Career Service

Career Service der Universität Erlangen-Nürnberg

Inhalt

Einladung zum Hochschulkontakttag 2017 im BMW Group Werk Regensburg

Beim Hochschulkontakttag erhalten Studierende neben Fachvorträgen über Einstiegsmöglichkeiten und Nachwuchsprogrammen ebenso einen Einblick in die Produktion. Außerdem ist ein persönlicher Austausch mit Experten und Vertretern aus dem Personalbereich geboten.

Der Hochschulkontakttag findet am 21. Oktober 2017 von 09:00 Uhr – 14:00 Uhr im BMW Group Werk Regensburg statt.
Adresse:

BMW Group Werk Regensburg

Berufsinformationszentrum (Tor 5)
Herbert-Quandt-Allee
93055 Regensburg

 

Anmelden können sich Studierende bis zum 13.10.2017 mit einer E-Mail an Hochschulkontakttag.Regensburg@bmw.de.
In der E-Mail sollten neben dem Namen auch der Studiengang, die Hochschule als auch das Semester vermerkt sein.

„Vehicle Construction Challenge“ – vom 7. bis 8. September in Berlin

Im September erwartet dich das schnellste careerloft-Event aller Zeiten: Gemeinsam mit unseren Partnern E.ON, EY, Merck und der Deutschen Telekom veranstalten wir ein Seifenkistenrennen der Extraklasse, oder wie es im 21. Jahrhundert heißt, eine „Vehicle Construction Challenge“ – vom 7. bis 8. September in Berlin!

Bewirb dich noch bis zum 6. August 2017 mit deinem Lebenslauf per E-Mail an info@careerloft.de. Alle weiteren Infos findest du hier.

Perspektive Wirtschaftskanzlei am 1. und 2. September 2017 auf Schloss Montabaur

herausfordernde Mandate und ein tolles Gehalt – viele Nachwuchsjuristen möchten nach Studium und Referendariat bei einer Wirtschaftskanzlei anfangen. Aber welche Sozietät ist die richtige? Und wie erregt man die Aufmerksamkeit des Wunscharbeitgebers?

Bei der Veranstaltung Perspektive Wirtschaftskanzlei bringt das Karrierenetzwerk e-fellows.net leistungsstarke Absolventen und Referendare mit neun Top-Kanzleien zusammen. Workshops, Einzelgespräche und ein festliches Abendessen bilden den Rahmen für das gegenseitige Kennenlernen.

Programm: Ausgewählte Juristen können sich bei neun namhaften Kanzleien über Einstiegsmöglichkeiten informieren und wertvolle Kontakte zu Partnern und Associates aus allen Rechtsgebieten knüpfen. Auf dem Programm stehen Workshops, Einzelgespräche sowie ein gemeinsames Abendessen mit anschließendem Bar-Abend.

Zielgruppe: Juristen mit vollbefriedigendem staatlichen Teil der Ersten Juristischen Prüfung sowie Volljuristen.

Bewerbungsfrist: 23. Juli 2017.

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos. Die Plätze sind allerdings begrenzt. e-fellows.net übernimmt die Kosten für Übernachtung im Einzelzimmer und Verpflegung. Außerdem gibt es einen großzügigen Reisekostenzuschuss.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit der Bewerbung gibt es unter www.e-fellows.net/kanzlei.

BCG SCIENCE TO BUSINESS 2017

Wechseln Sie in die Wirtschaft. Für 10 Tage.

Entdecken Sie bei BCG neue Perspektiven für Ihre Zukunft.

Vom 4. bis 13. Oktober 2017.

Erweitern Sie Ihren Wissenshorizont in einem intensiven Programm voller Trainings, Workshops und Praxiserfahrung: Lernen Sie in nur 10 Tagen die Werkzeuge und Techniken der weltweit führenden Strategieberatung kennen. Und wenden Sie Ihr Wissen als Mitglied eines interdisziplinären Projektteams auf einem realen Kundenprojekt an.

