca. 18.15 Uhr.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie der Link zur Bewerbung finden Sie hier. Bewerbungsschluss ist der 10. Feburar 2015.

Women in Technology Career Event – Bewerbungsschluss am 22. Februar 2015

Am 20. März 2015 findet in Frankfurt/Main der access Women in Technology Career Event statt. Eingeladen sind Studentinnen, Absolventinnen sowie weibliche Professionals (max. 3 Jahre Berufserfahrung) der Studiengänge (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder Naturwissenschaften, die ihr Studium bereits beendet haben oder bis spätestens Anfang 2016 abschließen werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Für Ihre Teilnahme können Sie sich noch bis 22. Februar 2015 bewerben. Sie finden weitere Informationen auf der Homepage des Veranstalters.

 

CareerVenture business & consulting spring am 23. Februar 2015 in Frankfurt

Am 23. Februar 2015 findet die CareerVenture business & consulting spring in Frankfurt/Main statt. Die Recruitingmesse richtet sich an Studierende, Absolventen, Doktoranden und Young Professionals der Studiengänge Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, -mathematik und -ingenieurswesen, Informatik, Mathematik, Physik und Psychologie. Es können mehrere vorterminierte, 45-minütige Einzelinterviews mit Vertretern der teilnehmenden Unternehmen geführt werden. Für eingeladene Kandidaten ist die Teilnahme kostenlos; Sie erhalten ein Anfahrts- und Übernachtungssponsoring im Rahmen eines Sponsoringprogramms.

Die Bewerbung erfolgt online und ist bis 25. Februar 2015 möglich.

 

jobvector career day für Naturwissenschaftler, Mediziner und Ingenieure in München

Am 5. März 2015 findet von 9:30 bis 16:00 Uhr der jobvector career day für Naturwissenschaftler, Mediziner und Ingenieure in der Wappenhalle, München statt. Teilnehmende Arbeitgeber sind u.a. Aenova Group, ARTS Deutschland, Boehringer Ingelheim, Bristol-Myers Squibb, Bundeswehr, IDT Biologika, Johnson & Johnson, KWS SAAT, MARVECS, QIAGEN, Sandoz, Sanofi-Aventis, TÜV Süd. Angeboten werden fachspezifische Bewerbungsmappenchecks und branchenspezifische Stellenangebote auf der Jobwall.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Weitere Informationen für Ihre Planung finden Sie auf der Homepage der Messe.

 

Scientific Workshop “Cardiovascular Research @ Bayer” – application deadline at february 1st, 2015

Bayer invites young scientists (PhD/Postdocs) in the fields of Biology, Biochemistry, Molecular Biology, Genetics or similar who are committed to one or more fields within cardiovascular diseases research to apply for the workshop “Cardiovascular Research @ Bayer” on April 23rd – 25th, 2015 in Heiligenhaus  – close to Bayer’s research site in Wuppertal.

This is your profile:

  • You are well experienced, enthusiastic and deeply committed to one or more fields within cardiovascular diseases research including the indications heart failure, arrhythmia, thrombosis, pulmonary hypertension, and/or chronic kidney diseases. You have a respective PhD and a noted record of scientific achievements.
  • Besides your scientific excellence, you are preferably highly skilled in the field of experimental cardiovascular diseases with a solid background in planning, execution and evaluation of in vivo pharmacology for the study of cardiovascular diseases.
  • You enjoy working in genuinely interdisciplinary teams and are able to connect your cardiovascular research with genetic and biological hypotheses, tangible experiments, and project decisions. Day by day you enjoy learning new science and want to improve the quality of life, along with our mission: “Bayer: Science For A Better Life”.
  • Excellent communication skills in English as well as a good knowledge of the German language are highly welcome, owing to the international setup of our research and development functions.

If you are interested please submit your application (including Cover letter/letter of motivation, CV, certificates (e.g. Bachelor, Master, PHD)) online by February 1st, 2015. We will cover all travel and accommodation costs for accepted participants.

For more information please see here.

