Career Service

Career Service der Universität Erlangen-Nürnberg

Inhalt

CAREERVenture business & consulting fall

Sie wollen Karriere als IT-Berater machen und freuen sich auf neue Herausforderungen? Sie sind Studierender, Absolvent oder Young Professional mit MINT-Hintergrund oder haben Wirtschaftswissenschaften mit IT-Affinität studiert. Zahlreiche Unternehmen mit spannenden IT-Projekten suchen High Potentials und stehen Rede und Antwort. Seien Sie bei Recruiting-Events wie die CAREERVenture information technology fall dabei!

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende, Absolventen und Doktoranden der Mathematik, Physik, Informatik oder wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge.

Wann: 24. Oktober 2016

Wo: Frankfurt

Bewerbungsschluss: 26.September 2016

Nähere Informationen finden Sie unter https://www.career-venture.de

 

 

LL.M. Day

Wer nach dem Staatexamen ein LL.M.-Studium anschließen möchte, sollte sich frühzeitig über geeignete Programme und die Finanzierung Gedanken machen. Hilfe bietet der LL.M. Day, der seit über zehn Jahren Antworten auf die wichtigsten Fragen liefert.

Programm: Der LL.M. Day bietet jungen Juristen die Möglichkeit, einige der besten Law Schools der Welt im kleinen Rahmen kennenzulernen. In Gruppengesprächen und am Stand werden alle wichtigen Fragen zur Auswahl, Planung und Finanzierung eines LL.M.-Studiums beantwortet.

Zielgruppe: Juristen ab einem Jahr vor dem Ersten Staatsexamen, Referendare und Doktoranden, sowie Volljuristen und Studierende der Rechtswissenschaften mit anderen Abschlüssen (z.B. Bachelor oder Diplom).

Bewerbungsfrist:  23. Oktober 2016. Die Teilnahme ist kostenlos, die Zahl der Plätze ist jedoch begrenzt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Bewerbung finden Sie unter www.e-fellows.net/llmday2016

CareerWalk

Das Automation Valley Nordbayern und das Cluster Mechatronik laden zum CareerWalk ein. Der Messerundgang findet am 24. November 2016 auf dem Messegelände Nürnberg statt. Exklusiv für 40 Studierende der FAU und TH-Nürnberg wird nun bereits zum siebten Mal der Besuch auf der internationalen Fachmesse für elektrische Automation SPS/IPC/Drives veranstaltet, damit Nachwuchskräfte die Karrieremöglichkeiten der Firmen in der Region kennenlernen können.
Im Automation Valley Nordbayern und im Cluster Mechatronik und Automation sind über 300 Unternehmen und Einrichtungen aus ganz Nordbayern organisiert, in denen über 40.000 Menschen arbeiten.

Datum und Uhrzeit: Am Donnerstag, 24.11.2016 von 09.00 bis 13.00 Uhr (Beginn des Rundgangs ist um 09.20 Uhr).

Treffpunkt: Eingang Frankenhalle (Nr.11) um 09.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.automation-valley.de/display/AUTVALNEU/CareerWalk

Mit dem Bus zum Traumjob: 4. Nacht der Unternehmen

Die innovative Jobmesse „Nacht der Unternehmen“ öffnet bereits zum vierten Mal ihre Pforten. Am 27.10.2016 haben Studierende, Absolventen, Young Professionals und Abiturienten erneut die Möglichkeit, spannende Unternehmen aus Erlangen und der Metropolregion Nürnberg kennen zu lernen. Auftakt der Veranstaltung ist um 14.00 Uhr in der Heinrich-Lades-Halle anschließend geht es für die Jobsuchenden direkt zu den Unternehmen.

Die Nacht der Unternehmen bietet eine einzigartige Chance für alle, die einen Direkteinstieg, ein Praktikum, eine Kooperation für eine Abschlussarbeit, einen Ausbildungsplatz oder ein duales Studium suchen.

Das Besondere an der  Nacht der Unternehmen ist der Start der Busshuttles um 16.30 Uhr, die an diesem Abend direkt zu Firmen in Eggolsheim und Fürth fahren. Die Unternehmen öffnen für einen Abend ihre Pforten und zeigen alles, was sie als Arbeitgeber zu bieten haben: Mitarbeiter, Firmengelände, Produkte, Betriebsklima sowie die Gestaltung der Arbeitsplätze. In entspannter Atmosphäre werden Kontakte geknüpft.