Vom 4. Oktober bis 13. Oktober 2017 bietet BSC diese einzigartige Chance herausragenden Promovierenden, Masteranden und Studierenden am Ende des 1. Staatsexamens (w/m) aller MINT-Fachrichtungen, der Medizin und der Psychologie sowie der Rechts-, Sozial- und Geisteswissenschaften.

Bewerbungsschluss ist der 23. Juli 2017.

Mehr Informationen unter: sciencetobusiness.bcg.de

ERP-Stipendienprogramm und McCloy-Programm

Ziel beider Programme ist es, die transatlantische Verständigung zu stärken und hochqualifizierte Nachwuchskräfte, die eine Tätigkeit im öffentlichen Sektor anstreben, zu fördern und miteinander zu vernetzen. Aus diesem Grund werden die Programme durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aus Mitteln des ERP-Sondervermögens gefördert.

Während das McCloy-Stipendienprogramm Mastervorhaben an der Harvard Kennedy School fördert, unterstützt das ERP-Programm ein- bis zweijährige Studien- und Forschungsvorhaben an amerikanischen Spitzenuniversitäten USA-weit. Beide Programme richten sich an exzellente Absolventen aller Fächer, die mindestens über einen Bachelor-Abschluss verfügen. Die finanzielle Förderung umfasst sowohl im ERP- als auch im McCloy-Programm ein monatliches Lebenshaltungsstipendium,  einen  Reisekostenzuschuss und ein einmaliges Startgeld. Im ERP-Stipendienprogramm erhalten die Stipendiaten zudem einen Gebührenzuschuss. Im McCloy-Programm werden die Studiengebühren vollständig übernommen. Einmal jährlich findet in Washington, D.C. ein gemeinsames Jahrgangstreffen für die Stipendiaten beider Programme statt. Mit der Aufnahme in die Programme geht auch eine Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes einher.

Weitere Informationen zu den Programmen finden Sie auch hier:

McCloy: www.studienstiftung.de/mccloy

ERP:  www.studienstiftung.de/erp

Bayern fördert innovative Raumfahrtanwendungen

Bayern unterstützt als Partnerregion die führenden Innovationswettbewerbe für Raumfahrtanwendungen. Seit 2004 prämieren jährlich der European Satellite Navigation Competition (ESNC) und seit 2012 der Copernicus Masters die besten Ideen und Geschäftsmodelle zur Nutzung von Satellitennavigation und Erdbeobachtungsdaten im Alltag. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag, Innovationen in diesen Wachstumsmärkten zu fördern und neue Unternehmen am High-Tech Standort Bayern anzusiedeln. In diesem Jahr erhalten die Gewinner der beiden Wettbewerbe Preise im Gesamtwert von EUR 2,5 Millionen. Interessenten reichen ihre Beiträge noch bis 30. Juni 2017 online ein:

Innovationstreiber für Raumfahrtanwendungen in Bayern: AZO
Die Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen (AZO) organisiert beide Wettbewerbe. Zudem managt AZO das Inkubationszentrum ESA BIC Bavaria. Teilnehmer des ESNC oder Copernicus Masters haben die Möglichkeit sich für das bayerische Startup Programm zu bewerben. Neben finanzieller Unterstützung in Höhe von EUR 60.000 erhalten Startups hier bis zu zwei Jahre lang wertvolle Expertise lokaler Partner wie dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Airbus Defence and Space und Fraunhofer IIS.

Goethe-Universität Frankfurt – Karrierekonferenz Doktorandinnen und Postdocs am 28.09.2017

Im September findet an der Goethe-Universität Frankfurt die Karrieremesse „Kurswechsel“, mit Zielgruppe (Post-) Doktorandinnen statt.

Diese Jobmesse soll die Brücke schlagen zwischen Doktorandinnen, die in die freie Wirtschaft wechseln möchten, bzw. zum Teil ja auch müssen.

