Career Service

Career Service der Universität Erlangen-Nürnberg

Inhalt

Akademika in Nürnberg am 8. und 9. Mai

Lernen Sie am 08. und 09. Mai auf der akademika nürnberg 2018 in der Messe Nürnberg jede Menge Arbeitgeber aus ganz Deutschland kennen!

Die Unternehmen sind auf der Suche nach Studenten/-innen, Absolventen/-innen und Young Professionals aller Fachrichtungen. Darunter Aldi, Allianz, Baur, Brose, Consorsbank, Datev, Deutsche Bundesbank, Ferchau, GfK, Heitec, Leoni, S.Oliver, Stabilo, TÜV-Rheinland, Valeo Siemens, Vodafone sowie viele weitere.

Auf der Messe haben Sie die Chance, direkt wichtige Kontakte zu Personalverantwortlichen zu knüpfen. Im persönlichen Gespräch können Sie mehr über Ihr Wunschunternehmen erfahren und sich am Messestand auf Ihren Traumjob, eine Traineestelle, ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit direkt bewerben.

Es werden zahlreiche kostenlose Shuttle-Busse eingesetzt, welche Sie nach Anmeldung an Ihren Hochschulen abholen und direkt ins Messezentrum nach Nürnberg bringen.

Weitere Informationen  unter www.akademika.de.

MINT-Studentinnen aufgepasst: meet.ME zum Berufseinstieg am 14.-15. Juni in Berlin

Die meet.ME findet vom 14. bis 15. Juni 2018 auf dem EUREF-Campus in Berlin statt.

Zwei Tage lang sind MINT-Studentinnen ab dem 4. Semester eines Bachelorstudiums und ab dem 1. Semester eines Masterstudiums sowie MINT-Absolventinnen eingeladen, Workshops und Vorträge zu besuchen, die sie ideal auf den Berufseinstieg vorbereiten.

Die Teilnahme an der meet.ME ist kostenlos und auch die Reise- und Übernachtungskosten werden erstattet.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter:
http://www.komm-mach-mint.de/Service/Veranstaltungen/MINT-Veranstaltungen/meet.ME-2018

 

Zur Online-Bewerbung:
https://civi.kompetenzz.net/public/events/36/students

Anmeldeschluss ist der 04.05.2018.

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Sarah Robrecht: robrecht@komm-mach-mint.de oder
Christoph Kröger: kroeger@komm-mach-mint.de

Absolventenkongress in München am 17. Mai

Am 17. Mai 2018 steigt wieder der Absolventenkongress München – die Jobmesse für Studierende und Berufseinsteiger.

Der Kongress richtet sich an alle Studentinnen und Studenten ab dem 3. Fachsemester. Sie finden dort hunderte offene Stellen für Praktikanten, Werkstudenten und Berufseinsteiger, erhalten kostenlose Coachings und erweitern Ihr Karriere-Netzwerk. Im Rahmenprogramm gibt es Talkformate zu vielen Themen, außerdem kostenlose Lebenslauf-Checks und Bewerbungsbilder.

Anmeldung und weitere Informationen unter: http://machwasduliebst.absolventenkongress.de/bayern

 

Digital HR Event „The Digital HR Experience“

Capgemini Consulting veranstaltet am 26. & 27. April 2018 ein Event zum Thema „The Digital HR Experience“ in München.

Interessierten Studierenden bzw. DoktorandInnen soll die Möglichkeit gegeben werden, im Rahmen dieses Events Capgemini Consulting, die Kultur, Arbeitsweisen und Projekte im Bereich Digital HR in entspannter Atmosphäre  kennenzulernen.

Digital_HR_Event_Flyer

jobvector Karriere-Forum – Die Karrieremesse auf der analytica 2018

Am 13. April 2018 findet in München das jobvector Karriere-Forum statt. Die Karrieremesse von jobvector ist integriert in die internationale Fachmesse analytica. Professionals und AbsolventInnen bietet sich vor Ort die Möglichkeit mit Top-Arbeitgebern aus Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und weiteren High-Tech-Branchen in Kontakt zu treten.