Zusätzlich informieren Arbeitgeber an ihren Ständen in der Heinrich-Lades-Halle in Erlangen über aktuelle Angebote und Perspektiven. Die Teilnehmer erwartet ein spannender Abend mit vielen Begegnungen. Unternehmen aus Erlangen und der Region zeigen ihre Stärken.

Außerdem empfiehlt es sich Bewerbungsmappen mitzubringen. Ein Bewerbungsmappencheck der Agentur für Arbeit sorgt dafür, dass die Besucher an diesem Abend mit perfekten Unterlagen beim zukünftigen Arbeitgeber auftreten.

Einfach für Bewerbungsfotos, Workshops und Bustouren anmelden unter: www.nachtderunternehmen.de/erlangen

Dann steht der Fahrt ins berufliche Glück nichts mehr im Weg.

Die Teilnahme an der Nacht der Unternehmen und den Angeboten ist kostenlos.

Donnerstag, 27.10.2016

Ab 14.00 Uhr

Ort: Heinrich-Lades-Halle, Rathausplatz, 91052 Erlangen

 

Für die Bustour anmelden und an Workshops und Gewinnspielen teilnehmen: www.nachtderunternehmen.de/erlangen

E.ON Inhouse Consulting: Recruiting-Workshop CaseMatch 2016

E.ON Inhouse Consulting (ECON), die interne Management Beratung des E.ON-Konzerns, veranstaltet am 20. und 21. Oktober 2016 in Essen einen Recruiting-Workshop für Master- /MBA-Studenten und Doktoranden europäischer Spitzenuniversitäten.

Der Workshop bietet den Teilnehmern eine exzellente Möglichkeit, ihre Karrieren zu forcieren und einen Einblick in die Inhouse Beratung eines führenden Energiekonzerns zu gewinnen.

Während des Workshops erlernen Sie grundlegende Beratungsmethoden, bauen energiewirtschaftliche Kenntnisse auf/aus und wenden diese in einer Fallstudie an, die auf der täglichen Projektarbeit der Berater der ECON basiert. Darüber hinaus können Sie das ECON-Team persönlich kennen lernen und erfahren mehr über Ihre individuellen Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten bei der E.ON Inhouse Consulting.

Nähere Informationen finden Sie unter www.eon.com/econ

Busexkursion zu den Medientagen München

Zum 30-jährigen Jubiläum der Medientage München können Sie sich zu einer kostenlosen Bus-Exkursion anmelden (36 Plätze).

Das diesjährige Motto lautet: „Mobile&Me – Wie das Ich die Medien steuert“.

Zu vergeben sind insgesamt 36 Plätze, wobei Anmeldungen von Studierenden des MA Medien-Ethik-Religion bevorzugt behandelt werden; die Vergabe der restlichen Plätze erfolgt nach dem Windhundprinzip. Die Anmeldung ist verbindlich und ist bis zum 07.10.2016 möglich.

Weitere Informationen sowie das gesamte Programm finden Sie unter www.medientage.de

Vorraussichtliche Hinfahrt: 25.10.2016 vor der PhilFak der FAU in Erlangen; vorraussichtliche Rückfahrt: 25.10.2016, 18 Uhr.

Informationen zur weiteren Planung erhalten Sie nach Ende der Anmeldephase. Wenden Sie sich bei Nachfragen gerne per Mail an susanna.wolf@fau.de.

MBA Day in Frankfurt

Am Samstag, 8. Oktober, veranstaltet das Karrierenetzwerk e-fellows.net wieder den MBA Day in Frankfurt.

Vertreten sind nur ausgewählte Hochschulen, die den Master of Business Administration anbieten: Zum einen wird eine langjährige Reputation als Business School vorausgesetzt, zum anderen eine Akkreditierung durch AACSB, AMBA oder EQUIS. Nicht umsonst haben viele der teilnehmenden MBA Schools das Prädikat Triple Crown und tauchen im MBA-Ranking der Financial Times unter den Top 50 auf.

Der MBA Day zeichnet sich aus durch Einzelgespräche mit den Top MBA Schools, eine fast zweistündige Infosession mit einem MBA-Experten, eine Einführung in den GMAT-Test sowie die Möglichkeit, den Testentwicklern eigene Fragen zu stellen. Während der 20-minütigen Einzelgespräche können sich die Teilnehmer gezielt über den MBA, das Studienprogramm und die Business Schools informieren. Dazu kommen exklusive MBA-Stipendien für die Veranstaltungsteilnehmer im Wert von 500.000 Euro.