„Kurswechsel“  ist eine Kooperation der Goethe-Universität und Mentoring Hessen mit dem Koordinationsbüro „Frauen mit Format“, GRADE -Goethe Research Academy for Early Career Researchers-, dem Exzellenzcluster „Normative Orders“ und dem Gleichstellungsbüro der Goethe-Universität.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Messe, wie z.B. Aussteller, Rahmenprogramm etc: http://www.kurswechsel-konferenz.de/

Facebook: https://www.facebook.com/KurswechselGoetheUniversity/

Sartorius Scholarship | Stipendium für herausragende Masterstudierende

Der erste Studienabschluss ist für viele junge Menschen eine spannende Phase. Der Grundstein für das Durchstarten im Job ist gelegt. Kluge Köpfe wollen aber oftmals beides: sich weiterqualifizieren und gleichzeitig erste Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln. Das Sartorius Scholarship ermöglicht genau das.

Das Programm richtet sich an angehende Masterstudierende insbesondere aus den Naturwissenschaften, dem Ingenieurwesen, den Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Marketing/Sales sowie der Wirtschaftsinformatik, die ihren ersten Studienabschluss haben und zum Sommersemester 2017 oder zum Wintersemester 2017/2018  ihren Master angehen wollen. Für diese Studierenden bietet Sartorius Stipendien in den Bereichen Research & Development, Sales, Marketing & Product Management, sowie Information Technologies.

Um einen Blick hinter die Kulissen eines dynamischen und internationalen Konzerns in der Pharma- und Labortechnikbranche werfen zu können, bietet sich den Stipendiaten die Möglichkeit Praktika und Werkstudententätigkeiten wahrzunehmen und durch Netzwerktreffen erste Kontakte im Unternehmen zu knüpfen. Zusätzlich können Sie eine praxisbezogene Masterarbeit im Unternehmen schreiben. Grundsätzlich steht das Studium stets im Vordergrund. Einsätze in der Firma erfolgen nach individueller Absprache und passend zur jeweiligen Studienstruktur.

Für das aktuelle Auswahlverfahren werden Online-Bewerbungen über die Sartorius Karrierewebseite bis zum 31.07.2017 entgegengenommen. Die Förderung beginnt zum Wintersemester 2017/2018.

Jobvector Career Day für Naturwissenschaftler, Medizinier, Informatiker und Ingenieure in Frankfurt/Main am 29.06.2017

Der jobvector career day richtet sich an Naturwissenschaftler, Mediziner, Informatiker und Ingenieure. Erhalten Sie wertvolle Informationen für Ihren Karriereweg aus erster Hand. Unterhalten Sie sich mit Personalverantwortlichen und informieren Sie sich über Praktika, Abschlussarbeiten und Einstiegspositionen. Optimieren Sie Ihre Bewerbungsunterlagen im fachspezifischen Bewerbungsmappencheck und erhalten Sie professionelle Bewerbungsfotos!

Der Eintritt zum jobvector career day und alle Leistungen sind kostenfrei.

Infos finden Sie hier: https://www.jobvector.de/karrieremesse-career-day-berlin-duesseldorf-frankfurt-muenchen.html&utm_source=dima&utm_medium=email&utm_campaign=dima_jvcd_fra17&utm_content=logo#frankfurt

Ausschreibung 19. Deutscher Multimediapreis mb21

Der Deutsche Multimediapreis mb21 geht in die nächste Runde. Auch im 19. Jahr sucht der Wettbewerb wieder multimediale Arbeiten und Projekte von jungen Studentinnen und Studenten bis 25 Jahre. Und weil Multimedia für Vielfalt steht, sind Apps, Computerspiele oder Software, Computeranimationen, Hörspiele und Sound-Collagen, Robotics, Websites, oder interaktive Projektionen und Performances nur einige Beispiele für Projekte, die bei mb21 ausgezeichnet werden können. Pro TeilnehmerIn können bis zu drei Projekte eingereicht werden, Institutionen (bspw. durch ProfessorInnen) können gar bis zu fünf Projekte anmelden. Dabei ist es unerheblich, ob das Projekt allein oder im Team erstellt wurde, ob in der Freizeit oder unter Betreuung durch ProfessorInnen und DozentInnen als Semester- oder Abschlussarbeit.
Einsendeschluss ist der 6. August 2017.

