Career Service

Career Service der Universität Erlangen-Nürnberg

Inhalt

Hochschulkontakttag am 13. Oktober im BMW Group Werk Regensburg

Der Hochschulkontakttag findet am 13.10.2018 von 09:00 Uhr – 13:00 Uhr im BMW Group Werk Regensburg statt.

Beim Hochschulkontakttag erhalten Sie neben Fachvorträgen über Einstiegsmöglichkeiten und Nachwuchsprogramme ebenso einen Einblick in die Produktion. Außerdem ist ein persönlicher Austausch mit Experten/-innen und Vertretern/-innen aus dem Personalbereich geboten.

Sie können sich bis zum 05.10.2018 mit einer E-Mail an Hochschulkontakttag_rgb@bmw.de anmelden.
In der E-Mail sollten neben dem Namen auch der Studiengang, die Hochschule als auch das Semester vermerkt sein.

Banking Summit: IT Strategy & Transformation am 31. August in Frankfurt

Capgemini Consulting veranstaltet am 31. August in Frankfurt die BANKING SUMMIT:  IT Strategy & Transformation für (Young) Professionals in München.

Im Rahmen des Events entdecken Sie mit exklusiven Gastredner, CIO einer der führenden Leasinganbieter im deutschen Markt, neue Lösungsansätze für die Herausforderungen etablierter Finanzdienstleister. Diskutieren Sie über die Themen rund um IT-Strategie, digitale Transformation und innovative Technologien der Branche.

Weitere Informationen zum Event und die Anmeldung finden Sie hier: https://bit.ly/2utmRdu

 

woman&work-Erfinderinnenpreis

Der women&work-Erfinderinnenpreis zeichnet seit 2017 Frauen aus, die maßgeblichen Einfluss an Erfindungen haben – sei es im technischen, sozialen oder im Service-Bereich, sowie in Gesellschaft und Organisation.

Für den women&work Erfinderinnenpreis können sich Frauen ab 18 Jahren bewerben, die eine Erfindung in Deutschland entwickelt und/oder beim Deutschen Patent- und Markenamt oder beim Europäischen Patentamt angemeldet haben.

Der women&work-Erfinderinnenpreis wird in drei Kategorien vergeben:

  1. Technologie:
    Hierzu zählen innovative Apps, neue Technologien, ebenso wie Verfahrensinnovationen.
  2. Service & Sozial:
    Hierzu zählen neue und innovative Dienstleistungen, die für Differenzierung und Kundenbegeisterung sorgen. Hierunter fallen aber auch Dienstleistungen, deren Nutzen der Gesellschaft zugutekommt und deren Zweck nicht vorrangig Profit ist.
  3. Geschäftsmodell & Organisation:
    Hierzu zählen Neuerungen in Strategie, Marketing, Lieferketten, Wertschöpfung, Pricing oder Kostenstrukturen. In diese Kategorie fallen aber auch organisatorische Prozess- oder Management-Neuerungen.

Eine Bewerbung ist bis zum 20. September möglich: www.Erfinderinnenpreis.de.

Hackathon & Engineering Challenges vom 27.-29. September in Regensburg

Continental veranstaltet vom 27. – 29.09.2018 in Regensburg verschiedene Hackathons & Engineering Challenges
zur Mobilität der Zukunft.

Was genau sind die Hacking & Engineering Challenges?

Unter dem Titel „#Fiction2Science “ können Studierende an lehrreichen und zukunftsorientierten Challenges teilnehmen. Der inhaltliche Fokus liegt dabei auf zukünftigen Produkt- und Servicelösungen sowie aktuellen Forschungs- und Technologietrends im Bereich der Mobilität. Die Teams werden von Continental-Mitarbeitern aus entsprechenden Fachbereichen betreut und können auch untereinander wertvolle Netzwerke für die Zukunft schließen. Die Ergebnisse und Prototypen werden am Ende der zwei Tage von einer Fachjury bewertet und prämiert.

Weitere Informationen und Vorregistrierung unter www.fiction2science.com

 

 

„Nachwuchswissenschaftler/-in des Jahres“ gesucht!

Das Karriereportal academics schreibt erneut den mit 5.000 Euro dotierten Preis „Nachwuchswissenschaftler/in des Jahres“ 2018 aus.