Mehr Informationen erhalten Sie hier: jobvector Karriere-Forum analytica 2018_Kurzmeldung

Workshop CEO for 2 Days

vom 19.-20. April (Workshop, Businesssimulation) haben Studierende die Möglichkeit die Führung eines Unternehmens aus Sicht der Top-Entscheider kennenzulernen.

Anmeldefrist: 02. April 2018

Plakat: CEOfor2days

women&work: kostenfreie Webinare für Frauen

Frauen verdienen immer noch deutlich weniger als Männer.
Der „Equal Pay Day” weist jährlich auf diesem Missstand hin.
Darum bieten die Veranstalter der women&work,
Europas größter Messe-Kongress für Frauen, wieder kostenfreie Webinare an.

Female Identity – Erfolgreich positionieren! (Donnerstag, 12. April | 18-19 Uhr)
Karriere-Design = Lebens-Design (Dienstag, 17. April 2018 | 18-19 Uhr)

Weitere Webinare – auch zur Vorbereitung auf die women&work am 28. April in Frankfurt am Main,
finden Sie auf der Webseite der women&work – www.womenenadwork.de.

Für die Teilnahme an den Webinaren benötigen die Teilnehmerinnen lediglich einen Webbrowser,
den Adobe Flash® Player und einen aktivierten Lautsprecher an ihrem Computer.
Eine Anmeldung erfolgt unter http://webinar.womenandwork.de.

Gesucht: Geschäftsideen aus dem Bereich Hochschulen

Sie haben eine Geschäftsidee? Schreiben gerade Ihren Businessplan? Oder Ihr Businessplan braucht noch den letzten Schliff?

Der Gründungswettbewerb start2grow bietet Chancen für Geschäftsideen aus dem Bereich Hochschulen. Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren haben das Potenzial zum Preisträger beim Gründungswettbewerb start2gow | 39.

Am 16. März 2018 startet der von der Wirtschaftsförderung Dortmund bundesweit ausgerichtete Gründungswettbewerb start2grow | 39. Die Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme ist ab sofort unter www.start2grow.de möglich.

Den besten Unternehmenskonzepten winken hohe Preisgelder: Die Gewinner bekommen bis zu 15.000 Euro. Außerdem hat start2grow den Sonderpreis „Technologie“ im Wert von 10.000 Euro für eine innovative, technologische Geschäftsidee sowie den Sonderpreis „Digitale Unternehmerin“ im Wert von 4.000 Euro ausgelobt.

Veranstaltungshinweise für Studierende, Doktoranden und Referendare der Rechtswissenschaften

LL.M. Day am 17. März 2018 in München und am 7. April 2018 in Berlin

Programm: Der LL.M. Day bietet jungen Juristen die Möglichkeit, einige der besten Law Schools der Welt im kleinen Rahmen kennenzulernen. In Gruppensitzungen und am Stand werden alle wichtigen Fragen zur Planung, Finanzierung und erfolgreichen Durchführung eines LL.M.-Studiums beantwortet. In München gibt es außerdem einen Vortrag zum amerikanischen Bar Exam und zum britischen Solicitors Qualifying Exam, die sich gut mit einem LL.M.-Studium verbinden lassen.

Zielgruppe: Juristen ab einem Jahr vor dem Ersten Staatsexamen, Referendare und Doktoranden, sowie Volljuristen und Studierende der Rechtswissenschaften mit anderen Abschlüssen (z.B. Bachelor, Diplom).

Bewerbungsfrist: 25. Februar 2018 (München) und 18. März 2018 (Berlin). Die Teilnahme ist kostenlos, die Zahl der Plätze ist jedoch begrenzt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie unter www.e-fellows.net/llmday2018.