Neben den fünf Alterskategorien (Vorschule, 7-10, 11-15, 16-20 und 21-25 Jahre) bieten sechs Sonderkategorien zusätzliche Gewinnchancen. Hier können Computeranimationen oder Beiträge zum Sonderthema Big Dada ausgezeichnet werden. Ebenso erfahren Medienkunst-Projekte, Games und Produktionen für das Smartphone (Creative Mobile) eine besondere Würdigung. Jährlich werden mehr als 25 Projekte mit Geld- und Sachpreisen im Gesamtwert von über 10.000€ ausgezeichnet.

Vom 11.-12. November 2017 werden alle Nominierten zum Medienfestival nach Dresden eingeladen. Hier erwartet sie ein umfangreiches Programm mit verschiedenen Multimediastationen, Workshops und natürlich der feierlichen Preisverleihung. Zudem findet sich genügend Zeit und Raum, alle bundesweiten Preisträger kennenzulernen, sich auszutauschen und zu vernetzen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb, den Kategorien und dem Festival finden Sie auf der Homepage www.mb21.de. Projekte aus den Jahren 2015 bis 2017 können bis zum 06. August dieses Jahres postalisch oder über das Anmeldetool unter http://anmeldung.mb21.de online eingereicht werden.

Career Service für internationale Studierende

Job Application, word cloud concept on white background

Bild: Colourbox.de

Der Career Service hat eine eigene Anlaufstelle für internationale Studierende und Absolventen der FAU. Neben der deutsch- und englischsprachigen Beratung wird auch ein eigenes Programm mit Veranstaltungen und Workshops in englischer Sprache angeboten.

Als internationaler FAU-Vollstudierender oder Doktorand hast du die Möglichkeit, unser vielfältiges Beratungs- und Seminarangebot zu nutzen. Unser Service steht dir als Absolvent bis zu einem Jahr nach Abschluss deines Studiums zur Verfügung.

Das Angebot für internationale Studierende und Absolventen erstreckt sich von allgemeiner Berufs- und Bewerbungsberatung und Informationsveranstaltungen bis hin zu englischsprachigen Career Service Seminaren und Workshops, in denen spezifischere Themen der Bewerbung und des Berufsalltags bearbeitet werden.

Weitere Informationen zum International Career Service findet ihr unter career.fau.de/angebot-international

Café-Gespräche

Kaffeetasse mit Keks

Bild: Colourbox.de

Du befindest dich kurz vor deinem Studienabschluss und bist bereits mitten im Bewerbungsprozess oder startest gerade damit? Dann bieten die Café-Gespräche eine gute Möglichkeit, sich mit anderen, die sich in der gleichen Situation befinden, auszutauschen.

An drei Terminen im Sommersemester, jeweils freitags von 10.00-11.30 Uhr, lädt der Career Service dich auf einen Kaffee oder Tee in ein Café in der Erlanger Innenstadt ein. Dort hält eine Mitarbeiterin des Career Service einen kurzen Impulsvortrag zu dem jeweiligen Thema und danach geht es in eine offene Austauschrunde, wo du Tipps vom Career Service und den anderen Teilnehmern bekommen kannst.

Auf einen Kaffee über … austauschen

Die eigenen Stärken erkennen
30.06. von 10 bis 11.30 Uhr, Anmeldung über StudOn

Dos und Dont´s im Vorstellungsgespräch
07.07. von 10 bis 11.30 Uhr, Anmeldung über  StudOn

Bewerben mit Kind
14.07. von 10 bis 11.30 Uhr, Anmeldung über StudOn

Career Service Beratung an den Fakultäten

Beratungssituation

Bild: Giulia Iannicelli

Während der Vorlesungszeit bieten wir neben der regulären Beratung in der Halbmondstraße auch zusätzliche Beratungstermine vor Ort an den Fakultäten an. Neben Beratungstagen im Südgelände sind wir auch zu festen Terminen in der Bismarckstraße und im Juridicum vertreten. Auch in der Regensburger Straße in Nürnberg sind wir immer freitags zu finden. Die Termine im Sommersemester mit den genauen Standorten findest du auf unserer Webseite.