Der renommierte Nachwuchspreis des Online-Karriereportals der ZEIT und der Zeitschrift „Forschung & Lehre“ des Deutschen Hochschulverbandes wird in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal vergeben. Auch dieses Jahr wird wieder ein Nachwuchswissenschaftler prämiert, der mit herausragenden und zukunftsweisenden Forschungsleistungen den jeweiligen Wissenschaftsbereich nachhaltig vorangebracht hat und sich darüber hinaus durch beispielhaftes Handeln und ehrenamtliches Engagement für die Wissenschaft auszeichnet.

Der Nachwuchspreis wird unabhängig vom Fachbereich an eine Einzelperson vergeben, die zu Bewerbungsschluss nicht älter als 35 Jahre sein darf, Erziehungszeiten werden dabei angerechnet.
Kandidatinnen und Kandidaten können nur von anderen Personen vorgeschlagen werden. Die Bewerbungsvorschläge müssen bis zum 30. September 2018 per E-Mail an nachwuchspreis@academics.de eingereicht werden.

HOCHSPRUNG-Award 2018: Hochschul-Startups

Wurde Ihr Start-up durch eine Hochschul-Lehrveranstaltung inspiriert? Dann bewerben Sie sich jetzt noch bis zum 23. September für den HOCHSPRUNG-Award 2018!

Der HOCHSPRUNG-Award ist der Wettbewerb zur Förderung der Gründungsdynamik an Hochschulen in Bayern.

Bewerben können sich Gründerinnen und Gründer oder Gründerteams, deren Gründungsprojekt durch eine Lehrveranstaltung an einer öffentlichen oder privaten Hochschule in Bayern inspiriert wurde.

Die Award-Verleihung findet am 17. Oktober an der TH Ingolstadt statt. Prämiert werden gemeinsam die Start-ups und Dozenten/-innen der entsprechenden Lehrveranstaltung.

Die Preisgelder von 2.500€, 1.500€ und 1.000€ gehen an die Start-ups.

Infos und Teilnahmebedingungen unter www.hoch-sprung.de!

Strategy School vom 6.-8. September in München

The Boston Consulting Group (BCG) ist die weltweit führende strategische Unternehmensberatung.

Mit dem dreitätigen Event „Strategy School“ vom 6. bis 8. September in München möchte BCG gezielt Studierenden und Promovierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit geben, zu erfahren, wie sich BCG weltweit mit innovativen Technologien und Arbeitsweisen für die digitale Zukunft aufstellt.

Unter strategyschool.bcg.de finden Sie weitere Informationen zur Idee sowie zum Ablauf und der Bewerbung

Hochdotierte Stipendien für US-amerikanische Spitzenuniversitäten

Sie möchten an einer amerikanischen Spitzenhochschule Ihren Masterabschluss oder einen Forschungsaufenthalt absolvieren? Sie streben eine Karriere im öffentlichen Sektor an? Dann bewerben Sie sich auf die Programme ERP und McCloy.
Mit beiden Programmen fördert die Studienstiftung des deutschen Volkes Studien- und Forschungsaufenthalte
an US-amerikanischen Spitzenuniversitäten.

Ziel beider Programme ist es, die transatlantische Verständigung zu stärken und hochqualifizierte Nachwuchskräfte, die eine Tätigkeit im öffentlichen Sektor anstreben, zu fördern und miteinander zu vernetzen.

Neben den Lebenshaltungs- und Reisekosten können in den Programmen Studiengebühren
in Höhe von mehr als 55.000 USD (McCloy) und 25.000 USD (ERP) übernommen werden.

Mit der Aufnahme in die Programme geht auch eine Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes einher.

Weitere Informationen zu den Programmen finden Sie unter:

McCloy: www.studienstiftung.de/mccloy/

ERP:  www.studienstiftung.de/erp/

 

Ansprechpartner: Dr. Lars Peters (l.peters@studienstiftung.de)

women&work: Virtuelle „Sommer Academy“ am 1. September

Die Veranstalter der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, bieten
am Samstag, 1. September von 12:00-16:00 Uhr eine virtuelle kostenfreie „Sommer Academy“ an.