Perspektive Wirtschaftskanzlei am 13. und 14. April 2018 im Collegium Glashütten (bei Frankfurt am Main)

Programm: Ausgewählte Nachwuchsjuristen können sich bei zehn namhaften Kanzleien über Einstiegsmöglichkeiten informieren und wertvolle Kontakte zu Partnern und Associates aus allen Rechtsgebieten knüpfen. Auf dem Programm stehen Workshops, Einzelgespräche sowie ein festliches Abendessen mit anschließendem Bar-Abend.

Zielgruppe: Juristen mit vollbefriedigendem staatlichen Teil der Ersten Juristischen Prüfung sowie Volljuristen.

Bewerbungsfrist: 25. Februar 2018

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos. Die Zahl der Plätze ist allerdings begrenzt. e-fellows.net übernimmt die Kosten für Übernachtung im Einzelzimmer und Verpflegung. Außerdem gibt es einen großzügigen Reisekostenzuschuss.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es unter www.e-fellows.net/kanzlei.

Innovative IKT-Konzepte gesucht

Der „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ startet in eine neue Runde!

Gründungsinteressierte können ihre innovativen Geschäftsideen mit dem Schwerpunkt auf Informations- und Kommunikationstechnologien noch bis zum 3. April 2018 einreichen. Neben den Haupt- und Anerkennungspreisen wird in dieser Runde ein Sonderpreis zu „Smart Living“ verliehen. Den Gewinnerteams winken Preisgelder von bis zu 32.000 Euro und ein individuell abgestimmtes Coaching. 

Weitere Informationen unter www.gruenderwettbewerb.de.

FAU Digital Tech Academy starting January 2018 ++ JETZT BEWERBEN!/APPLY NOW! ++

Im Januar 2018 startet die “FAU Digital Tech Academy”, ein Projekt zur fakultätsübergreifenden Förderung und Sichtbarmachung von Innovationen und Unternehmertum an der FAU. Daneben gibt es, zum einen, die “Digital Tech Inspire” Formate für Professoren/innen, Wissenschaftler/innen und Studierende, die Innovation und Unternehmertum an den Schnittstellen der Disziplinen fördern möchten. Zum anderen gibt es das „Digital Tech Fellows” Programm – ein einjähriges englischsprachiges extra-curriculares Qualifizierungsprogramm für alle Studierenden der FAU die sich für die Themen Digitalisierung, Technologie, Innovation und Unternehmertum interessieren:

The “Digital Tech Fellows” is FAU’s new program open only to outstanding digital talents from all FAU degree programs and faculties! We give you all you need to follow your heart and passion for digitization, entrepreneurship and innovation. Work in interdisciplinary teams, get in touch with international expert coaches and mentors, and develop your own pristine and validated business model. Within one year, you will learn the newest state-of-the-art innovation methods and work in a small team on your entrepreneurial challenge. Choose either your own start-up idea or one of the highly enticing projects from our company partners. You’ll work with 24 other handpicked talents from FAU as well as our international expert coaches and mentors – a unique chance to widen your professional network globally. That’s also why we’ll have a sports track with yoga and sailing provided by professional athletes – there is no place you can’t learn something for your project! All these skills and networks we provide will distinguish you significantly from other founders and entrepreneurs in your later work-life. And at the end of that one year, you´ll have developed your own pristine and validated business model empowering you to enter your chosen market.

Besides, some participants will get a highly exclusive grant to visit one of the top universities worldwide to work on the international perspective of his or her project.

Sounds interesting? More information about the program and application: http://bit.ly/dta-apply

Facebook: https://www.facebook.com/faudta/

Twitter: https://twitter.com/fau_dta

*Die Digital Tech Academy ist gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

women&work – Europas größter Karriere-Event für Frauen am 28. April in Frankfurt am Main

Am 28. April findet in Frankfurt am Main der Messe-Kongress women & work statt.