Wichtig ist, dass du dich vorab über unser Onlineformular unter Angabe von gewünschtem Termin und Ort dazu anmeldest. Du erhältst dann zeitnah eine Rückmeldung von uns, ob es am ausgesuchten Tag klappt.

Hier geht’s zu den Terminen

Veranstaltungs- und Beratungsangebote der Agentur für Arbeit Erlangen

Kompass

Bild: Agentur für Arbeit

Auch der Arbeitgeberservice, die Berufsberatung, die Arbeitsvermittlung, das Berufsinformationszentrum (BiZ) und das Team Akademischer Bereich in der Agentur für Arbeit Fürth bieten zahlreiche Veranstaltungen an, die dich beim Berufseinstieg unterstützen sollen.

So werden beispielsweise Studieninteressierte bei der Bewerbung um ein duales Studium durch mehrere Assessment-Center Trainings unterstützt. Wenn du dein Studium ganz oder teilweise im Ausland verbringen möchtest, kannst du dich über Medizin-Studienplätze am Schwarzen Meer oder Auslandsaufenthalte im Fernen Osten, Frankreich oder Großbritannien informieren.

Darüber hinaus bietet die Agentur für Arbeit auch Jobspeeddatings an, welche die Herstellung direkter Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern ermöglichen. Im  Rahmen des Veranstaltungsprogramms des Career Service führt die Agentur für Arbeit  auch an der FAU zwei Seminare zur Berufsorientierung für Geistes- und Sozialwissenschaftler und für Naturwissenschaftler an.

Genauere Informationen über das Veranstaltungsangebot findest du auf der Homepage der Agentur für Arbeit

Beratungsangebot zur Berufsorientierung und Bewerbungsmappenchecks

Metermaß mit Career Service Angebot

Bild: Shutterstock

Mit unserer Beratung unterstützen wir dich bei der beruflichen Orientierung und dem Berufseinstieg. Wir prüfen auch gerne deine Bewerbungsunterlagen oder helfen bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. In der persönlichen Einzelberatung klären wir gemeinsam deine Fragen, um dich so ein Stück weit auf dem Berufsweg zu begleiten.

In persönlichen Beratungsgesprächen versuchen wir, dich individuell dabei zu unterstützen, eigene Stärken und Ressourcen auszumachen. Gemeinsam eruieren wir, wie du mit deinen Potentialen, erfolgreich berufliche Entscheidungen treffen und deine Chancen optimal nutzen kannst.

Grundlegend für einen erfolgreichen Berufseinstieg ist eine aussagekräftige und vollständige Bewerbung. In unseren Bewerbungsmappenchecks klären wir häufige Fragen zur Formulierung des Anschreibens sowie zum Aufbau und Inhalt des Lebenslaufs. Professionell und kritisch helfen wir dir dabei, die Verständlichkeit und Überzeugungskraft deiner Bewerbungsunterlagen zu optimieren.

Zusätzlich bieten wir realitätsnahe Simulationen von Vorstellungsgesprächen an. In ausführlichen Feedbacks analysieren wir dein Auftreten und deine Antworten und geben weitere, individuell abgestimmte Hinweise zur Vorbereitung auf reale Vorstellungsgespräche.

Weitere Informationen und Anmeldeformular findest du auf unserer Webseite

Karriere-Treffs – „Studierende fragen, Alumni antworten“

Mama ist die Beste

Bild: FAU/Alumni-Management

Unter dem Motto “Studierende fragen, Alumni antworten” berichten erfahrene Ehemalige von ihren Karrierewegen, geben Einblicke in ihren Arbeitsalltag und beantworten in lockerer Gesprächsrunde alle eure Fragen rund um den Beruf.

Die Treffen bieten einen individuellen Einblick in die berufliche Praxis nach einem Studium an der FAU. Studierende und Ehemalige finden hier eine ideale Möglichkeit, sich über Berufsmöglichkeiten und Berufswege auszutauschen: Erfahrene Alumni referieren über ihre Wege nach dem Studium, über ihre momentane berufliche Tätigkeit und beantworten in ungezwungener Atmosphäre die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Karriere-Treffs finden mehrmals pro Semester und im Wechsel für die verschiedenen Fachbereiche oder Berufsfelder statt. In diesem Semester sind Psychologie, Chemie und Kunst & Kultur an der Reihe.