Wann: Samstag, 08.Oktober 2016, 11 bis 17 Uhr

Bewerbungsfrist: Sonntag, 25. September 2016

Weiterführende Informationen und die Bewerbung finden Sie unter http://www.e-fellows.net/Events/MBA-Day/Business-Schools-in-Frankfurt-treffen.

 

REHAU Preis Technik 2017

REHAU ist ein mittelständisches kunststoffverarbeitendes Familienunternehmen mit Sitz in Rehau/Oberfranken. Bereits zum 15. Mal verleiht das Unternehmen an Studierende und wissenschaftliche Nachwuchskräfte, deren Ideen und Abschlussarbeiten die Zukunft im Kunststoff gestalten und vorantreiben.

Bewerben kann sich jeder, der eine Abschlussarbeit mit den Oberbegriffen: „Werkstoffe, Oberflächentechnik oder Verarbeitungsprozesse der Kunststofftechnologie“ verfasst hat und diese mit „sehr gut“ bewertet wurde. In diesem Kontext sind Themenansätze wie „Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Recycling, Energieeffizienz und Mobilitätskonzepte“ sowie auch praktische Anwendungen von besonderem Interesse.

Weitere Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.rehau.de/preis-technik.

Der Einsendeschluss der Arbeiten ist der 30.11.2016. Die Preisverleihung findet im Mai 2017 statt.

herCAREER

herCAREER ist eine Karrieremesse für Absolventinnen, Frauen in Fach- und Führungspositionen und Existenzgründerinnen. Die Messe hat sich das Ziel gesetzt, alle Aspekte einer weiblichen und familiären Karriereplanung zu berücksichtigen. Es stellen sich attraktive Arbeitgeber vor, die sich für die Chanchengleichheit von Frauen und Männern engagieren.

Die Messe spricht Frauen an, die gerade den Einstieg, Aufstieg oder Wiedereinstieg nach einer Elternzeit planen – ganz gleich, ob im Angestelltenverhältnis oder im Zuge einer Existenzgründung. Aber auch Männer, die sich dem Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf verpflichtet fühlen, sind eingeladen. Abgerundet wird die Messe durch das Netzwerkevent herCAREER@Night. Hier stehen Vorstände, Aufsichtsräte/-innen, Unternehmer/-innen, Politiker/-innen und Experten/-innen der unterschiedlichsten Branchen für einen intensiven Austausch zur Verfügung und geben Tipps für die eigene Karriereplanung.

Der Eintritt zur Messe ist kostenlos.

Wann: 13. und 14. Oktober 2016

Wo: Münchener MTC

Weitere Informationen finden Sie unter www.her-career.com.

Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung

Die Hans-Böckler-Stiftung ist das Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des DGB. Sie ist in allen ihren Aufgabenfeldern der Mitbestimmung als Gestaltungsprinzip einer demokratischen Gesellschaft verpflichtet.

Das Stipendium richtet sich vor allem an junge Menschen, die sich ein Studium anders nicht leisten könnten. Wichtig ist der Stiftung dabei, dass die Bewerberinnen und Bewerber nicht nur gute schulische Leistungen erbracht haben, sondern sich während der Schulzeit bereits ehrenamtlich engagiert haben und dies auch im Studium weiter tun möchten.

Für das Stipendium der Böckler-Aktion-Bildung können sich Schülerinnen und Schüler sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger bewerben, die sich für den Hochschulzugang qualifiziert haben oder auf dem Weg sind, ihr Abitur, Fachabitur oder die Fachhochschulreife zu erlangen.

Ein weiteres Kriterium neben dem oben beschriebenen Engagement ist die soziale Situation: Das Familieneinkommen und Vermögen muss so bemessen sein, dass ein voller BAföG-Anspruch besteht.

Die diesjährige Bewerbungsfrist endet am 31.10.2016.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden sich unter www.boeckler.de/bab.htm und per E-Mail unter bab@boeckler.de.

Hochschulkontakttag der BMW Group 2016

Jedes Jahr gibt es für Studierende in betriebswirtschaftlichen, ingenieurs- und informationstechnischen Studiengängen im BMW Group Werk Regensburg viele Möglichkeiten, das Unternehmen kennenzulernen.