FAUMUN-Projekt: Rede- und Verhandlungstraining

Auch in diesem Jahr bietet das FAUMUN-Projekt für Studierende der FAU ein Rede- und Verhandlungstraining im Rahmen eines Blockseminars (5 ECTS) an.
Das Seminar bereitet auf die Teilnahme an der internationalen Simulation bayern Model United Nations vom 20. bis 22. Februar 2015 vor. Hierfür werden rhetorische Fähigkeiten, Strategien erfolgreichen Verhandelns sowie die Kenntnisse der Rules of Procedure (Geschäftsordnung), nach denen die Simulation einer Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen abläuft, vermittelt. Zwei Teilnehmende bilden die Delegation jeweils eines Landes, dessen Interessen sie in den englischsprachigen Verhandlungen vertreten sollen. Im Rahmen des Blockseminars üben die Teilnehmenden das Verfassen und Halten von Reden auf Deutsch und Englisch, erhalten eine Einführung in die Theorie der “principled negotiation” (Harvard-Konzept) und setzen diese in bi- und multilateralen Verhandlunsspielen in die Praxis um. Für die erfolgreiche Vertretung der Interessen eines Landes auf bayernMUN verfassen die Teilnehmenden Landespositionspapiere.

Ihre Anmeldung ist noch bis Freitag, 23. Januar 2015, 12.00 Uhr über mein Campus möglich. Weitere Informationen zum Blockseminar finden Sie im UnivIs.

 

Carlo-Schmid-Programm für Praktika in Internationalen Organisationen und EU-Institutionen

Das Carlo-Schmid-Programm unterstützt Studierende ab dem dritten Bachelorsemester und Absolventen bis zu zwei Jahren nach dem Hochschulabschluss bei der Finanzierung eines mehrmonatigen Praktikums bei einer Internationalen Organisation oder einer EU-Institution. Das Praktikum kann entweder selbstorganisert worden sein (Programmlinie A) oder an einer über das Programm ausgeschriebenen Praktikumsstelle (Programmlinie B) stattfinden. Begleitet wird das Stipendium von Einführungsseminaren, einem Sommerseminar und Aktivitäten des Alumni-Vereins.

Im 15. Ausschreibungsjahr 2015 stehen im Fokus: Regional- und Länderbüros sowie Field Offices. Die Ausschreibung richtet sich vor allem an Interessenten der Studiengänge Geografie, Naturwissenschaft, Politik- und Sozialwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft sowie an Ingenieure und Juristen.

Das Carlo-Schmid-Programm wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Studienstiftung des deutschen Volkes gemeinsam durchgeführt. Es wird überwiegend aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert. Die Stiftung Mercator beteiligt sich über das Mercator Program Center for International Affairs (MPC) an der Durchführung und Finanzierung. Die Programmumsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Tönissteiner Kreis. Das Auswärtige Amt leistet aktive Hilfestellung bei der Betreuung der Stipendiatinnen und Stipendiaten vor Ort.

Bewerbungsschluss ist der 01. März 2015.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Programms.

 

Studienstiftung des Deutschen Volkes – Bewerbungsfrist für das Jahr 2015

Bis 17. Februar 2015 können sich leistungsstarke und engagierte Studierende im ersten oder zweiten Semester für den Auswahltest der Studienstiftung des deutschen Volkes anmelden. Die Testbesten werden zur Teilnahme an einem Auswahlseminar eingeladen. Im Seminar haben die Bewerberinnen und Bewerber die Chance, im persönlichen Gespräch zu überzeugen. Die Studienstiftung bietet ihren Stipendiaten neben dem monatlichen Stipendium ein umfangreiches Förderprogramm aus Auslandsstipendien, Sprachkursen, Akademien, persönlicher Beratung und vielem mehr.

Weitere Informationen zur Selbstbewerbung finden Sie auf der Homepage der Studienstiftung.

 

Vergabe einmaliger Beihilfen aus dem Oskar-Karl-Forster-Stipendium-Fonds

Die Universität Erlangen-Nürnberg vergibt im Studienjahr 2014/15 aus dem Oskar-Karl-Forster-Stipendium-Fonds an begabte und bedürftige Studenten/Studentinnen einmalige Beihilfen zur Beschaffung von Büchern oder sonstiger Lernmittel sowie an Doktoranden nur zu den Druckko­sten von Dissertationen. Das Stipendium wird ausschließlich an Studenten und immatrikulierte Doktoranden der Universität Erlangen-Nürnberg vergeben.

Beihilfen können nur Studierende erhalten, die mindestens im 2. Semester studieren und Leistungen nach dem BAföG erhalten. Bedürftigkeit kann ebenfalls angenommen werden, wenn das laufende Nettoeinkommen der Unterhaltsverpflichteten monatlich nicht höher ist als der doppelte Freibetrag nach BAföG.