Vier Webinare geben Einblicke und weiterführende Impulse zu folgenden Themen:

  • Das Kompetenz-Rad – Vier Schlüsselkompetenzen der Zukunft
  • Frauen führen anders: Mit werteorientierter Führung (in Männerdomänen) überzeugen
  • Erfolgreiche Positionierung für Frauen
  • Wertschöpfung „Ich“: Persönliche Stärken kennen und richtig kommunizieren

Teilnehmen können immatrikulierte Studentinnen und Absolventinnen deutscher und ausländischer Hochschulen.
Die Webinar-Sprache ist Deutsch. Die Teilnahme ist unter Vorlage einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung möglich.

Teilnahmevoraussetzungen: Webbrowser, Adobe Flash® Player, aktivierter Lautsprecher an Ihrem Computer.

Weitere Infos und Anmeldung unter: http://webinar.womenandwork.de

Geh deinen Weg: Stipendium für Studierende mit Zuwanderungsgeschichte

Das GEH DEINEN WEG Stipendium richtet sich an Studierende bis 29 J. mit Zuwanderungsgeschichte.

Bis 31. August 2018 können Sie sich für das Stipendien- und Mentorenprogramm bewerben. Mentorinnen und Mentoren, darunter Persönlichkeiten wie Bundespräsident a.D. Christian Wulff oder ZDF-Intendant Thomas Bellut, begleiten Sie über einen Zeitraum von zwei Jahren und fungieren als Ratgeber und Türöffner.

Informationen und Bewerbung unter: www.deutschlandstiftung.net

 

Automotive Karriere-Messe CAR-connects am 10. Juli in München

Am 10.07.2018 findet die automotive Karriere-Messe CAR-connects in der BMW-Welt München statt.

Sie bietet Studierenden, Absolventen und (Young-) Professionals der MINT Fachrichtungen eine Möglichkeit, um in den Austausch mit namenhaften Unternehmen wie BMW, Continental, der DRÄXLMAIER Group, Faurecia, Harman, Hella, IBM, TESLA Grohmann oder Valeo zu kommen.
Selbstverständlich sind auch Studierende aller anderen Fachrichtungen willkommen, die ihre Zukunft im automotive Bereich sehen.

Sie profitieren von einem vielfältigen Angebot der Veranstaltung:

  • Direkter Kontakt zu Personalverantwortlichen
  • Professionelle Lebenslauf-Checks
  • Kostenlose Bewerbungsfotos

Die CAR-connects ist für Sie kostenlos. Die einzige Voraussetzung ist eine Onlineanmeldung vorab unter www.car-connects.de

Unexpected BGC Careers am 7.-8. Juni in Hamburg

Mit Unexpected BCG Careers am 7.-8. Juni 2018 in Hamburg wird Studierenden, Doktoranden und Professionals (w/m) aller nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtungen die Möglichkeit gegeben, zu erfahren, wie sie ihre fachliche Expertise jenseits des klassischen Karrierepfads bei der weltweit führenden Strategieberatung einbringen können.

Bei dem zweitägigen Event treffen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Beraterinnen und Berater mit verschiedenen Werdegängen und erhalten aus erster Hand umfangreiche Einblicke in den Alltag eines Nichtwirtschaftswissenschaftlers bei BCG. Sie lernen zudem anhand von ausgewählten Praxisbeispielen strategisches Denken und die Umsetzung in der Praxis kennen.

Bewerbungsschluss: 11. Mai 2018.

Weitere Informationen unter: http://unexpectedcareers.bcg.de/

Workshop CEO for 2 Days

vom 19.-20. April (Workshop, Businesssimulation) haben Studierende die Möglichkeit die Führung eines Unternehmens aus Sicht der Top-Entscheider kennenzulernen.

Anmeldefrist: 02. April 2018

Plakat: CEOfor2days

women&work: kostenfreie Webinare für Frauen

Frauen verdienen immer noch deutlich weniger als Männer.
Der „Equal Pay Day” weist jährlich auf diesem Missstand hin.
Darum bieten die Veranstalter der women&work,
Europas größter Messe-Kongress für Frauen, wieder kostenfreie Webinare an.