Beim Hochschulkontakttag der BMW Group am 15.10.2016 werden Fachvorträge ebenso angeboten wie die Möglichkeit, die Produktion live mitzuerleben und in persönlichen Austausch mit den Experten der BMW Group zu kommen. Vertreter aus dem Personalbereich stehen bereit und informieren über Einstiegs- und Förderprogramme beim Unternehmen. Gerne können Sie auch Ihre eigenen Bewerbungsunterlagen zu einem „Bewerbungsmappen-Check“ mitbringen.

Datum: 15.10.2016

Uhrzeit: 9 – 14 Uhr

Ort: BMW Group Regensburg, Herbert-Quandt-Allee, 93055 Regensburg, Berufsinformationszentrum (Tor 5, BIZ)

Verbindliche Anmeldung bis 10.10.2016 mit Namen, Studiengang, Hochschule und Semester an Hochschulkontakttag.Regensburg@bmw.de.

Weitere Informationen finden Sie auf www.karriere.bmwgroup.de.

PROJECT-E

PROJECT-E ist eine studentische Nichtregierungsorganisation (NGO), die es sich zum Ziel gesetzt hat, jungen sozial benachteiligten Frauen aus Äthiopien Zugang zu Bildung zu ermöglichen.

Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, eröffnet die NGO Ausbildungszentren (wie zum Beispiel in der Vergangenheit eine Sekretärinnenschule und momentan eine Hotelfachschule) in Addis Abeba, Äthiopien.

Diese werden von europäischen Spendengeldern finanziert und nach Implementierung an lokale Partner übergeben. Diese Übergabe an lokale Mitarbeiter hat – genau wie der Aufbau von einkommensgenerierenden Maßnahmen vor Ort – das Ziel, die Nachhaltigkeit in der Entwicklungszusammenarbeit zu sichern.

Das Team von PROJECT-E besteht momentan aus circa 15 ehrenamtlich arbeitenden StudentInnen aus Österreich und Deutschland, deren Motivation es ist, Teile der großartigen Ausbildung, die man hier in Europa genießen darf, an weniger privilegierte Mitmenschen weiterzugeben.

Die NGO sucht kontinuierlich nach weiteren engagierten MitarbeiterInnen. Nähere Informationen über die Organisation, die Projekte und Bewerbungsmöglichkeiten finden Sie unter www.project-e.eu oder www.facebook.com/projecte.eu.

Case Study Day der Deutschen Telekom AG

Das Center for Strategic Projects (CSP) – die interne Strategieberatung der Deutschen Telekom – veranstaltet im Oktober eine zweitägige Case Study Challenge und lädt dazu Viererteams aus Studierenden ein.

Dort können Sie Ihre analytischen, strategischen und kommunikativen Fähigkeiten unter Beweis stellen und versuchen, die Jury mit Ihren Ideen zu überzeugen. Neben Einblicken in die spannende Welt der digitalen Kommunikation und der Arbeit als Inhouse Consultant erhalten die Gewinner attraktive Preise, z.B. Wildcards für Praktika im CSP oder eine Siegerprämie von 2.000€ für den ersten Platz. Natürlich gibt es ein ansprechendes Rahmenprogramm inclusive Abendevent.

Teilnehmen können gerne auch interdisziplinäre Teams. Bitte senden Sie Ihre vollständige Teambewerbung bis zum 31.08.2016 an leave-your-mark@telekom.de:

  • Vorstellung Ihres Teams, inklusive Teamnamen und den Lebensläufen aller Teammitglieder
  • Eine gute Erklärung, warum gerade Sie eingeladen werden sollten
  • Ihre Kontaktdaten

Die Kosten für die Übernachtung und Reisekosten von bis zu 150 Euro (2. Klasse, pro Person) werden übernommen.

Bewerben können Sie sich per Mail an leave-your-mark@telekom.de.

Weitere Informationen finden Sie unter https://leave-your-mark.telekom.com/events/51.