Nicht gefördert werden Studenten, die bereits eine Studienbei­hilfe aus dem Oskar-Karl-Forster-Stipendium-Fonds erhalten haben.

Die Höhe der Beihilfe beträgt höchstens 400,– €. Entsprechend der zur Verfügung stehenden Mittel kann der Höchstbetrag niedriger angesetzt werden, um mehr Bewerbungen berücksichtigen zu können. Die Anschaffungen sind nach Bescheiderteilung des Stipendiums durch quittier­te Rechnungen zu belegen, die das Anschaf­fungs­datum und den Titel des Werkes ausweisen müssen. Es können nur Anschaffu­ngen berück­sichtigt werden, die nach dem 01. Oktober 2014 getätigt wurden.

Antragsformulare liegen bei folgender Stelle auf:

Hochschulort Erlangen: Stipendienstelle (Zim­mer 00.047), Halbmondstr. 6,  91054 Erlangen, Tel. 09131/8­5 24075, e-mail: irmgard.foerster@fau.de

Die Anträge sind bis spätestens 3. F e b r u a r   2 0 1 5 bei der Stipendienstelle der Universität, Postfach 35 20, in 91054 Erlangen einzuzeichen.

connecticum 2015 – 4 Tage, 400 Arbeitgeber, 18.000 Teilnehmer

Die connecticum ist Deutschlands große Karriere- und Recruitingmesse für Studenten und Absolventen. Über 400 renommierte Arbeitgeber aller Größen und Branchen präsentieren sich hier einmal im Jahr mit Messeständen, Firmenvorträgen, Einzelgesprächen und ihren Stellenangeboten für Praktika, Studentenjobs, Abschlussarbeiten, Traineestellen und den Berufseinstieg.

Im kommenden Jahr findet die connecticum vom 05. bis 8. Mai 2015 am Flughafen Berlin-Tempelhof statt. Der Eintritt ist frei. Für Ihren ersten Überblick finden Sie hier eine Liste der teilnehmenden Unternehmen 2014.

 

Ausschreibung UMSICHT-Wissenschaftspreis 2015 – Bewerbungsschluss am 28. Februar 2015

Der UMSICHT-Wissenschaftspreis zur Förderung industrienaher Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik prämiert Menschen, die wissenschaftliche Ergebnisse der Gesellschaft in herausragender Weise zugänglich machen. Der Preis wird in den Kategorien Wissenschaft und Journalismus vergeben und ist mit insgesamt 15 000 Euro dotiert: 10 000 Euro für den Preisträger der Kategorie Wissenschaft und zweimal 2500 Euro in der Kategorie Journalismus.

Zugelassen sind sämtliche Arbeiten, die sich mit den Themen Umwelt, Sicherheit in der Verfahrenstechnik oder Energie beschäftigen. Die Arbeiten sollten nicht älter als zwei Jahre sein und können auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden. Zu den Bewerbungsunterlagen gehören: die Forschungsarbeit oder Publikation, eine Zusammenfassung der Arbeit (max. drei DIN A4-Seiten), ein einseitiges Motivationsschreiben mit dem Titel »Darum beschäftige ich mich mit Forschung«, Bewerbungsformular, ein Lebenslauf und eine Einverständniserklärung. Für eine übersichtliche Datenübermittlung steht ein Online-Formular zur Verfügung.

Der Preis wird ausgeschrieben vom UMSICHT-Förderverein des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2015. Weitere Informationen unter: s.fhg.de/wissenschaftspreis-2015

 

L’Oréal Digital Fair am 5. November 2014

L’Oréal Deutschland ist auf der Suche nach potentiellen Führungsnachwuchskräften in den Kernfunktionen Marketing, Sales, Controlling und Supply Chain Management. Deshalb lädt die L’Oréal Digital Fair am 5. November 2014 alle Studierende im letzten Studienjahr der Bereiche Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen und Young Professionals (max. drei Jahre Berufserfahrung) zum gemeinsamen Austausch auf http://www.online.careersinternational.com/loreal-karriere.html ein.

Nach einem online-Vortrag von Natalie Condic, Talent Aquisition Manager, können fachlichen Fragen direkt mit L’Oréal Mitarbeitern diskutiert und mehr über L’Oréal als Arbeitgeber erfahren werden. Zusätzlich erhalten die TeilnehmerInnen spezifische Informationen zu offenen Stellenangeboten in den Kernfunktionen Marketing, Sales, Controlling und Supply Chain Management. Eine Registrierung ist hier möglich.