Über 100 Top-Arbeitgeber stehen Rede und Antwort – darunter Unternehmen wie Auswärtiges Amt, Bayer, BMW, Bosch, Daimler, Deutsche Telekom, GE, GERRY WEBER, Helaba, HSBC, ING-DiBa, Siemens oder ThyssenKrupp. Ab sofort können sich interessierte Studentinnen und Absolventinnen für Vier-Augen-Gespräche auf der Messe bewerben.

Zusätzlich bietet der KongressImpulse, Anregungen und eine effektive Plattform, um mit Expertinnen und Experten zu netzwerken. Und auch das zusätzliche Rahmenprogramm lohnt einen Besuch.

Auf der women&work können Besucherinnen:

  • mehr als 50 Vorträge & Workshops besuchen,
  • die Schauspielrin und Lebenskünstlerin Sissi Perlinger Backstage erleben,
  • beim COMPANY-Slam Traum-Arbeitgeber in 60 Sekunden kennenlernen,
  • beim Women-MINT-Slam erfolgreiche Karrierefrauen treffen.

In der Karriere- und Leadership-Lounge beantworten Expert(inn)en Fragen zu Themen, wie optimaler Auftritt, Gehaltsverhandlung, optische Kompetenz, die Kunst der persönlichen Positionierung, Networking, Mentoring oder die Beseitigung von Karrierehürden.

Wer kann zur women&work kommen?

Ob Studentin oder Absolventin – eingeladen sind Frauen, die ihren Berufseinstieg strategisch planen und ihrer Karriere den optimalen Schliff verpassen wollen.

Der Messe-Besuch ist kostenfrei!

Links & Informationen:

>> Zum Messe-Kongress

Theorie trifft Praxis – Einladung zur Euroguss 2018

Vom 16. – 18. Januar 2018 findet die EUROGUSS, der Branchentreff der internationalen Druckguss-Industrie im Messezentrum Nürnberg statt. Mehr als 600 Aussteller aus 35 Ländern zeigen ihre neuesten Produkte und Lösungen – von Rohstoffen über Technik und Prozessen bis hin zu den fertigen Produkten. Die Messe bietet die einzigartige Möglichkeit die gesamte Wertschöpfungskette des Druckguss hautnah zu erleben, Einblicke in die Branche zu erlangen und wertvolle Kontakte zu nationalen und internationalen Unternehmen zu knüpfen.

  • Kostenloser Messebesuch

 

Den Studierenden wird eine kostenlose Tageskarte zur Verfügung gestellt. Geben Sie hierzu auf euroguss.de/gutschein den Gutscheincode Zukunft4EG18 ein. Im Anschluss können Sie sich Ihre kostenfreie, auf Ihren Namen ausgestellte Eintrittskarte einfach ausdrucken.

  • Sonderschau – Ideen, Produkte und Technologien von morgen

 

Auf der Sonderschau „Forschung, die Wissen schaf(f)t präsentieren sich nationale und internationale Forschungsinstitute, Universitäten und Fachhochschulen mit ihren aktuellen Forschungsschwerpunkten, ihren Dienstleistungen sowie ihrem Aus- und Weiterbildungsangebot.

  • Rahmenprogramm

 

Ein Highlight der EUROGUSS ist die zentrale Plattform für packende Vorträge von den visionären Köpfen der Branche. Der 18. Internationale Deutsche Druckgusstag wird veranstaltet vom Verband Deutscher Druckgießereien und dem Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG). Die Teilnahme ist im Eintritt enthalten.