 

Career Service Sommerkurse vom 19. bis 30. September

Aufgrund der hohen Nachfrage an unseren Seminaren veranstalten wir in der vorlesungsfreien Zeit ein Sommerkursprogramm vom 19. bis 30. September 2016. Angeboten werden sechs zusätzliche Ein- bis Zwei-Tages-Seminare zu berufsrelevanten Kompetenzen und Bewerbungstrainings. Teilnehmen können Studierende aller Fachrichtungen ab dem 1. Semester  (außer FB Wirtschaftswissenschaften, hier geht´s zum Career Service FB Wiwi)

Kursprogramm:

19.09. & 20.09. Präsentationskompetenz und Rhetorik (zweitägig)

21.09. Grundlagen der schriftlichen Bewerbung

22.09. & 23.09. Bewerbungstraining  (zweitägig)

24.09. & 25.09. Grundlagen Projektmanagement (zweitägig)

28.09. Interkulturelle Kommunikation

29.09. & 30.09. Rederhetorik – Lebendig Reden, starke Wirkung (zweitägig)

Die kostenlose, verbindliche Anmeldung für die einzelnen Kurse ist ab dem 20. Juli über StudOn möglich. Sie können den Kursen direkt beitreten, solange Plätze frei sind.

Bitte beachten Sie, dass ein unentschuldigtes Fehlen (ohne Abmeldung bis 5 Tage vor Kursbeginn bzw. kurzfristig nur mit Krankmeldung) eine Sperrung für die Kurse des kommenden Wintersemesters zur Folge hat!

Ausführliche Informationen zu unserem Programm finden Sie hier

ERP-Stipendienprogramm und McCloy-Programm

Wir möchten Sie hiermit auf die aktuellen Ausschreibungen im ERP-Stipendienprogramm und McCloy-Programm aufmerksam machen. Ziel beider Programme ist es, die transatlantische Verständigung zu stärken und hochqualifizierte Nachwuchskräfte für den öffentlichen Sektor zu fördern. Die Programme werden durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aus Mitteln des ERP-Sondervermögens finanziert.

Während das McCloy-Stipendienprogramm Mastervorhaben an der Harvard Kennedy School fördert, unterstützt das ERP-Programm Studien- und Forschungsvorhaben an allen US-amerikanischen Spitzenuniversitäten. Beide Programme richten sich an exzellente AbsolventInnen aller Fächer, die mindestens über einen Bachelorabschluss verfügen. Die finanzielle Förderung umfasst in beiden Stipendienprogrammen folgende Leistungen:

  • Studiengebühren: ERP max. 25.000 USD; McCloy  51.500 USD
  • Monatliches Lebenshaltungsstipendium: 1.900 USD
  • Reisekostenzuschuss: 1.000 USD
  • Startgeld: 500 USD

Einmal jährlich findet in Washington D.C. ein Treffen für die Studierenden in beiden Programmen statt. Mit der Aufnahme in die Programme geht auch eine Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes einher.

Weitere Informationen zu den Programmen finden Sie auf unserer Homepage.

https://www.studienstiftung.de/mccloy/

https://www.studienstiftung.de/erp/

Karrieremesse für Juristen & Juristinnen

Am 19. November findet die zweite ALICE LGBTI Karrieremesse für Juristen & Juristinnen statt.

ALICE bietet allen, die sich für eine Karriere im juristischen Bereich interessieren, die Gelegenheit mit Vertreter_innen zahlreicher Kanzleien und Unternehmen über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten zu sprechen. Namhafte Kanzleien bieten spannende Praktika, Ausbildungsplätze, Trainee Programme und Festanstellungen in den verschiedensten Bereichen.

ALICE ist die erste Karrieremesse für Juristen & Juristinnen in Deutschland, die sich speziell an die LGBTI (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender/Transsexual and Intersex) Community richtet.

Der Summit: Für neue Ideen und Denkanstöße gibt es in diesem Jahr den ALICE Summit mit vielfältigen Vorträgen und einem Panel mit Fokus auf die Themen LGBTI/Diversity, Recht und die juristische Berufswelt. Des Weiteren gibt es durch das Speed-Networking, die Law Reception und die After-Show-Party vielfältige Möglichkeiten, gute Kontakte zu knüpfen und zu netzwerken.

Ort: Köln, Radisson Blue Hotel

Datum: 19. November 2016 | 9:30 ­ – 20 Uhr

Informationen & Tickets: www.juristenmesse.com.

Bainworks

Das internationale Flagship Event Bainworks gibt Ihnen einen spannenden Einblick in die Projektarbeit der Bain & Company und die damit verbundenen Arbeitsweisen und Werte. Zudem können sich die TeilnehmerInnen in persönlichen Gesprächen mit den Beratern und Beraterinnen von Bain & Company austauschen.