Sales Strategy Seminar 2014 bei Procter & Gamble – Bewerbungsschluss am 12. Oktober 2014

Auch in diesem Jahr lädt Procter & Gamble (P&G) als einer der führenden Markenartikelhersteller zu einem Customer Business Development/Sales-Seminar ein. Die zweitägige Veranstaltung am 05. und 06. November 2014 in Schwalbach wendet sich an Studierende aus allen Studienbereichen, die Interesse für den Bereich Customer Business Development/Sales mitbringen. Bewerbungsschluss ist der 12. Oktober 2014.

Blicke während des Seminars hinter die Kulissen von P&G und lerne Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie die Unternehmenskultur kennen. Du bekommst die Möglichkeit zu sehen, wie sich der Vertrieb auf alle Aspekte des Geschäfts auswirkt. Gleichzeitig lernst du das Top-Management persönlich kennen und bekommst einen Einblick in deine Karrieremöglichkeiten bei P&G.
Alle Reise- und Übernachtungskosten werden von P&G übernommen. Weitere Informationen findest du hier.

Neben dem fachlichen Programm werden im Rahmen des Seminars zukünftige Praktikanten für P&G gesucht, wofür an den Seminartagen persönliche Bewerbungsgespräche stattfinden.

Stipendien aus der Sigmund-Schuckert-Stiftung

Die von der Stadt Nürnberg verwaltete Sigmund-Schuckert-Stiftung vergibt Stipendien an evangelische SchülerInnen und StudentInnen.

Wenn du Student oder Studentin bist, der oder die

  • unter evangelisch-lutherischem, evangelisch-reformiertem oder evangelisch-uniertem Bekenntnis lebt
  • eine enge Verbindung zur Stadt Nürnberg aufweisen kann, d.h. dort geboren und aufgewachsen ist oder seit mindestens vier Jahren einen Wohnsitz in der Stadt hat
  • die Höchstgrenze von 16 Hochschulsemestern nicht überschreitet
  • bestimmte Einkommensvoraussetzungen erfüllt,

dann bewirb dich mit diesem Formblatt der Stiftungsverwaltung. Das Stipendium wird kalenderjährlich gewährt und dient zum Bestreiten deiner Ausbildungskosten.

Weitere Informationen gibt es bei der Stiftungsverwaltung der Sigmund-Schuckert-Stiftung
Theresienstraße 1, 3. Stock Zi. 360
90403 Nürnberg
oder unter Tel. 0911/231-7062 oder -2903

Viel Erfolg!

Tag der Mathematik bei der R+V Versicherung – Bewerbung bis 30. September 2014

Die R+V Versicherung lädt am 24. Oktober 2014 im Rahmen des „Tags der Mathematik“ alle Studierende und Absolventen der (Wirtschafts-)Mathematik in ihre Direktion nach Wiesbaden ein, um ihnen einen Einblick in die Berufsfelder für Mathematiker in einer deutschen Versicherung zu ermöglichen. Dabei können die teilnehmenden Studierenden in allen mathematischen Abteilungen der R+V Gespräche und Diskussionen mit Fach- und Führungskräften führen und sich über Einstiegsmöglichkeiten informieren.

Nutzen Sie die Chance, einen der führenden deutschen Versicherern kennen zu lernen! Teilnahme und Verpflegung sind für Studierende und Absolventen kostenfrei.
Interessierte Studierende senden bitte bis 30. September 2014 eine verbindliche Anmeldung mit ihrem Namen, Studiengang und einer aktuellen Notenübersicht an Frau Herrmann und Frau Zießler (G_Mathematik@ruv.de).
Weitere Informationen unter www.ruv.de/de/karriere/tag-der-mathematik-wiesbaden.jsp.

BASF Days China 10th – 12th November 2014

You are currently doing a PhD or Post-Doc in Europe in Chemistry with focus on Polymers or Material Science?
Or are you in your Master or PhD of Engineering focusing on Chemical or Process Engineering?
You would like to know more about BASF and the job & career opportunities in China?
Apply now for the “BASF Days China” from 10th – 12th November 2014 in Ludwigshafen and get to know us better by discussions, lectures, lab visits and a site tour. You will meet the research experts and representatives of different research BASF sites.

Please send your application (CV and motivational letter) until 10th October 2014 to Dr. Franca Tiarks (franca.tiarks@basf.com).