Aktuelle Termine findest du auf hier

Weitere Angebote zur Berufsorientierung an der FAU

Schloss FAU

Bild: FAU/Georg Pöhlein

Neben dem zentralen Career Service bieten auch andere Einrichtungen und Initiativen der FAU berufsbezogene Unterstützung und verschiedene Veranstaltungen an. Im Sommersemester sind das unter anderem die Firmenkontaktmesse bonding und das Diversity Scouts-Projekt vom Büro für Gender und Diversity.

Studiengangsbezogene Berufsinformationen der Philosophischen Fakultät

Die Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie bieten auf ihrer Homepage Beispiele für den weiteren Berufsweg von Bachelor- und Masterabsolventen der Fakultät. Auf der Webseite der Philosophischen Fakultät findest du Interviews mit ausgewählten Absolventen.

bonding Firmenkontaktmesse an der Technischen Fakultät

Auch in diesem Sommersemester findet wieder die bonding Firmenkontaktmesse statt. Am 12. Und 13.6. haben Interessierte die Gelegenheit, mit zahlreichen renommierten Unternehmen persönlich Kontakt aufzunehmen und so dem Traumjob, der Abschlussarbeit oder einem Auslandaufenthalt einen Schritt näher zu kommen Auch haben Besucher die Möglichkeit kostenlose Bewerbungsfotos machen zu lassen. Abgerundet wird diese Veranstaltung durch zahlreiche Fachvorträge. In den Vorträgen wird dem Besucher ein erster Überblick über die Unternehmen ermöglicht um sich so auf weitere Gespräche mit den Firmenvertretern am Stand vorzubereiten.

Diesmal bietet die Agentur für Arbeit zusammen mit dem Career Service  im Vorfeld einen „Checkers Day“ an, bei dem ihr eure Bewerbungsunterlagen prüfen lassen könnt, um für die bonding Messe optimal vorbereitet zu sein.

Weitere Infos findest du hier

Diversity Scouts beim Büro für Gender und Diversity

Das Büro für Gender und Diversity hat das Projekt Diversity Scouts ins Leben gerufen, für das noch engagierte Studierende gesucht werden.

Diversity Scouts sind studentische Ansprechpersonen für Studierende (sogenannte Peers) in vielfältigen Studien- und Lebenssituationen. Studierende verschiedener Altersstufen, mit Migrationserfahrung, internationalem Hintergrund, mit Beeinträchtigungen, mit Care-Aufgaben, mit unterschiedlichen sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten oder ohne akademische Familienerfahrung sollen von Diversity Scouts bei ihrem Einstieg ins Studium sowie der Orientierung an der FAU unterstützt und miteinander vernetzt werden.

Auf der Internetseite des Büros für Gender und Diversity kannst du dich ausführlicher über das Projekt informieren.

Gründercafé der Kontaktstelle WTT

Die Kontaktstelle WTT der FAU veranstaltet regelmäßig einmal im Monat ein Gründercafé, zu denen Ihr Euch kostenfrei anmelden könnt.

Profitiert von den Erfahrungen aktiver Gründerinnen und Gründer und tauscht Euch mit Gründungsinteressierten aus. Das kostenfreie Gründercafé ist offen für alle am Thema Unternehmensgründung Interessierten, Gründer/innen und Jungunternehmer/innen. Weitere Informationen findet Ihr auf der der Webseite des WTT

 

Seminare zu berufsrelevanten Kompetenzen und Bewerbungstrainings

icons zu Training

Bild: Shutterstock

Neben Fachwissen sind allgemeinere Kompetenzen der entscheidende Faktor dafür, um im beruflichen Alltag Erfolg zu haben. Daher bieten wir auch im Sommersemester 2017 wieder eine Vielzahl verschiedener Seminare an, die sich mit berufsrelevanten Kompetenzen beschäftigen. Der Anmeldezeitraum I beginnt am 24. April!