Inhalt:

E-Payments – Fintech Takes on the Banking World. Versetzen Sie sich gemeinsam mit weiteren Studierenden aus zehn verschiedenen Ländern in die Lage eines Geschäftsführers eines FinTech-Unternehmens und entscheiden Sie, wie man erfolgreich im E-Payment Segment agiert. Stellen Sie mit dieser herausfordernden Aufgabe ihre Consulting Skills unter Beweis.

Wann und wo: 14. bis 16. Oktober 2016 in Barcelona

Zielgruppe: Herausragende Studierende aller Fachrichtungen, die einen Diplom/Magister-, Bachelor- (ab dem 4. Semester) oder Masterabschluss oder eine Promotion anstreben.

Bewerbungsmodalitäten: Bewerben Sie sich bis spätestens 07.08.2016 online (inkl. Lebenslauf und Zeugnisse einschließlich Abitur) und legen Sie in einem Motivationsschreiben kurz dar, wie Ihrer Meinung nach Kunden im Handel in fünf Jahren bezahlen werden.

Weitere Informationen zum Event finden sie auf www.joinbain.de/bainworks oder unter bainworks.munich@bain.com.

Bissantz BI Camp in Nürnberg

Vom 22. bis 24. September 2016 finden in Nürnberg erneut die Praxis­tage der Bissantz & Company rund um die Themen Business Intelligence (BI) und Controlling statt. Das „Bissantz BI Camp“ ist die Gelegenheit, bei einem BI-Software­hersteller hinter die Kulissen zu schauen, die verbreitete BI-Software DeltaMaster kennenzulernen, sich mit erfahrenen Beratern und Führungskräften auszutauschen und sich über berufliche Perspektiven zu informieren.

Nähere Informationen erhalten Sie über www.bissantz.de.

IZB Jobbörse

Seit 2001 veranstaltet die Wolfsburg AG die Internationale Zuliefererbörse (IZB), die sich mittlerweile zu Europas größter Leitmesse der Automobilzuliefererindustrie entwickelt hat. Im Fokus der IZB 2016 steht der Megatrend „Die Digitalisierung der Mobilität“. Global agierende Unternehmen wie Samsung, Sony, HERE u.v.m. sind erstmalig in Wolfsburg dabei.

Am 20. Oktober 2016 findet im Rahmen der 9. IZB im Wolfsburger Allerpark die IZB Jobbörse statt.

Die Wolfsburg AG schafft mit der Börse – die sich strikt an der Automobilbranche ausrichtet –  eine Dialog-Plattform, auf der sich Vertreter von ausstellenden Unternehmen, Hochschulen sowie Jobsuchende in einem persönlichen Gespräch kennen lernen können.

Auf dem Programm stehen individuelle Fachberatungen der Personalverantwortlichen der mitmachenden Aussteller und ein kostenloser Bewerbungsmappen-Check, der von der Personalabteilung der Wolfsburg AG durchgeführt wird.

Mehr Informationen zur IZB Jobbörse und zu Stellenangeboten finden Sie unter www.izb-online.com/jobboerse.

Wochenend-Seminar „Schlüsselkompetenz Kommunikation“

Vom 28.-30. Oktober 2016 richtet die UNICUM-Stiftung in Kooperation mit der Konrad Adenauer Stiftung das Wochenend-Seminar „Schlüsselkompetenz Kommunikation“ aus. Das renommierte Schulz von Thun-Institut für Kommunikation vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlässliche Techniken für wirkungsvolle und zugleich authentische Kommunikation im professionellen Umfeld. Zugleiche bieten Referenten aus Wirtschaft, Consulting und Politik exklusive Praxis-Einblicke. Konkret stehen u.a. folgende Themen auf der Agenda:

  • In Bewerbungssituationen den richtigen Ton treffen
  • Als Berufseinsteiger/in souverän kommunizieren
  • Die eigene Marke aufbauen und authentisch vertreten
  • Führungskräfte und ihr Handeln verstehen

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein bewerbungsrelevantes Zertifikat des Schulz von Thun-Instituts für Kommunikation.
Seminarort ist das Commundo Tagungshotel Neuss, die Seminargebühr beträgt 95 Euro (inklusive Einzelzimmer und Verpflegung). Das Teilnehmerlimit liegt bei 35 Personen.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular bietet die Veranstaltungs-Page: www.unicum-stiftung.de/veranstaltungen/wochenendseminar-schluesselkompetenz-kommunikation/