Female Identity – Erfolgreich positionieren! (Donnerstag, 12. April | 18-19 Uhr)
Karriere-Design = Lebens-Design (Dienstag, 17. April 2018 | 18-19 Uhr)

Weitere Webinare – auch zur Vorbereitung auf die women&work am 28. April in Frankfurt am Main,
finden Sie auf der Webseite der women&work – www.womenenadwork.de.

Für die Teilnahme an den Webinaren benötigen die Teilnehmerinnen lediglich einen Webbrowser,
den Adobe Flash® Player und einen aktivierten Lautsprecher an ihrem Computer.
Eine Anmeldung erfolgt unter http://webinar.womenandwork.de.

Gesucht: Geschäftsideen aus dem Bereich Hochschulen

Sie haben eine Geschäftsidee? Schreiben gerade Ihren Businessplan? Oder Ihr Businessplan braucht noch den letzten Schliff?

Der Gründungswettbewerb start2grow bietet Chancen für Geschäftsideen aus dem Bereich Hochschulen. Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren haben das Potenzial zum Preisträger beim Gründungswettbewerb start2gow | 39.

Am 16. März 2018 startet der von der Wirtschaftsförderung Dortmund bundesweit ausgerichtete Gründungswettbewerb start2grow | 39. Die Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme ist ab sofort unter www.start2grow.de möglich.

Den besten Unternehmenskonzepten winken hohe Preisgelder: Die Gewinner bekommen bis zu 15.000 Euro. Außerdem hat start2grow den Sonderpreis „Technologie“ im Wert von 10.000 Euro für eine innovative, technologische Geschäftsidee sowie den Sonderpreis „Digitale Unternehmerin“ im Wert von 4.000 Euro ausgelobt.

Veranstaltungshinweise für Studierende, Doktoranden und Referendare der Rechtswissenschaften

LL.M. Day am 17. März 2018 in München und am 7. April 2018 in Berlin

Programm: Der LL.M. Day bietet jungen Juristen die Möglichkeit, einige der besten Law Schools der Welt im kleinen Rahmen kennenzulernen. In Gruppensitzungen und am Stand werden alle wichtigen Fragen zur Planung, Finanzierung und erfolgreichen Durchführung eines LL.M.-Studiums beantwortet. In München gibt es außerdem einen Vortrag zum amerikanischen Bar Exam und zum britischen Solicitors Qualifying Exam, die sich gut mit einem LL.M.-Studium verbinden lassen.

Zielgruppe: Juristen ab einem Jahr vor dem Ersten Staatsexamen, Referendare und Doktoranden, sowie Volljuristen und Studierende der Rechtswissenschaften mit anderen Abschlüssen (z.B. Bachelor, Diplom).

Bewerbungsfrist: 25. Februar 2018 (München) und 18. März 2018 (Berlin). Die Teilnahme ist kostenlos, die Zahl der Plätze ist jedoch begrenzt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie unter www.e-fellows.net/llmday2018.


Perspektive Wirtschaftskanzlei am 13. und 14. April 2018 im Collegium Glashütten (bei Frankfurt am Main)

Programm: Ausgewählte Nachwuchsjuristen können sich bei zehn namhaften Kanzleien über Einstiegsmöglichkeiten informieren und wertvolle Kontakte zu Partnern und Associates aus allen Rechtsgebieten knüpfen. Auf dem Programm stehen Workshops, Einzelgespräche sowie ein festliches Abendessen mit anschließendem Bar-Abend.

Zielgruppe: Juristen mit vollbefriedigendem staatlichen Teil der Ersten Juristischen Prüfung sowie Volljuristen.

Bewerbungsfrist: 25. Februar 2018

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos. Die Zahl der Plätze ist allerdings begrenzt. e-fellows.net übernimmt die Kosten für Übernachtung im Einzelzimmer und Verpflegung. Außerdem gibt es einen großzügigen Reisekostenzuschuss.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es unter www.e-fellows.net/kanzlei.

Innovative IKT-Konzepte gesucht

Der „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ startet in eine neue Runde!