Das Seminarangebot deckt ganz unterschiedliche Kompetenzfelder ab und versucht damit, möglichst viele von euch dabei zu unterstützen, individuell bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten auszubauen. Du kannst dir in unseren Seminaren einen Überblick über eine breite Palette von Themen verschaffen, die sich von „Interkultureller Kommunikation“ bis zu „Präsentationskompetenz und Rhetorik“ erstrecken. Aufgrund der hohen Nachfrage im vergangenen Semester ist wieder ein Grundlagenkurs zur Betriebswirtschaftslehre im Programm. An insgesamt drei Samstagen kannst du dich im Kurs „BWL-Kompakt“ in die wichtigsten Themenfelder dieser Wissenschaft einarbeiten. Wieder im Angebot haben wir auch einen „Grundkurs Projektmanagement“. Zum ersten Mal  findet zudem ein Kurs „Verhandeln nach der Harvard Methode“ statt.

Neben den Seminaren, die sich gezielt an bestimmte berufliche Kompetenzen richten, bieten wir auch einige Bewerbungstrainings an. Hier kannst du lernen, wie eine aussagekräftige und erfolgreiche Bewerbung aussehen kann oder dich gezielt auf Vorstellungsgespräche vorbereiten.

Das Kursprogramm sowie alle wichtigen Infos zu Teilnahme und Anmeldung findest du auf unserer Webseite

 

2. bayerisch-französisches Forum für Absolventen und Unternehmen / 2ème Forum franco-bavarois pour les jeunes diplômés et les entreprises

Der deutsch-französische Wirtschaftsclub in Bayern e.V., die französischen Außenhandelsräte in Bayern (CCEF), das französische Generalkonsulat in Bayern sowie das Bayerisch-Französische Hochschulzentrum organisieren gemeinsam das

2. bayerisch-französische Forum für Absolventen und Unternehmen

Entdecken Sie die bayerisch-französische Arbeitswelt und ihre Unternehmen

am Freitag, den 5. Mai 2017, um 12:30 – 19:00 mit anschließendem Buffet

(Palais Seyssel d’Aix, Kaulbachstraße 13, 80539 München)

Das Forum bietet Praktika-Interessenten, Studierenden, jungen Absolventen eines deutsch-französischen integrierten Studienganges sowie Freiwilligen des Volontariat International en Entreprise und Berufsanfänger die Gelegenheit, bayerische, deutsche und französische Unternehmen kennenzulernen. Neben Podiumspräsentationen rund um das Thema des Berufseinstieges und Workshops zur Karriereberatung im franco-allemand sind dieses Jahr auch erstmalig direkte Bewerberkontakte zwischen den beteiligten Unternehmen und den jungen Teilnehmern vorgesehen.

www.bayern-france.org

Boston Consulting Group Case interview training am 18. Mai in München

Für Studierende und Promovierende der Rechts-, Sozial- und Geisteswissen- schaften sowie der Medizin und der Psychologie aus dem süddeutschen Raum.
BCG München, Ludwigstraße 21 18. Mai 2017 15:00 Uhr
Lernen Sie die BCG und deren Interviewprozesse kennen und nutzen Sie die Möglichkeit einer intensiven Interviewvorbereitung: Erfahren Sie, worauf die BCG Wert legt und wie Sie im Interview mit Kompetenz, Selbstsicherheit und Souveränität überzeugen. Erfahrenen Beraterinnen und Berater werden mit Ihnen ein Case-Interview trainieren und Ihnen im Anschluss ein ausführliches Feedback sowie wertvolle Tipps für Ihre Gespräche geben.
Bei einem gemütlichen Dinner lassen Sie den Tag gemeinsam ausklingen. Sie haben dabei die Gelegenheit, sich auszutauschen und in die Welt der Beratung einzutauchen. Herausragende Universitätsstudierende der oben genannten Studiengänge bewerben sich mit Ihrem CV (inkl. Notenangaben) bis zum 7. Mai 2017 unter on.bcg.com/training-muenche