Future Design Award: Kinderzimmer digital – das Spielzeug 2.0

Das Berliner Online-Magazin NeoAvantgarde schreibt gemeinsam mit Netzsieger einen studentischen Wettbewerb aus, den Future Design Award. Dabei geht es um das Thema „digitale Erziehung“:

Da die Digitalisierung immer weiter voranschreitet, sollten wir uns jetzt damit auseinandersetzen, wie wir kommende Generationen frühzeitig spielerisch auf den richtigen Umgang mit Medien vorbereiten können. Stellt sich also die Frage, wie das Spielzeug 2.0 aussehen könnte. Wie können Spielzeugklassiker weiterentwickelt werden, um den neuen Herausforderungen gerecht zu werden?

Diese Frage möchten wir gerne an Studenten, Designer, Erzieher, Pädagogen und Kreative richten.

Nach Einsendeschluss am 15.06.18 entscheidet unsere fünfköpfige Fachjury, bestehend aus Designern und Pädagogen über die besten Ideen, ein Preisgeld von bis zu 1500€ möglich.

 

Starte Deine Karriere jetzt – akademika augsburg 2017

Am 21. und 22. November präsentieren sich auf der akademika augsburg 2017 im Messezentrum Augsburg zahlreiche Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet als attraktive Arbeitgeber für Studenten, Absolventen und Young Professionals aller Fachrichtungen. Darunter Amazon, Check24, Bertrandt, Bayerische Staatsbauverwaltung, Deutsche Bundesbank, Fujitsu, Microsoft, PwC sowie viele weitere interessante Firmen und Institutionen.

Die akademika ist Süddeutschlands größte branchen- und fachübergreifende Recruiting-Messe. Sie bietet jungen Akademikern hervorragende Jobperspektiven und den teilnehmenden Firmen hochqualifizierte Mitarbeiter.

Auf der Messe haben Besucher direkt vor Ort die Chance, wichtige Kontakte zu Personalverantwortlichen herzustellen. Im persönlichen Gespräch können die Berufseinsteiger mehr über Ihr Wunschunternehmen erfahren und sich direkt am Messestand für Ihren Traumjob, eine Traineestelle, ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit bewerben. Weiterhin werden Services wie Bewerbungsunterlagen-Checks, Karriere-Coachings, Bewerbungsfoto-Service, Social-Media-Check und viele spannende Fachvorträge kostenfrei angeboten.

Für den kostenlosen Transfer direkt zur akademika sorgen zahlreiche Shuttle-Busse, welche die Studenten nach Anmeldung an ihren Hochschulen abholen und direkt ins Messezentrum bringen. Neben vielen Hochschulorten in Bayern werden auch Standorte in Baden-Württemberg, Hessen, Österreich und der Schweiz angefahren.

Der Eintritt zur Messe ist für Absolventen und Studenten mit Studentenausweis frei.

Weitere Informationen zur akademika augsburg 2017 unter www.akademika.de

Ort: Messezentrum Augsburg

Zeit: 21. November 2017, 10 – 17 Uhr
22. November 2017, 10 – 16 Uhr

 

Restplätze für Praktika in Argentinien im SS 2018

Die deutsch-argentinische Stiftung NICE (Network for Intercultural Experiences)
bietet im Rahmen ihrer Arbeit zum internationalen Bildungs- und Kulturaustausch
Praktika  für Studenten verschiedenster Fachrichtungen in Argentinien.

Für das Sommersemester 2018 sind noch sieben interessante Praktikumsstellen dieses Programms
vakant.

Die folgenden Links enthalten zu jeder Stelle eine kurze Beschreibung als PDF und auch einen
Hinweis zu passenden Studiengängen.

BWL: https://goo.gl/Yx5h7i
Kunst & Kultur: https://goo.gl/hNvn7L
Marketing & Kommunikation: https://goo.gl/cB6GcW
Soziale Arbeit & Pädagogik: https://goo.gl/7Zbqq8
Sprachen: https://goo.gl/4J4usH
Tourismus: https://goo.gl/DQTN6x
Menschenrechte: https://goo.gl/Zyjdni

Weitere Infos zum Förderprogramm finden Sie auch auf der Website von NICE unter: www.nice-network.org/de/foerderprogramm.