Gründungsinteressierte können ihre innovativen Geschäftsideen mit dem Schwerpunkt auf Informations- und Kommunikationstechnologien noch bis zum 3. April 2018 einreichen. Neben den Haupt- und Anerkennungspreisen wird in dieser Runde ein Sonderpreis zu „Smart Living“ verliehen. Den Gewinnerteams winken Preisgelder von bis zu 32.000 Euro und ein individuell abgestimmtes Coaching. 

Weitere Informationen unter www.gruenderwettbewerb.de.

FAU Digital Tech Academy starting January 2018 ++ JETZT BEWERBEN!/APPLY NOW! ++

Im Januar 2018 startet die “FAU Digital Tech Academy”, ein Projekt zur fakultätsübergreifenden Förderung und Sichtbarmachung von Innovationen und Unternehmertum an der FAU. Daneben gibt es, zum einen, die “Digital Tech Inspire” Formate für Professoren/innen, Wissenschaftler/innen und Studierende, die Innovation und Unternehmertum an den Schnittstellen der Disziplinen fördern möchten. Zum anderen gibt es das „Digital Tech Fellows” Programm – ein einjähriges englischsprachiges extra-curriculares Qualifizierungsprogramm für alle Studierenden der FAU die sich für die Themen Digitalisierung, Technologie, Innovation und Unternehmertum interessieren:

The “Digital Tech Fellows” is FAU’s new program open only to outstanding digital talents from all FAU degree programs and faculties! We give you all you need to follow your heart and passion for digitization, entrepreneurship and innovation. Work in interdisciplinary teams, get in touch with international expert coaches and mentors, and develop your own pristine and validated business model. Within one year, you will learn the newest state-of-the-art innovation methods and work in a small team on your entrepreneurial challenge. Choose either your own start-up idea or one of the highly enticing projects from our company partners. You’ll work with 24 other handpicked talents from FAU as well as our international expert coaches and mentors – a unique chance to widen your professional network globally. That’s also why we’ll have a sports track with yoga and sailing provided by professional athletes – there is no place you can’t learn something for your project! All these skills and networks we provide will distinguish you significantly from other founders and entrepreneurs in your later work-life. And at the end of that one year, you´ll have developed your own pristine and validated business model empowering you to enter your chosen market.

Besides, some participants will get a highly exclusive grant to visit one of the top universities worldwide to work on the international perspective of his or her project.

Sounds interesting? More information about the program and application: http://bit.ly/dta-apply

Facebook: https://www.facebook.com/faudta/

Twitter: https://twitter.com/fau_dta

*Die Digital Tech Academy ist gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Theorie trifft Praxis – Einladung zur Euroguss 2018

Vom 16. – 18. Januar 2018 findet die EUROGUSS, der Branchentreff der internationalen Druckguss-Industrie im Messezentrum Nürnberg statt. Mehr als 600 Aussteller aus 35 Ländern zeigen ihre neuesten Produkte und Lösungen – von Rohstoffen über Technik und Prozessen bis hin zu den fertigen Produkten. Die Messe bietet die einzigartige Möglichkeit die gesamte Wertschöpfungskette des Druckguss hautnah zu erleben, Einblicke in die Branche zu erlangen und wertvolle Kontakte zu nationalen und internationalen Unternehmen zu knüpfen.

  • Kostenloser Messebesuch

 

Den Studierenden wird eine kostenlose Tageskarte zur Verfügung gestellt. Geben Sie hierzu auf euroguss.de/gutschein den Gutscheincode Zukunft4EG18 ein. Im Anschluss können Sie sich Ihre kostenfreie, auf Ihren Namen ausgestellte Eintrittskarte einfach ausdrucken.

  • Sonderschau – Ideen, Produkte und Technologien von morgen

 

Auf der Sonderschau „Forschung, die Wissen schaf(f)t präsentieren sich nationale und internationale Forschungsinstitute, Universitäten und Fachhochschulen mit ihren aktuellen Forschungsschwerpunkten, ihren Dienstleistungen sowie ihrem Aus- und Weiterbildungsangebot.

  • Rahmenprogramm

 

Ein Highlight der EUROGUSS ist die zentrale Plattform für packende Vorträge von den visionären Köpfen der Branche. Der 18. Internationale Deutsche Druckgusstag wird veranstaltet vom Verband Deutscher Druckgießereien und dem Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG). Die Teilnahme ist im Eintritt enthalten.