Career Service für internationale Studierende

Job Application, word cloud concept on white background

Bild: Colourbox.de

Der Career Service hat eine eigene Anlaufstelle für internationale Studierende und Absolventen der FAU. Neben der deutsch- und englischsprachigen Beratung wird auch ein eigenes Programm mit Veranstaltungen und Workshops in englischer Sprache angeboten.

Als internationaler FAU-Vollstudierender oder Doktorand hast du die Möglichkeit, unser vielfältiges Beratungs- und Seminarangebot zu nutzen. Unser Service steht dir als Absolvent bis zu einem Jahr nach Abschluss deines Studiums zur Verfügung.

Das Angebot für internationale Studierende und Absolventen erstreckt sich von allgemeiner Berufs- und Bewerbungsberatung und Informationsveranstaltungen bis hin zu englischsprachigen Career Service Seminaren und Workshops, in denen spezifischere Themen der Bewerbung und des Berufsalltags bearbeitet werden.

Weitere Informationen zum International Career Service findet ihr unter career.fau.de/angebot-international

Veranstaltungs- und Beratungsangebote der Agentur für Arbeit

Kompass

Bild: Agentur für Arbeit

Auch der Arbeitgeberservice, die Berufsberatung, die Arbeitsvermittlung, das Berufsinformationszentrum (BiZ) und das Team Akademischer Bereich in der Agentur für Arbeit bieten zahlreiche Veranstaltungen an, die dich beim Berufseinstieg unterstützen sollen.

So werden beispielsweise Studieninteressierte bei der Bewerbung um ein duales Studium durch mehrere Assessment-Center Trainings unterstützt. Wenn du dein Studium ganz oder teilweise im Ausland verbringen möchtest, kannst du dich über Medizin-Studienplätze am Schwarzen Meer oder Auslandsaufenthalte im Fernen Osten, Frankreich oder Großbritannien informieren.

Darüber hinaus bietet die Agentur für Arbeit auch Jobspeeddatings an, welche die Herstellung direkter Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern ermöglichen. Im  Rahmen des Veranstaltungsprogramms des Career Service führt Herr Hümmer von der Agentur für Arbeit  auch an der FAU ein Seminar zur Berufsorientierung für Naturwissenschaftler und ein Bewerbungstraining durch.

Genauere Informationen über das Veranstaltungsangebot findest du auf der Homepage der Agentur für Arbeit

Career Service Sommerkurse vom 18. bis 28. September

Liebe Studierende,

auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder ein Sommerkursprogramm in der Vorlesungsfreien Zeit. Die Seminare finden vom 18. bis 28. September 2017 statt. Angeboten werden fünf zusätzliche Ein- bis Zwei-Tages-Seminare wie Präsentationskompetenz, Projektmanagement und Bewerbungstrainings. Teilnehmen können Studierende aller Fachrichtungen ab dem 1. Semester  (außer FB Wirtschaftswissenschaften, hier geht´s zum Career Service FB Wiwi)

Das Programm

18.09. & 19.09.17             Grundlagen Projektmanagement

20.09.17                             Grundlagen der schriftlichen Bewerbung (Kompaktkurs)

21.09.17                              Umgangsformen im Arbeitsalltag

25.09. & 26.09.17             Präsentationskompetenz und Rhetorik

27.09. & 28.09.17             Bewerbungstraining (Schriftliche Bewerbung und Vorstellungsgespräch)

Die kostenlose, verbindliche Anmeldung für die einzelnen Kurse ist ab dem 04. August über StudOn möglich. Sie können den Kursen direkt beitreten, solange Plätze frei sind.

Bitte beachten Sie, dass ein unentschuldigtes Fehlen (ohne Abmeldung bis 5 Tage vor Kursbeginn bzw. kurzfristig nur mit Krankmeldung) eine Sperrung für die Kurse des kommenden Wintersemesters zur Folge hat!