Career Service

Career Service der Universität Erlangen-Nürnberg

Inhalt

FAU Digital Tech Academy starting January 2018 ++ JETZT BEWERBEN!/APPLY NOW! ++

Im Januar 2018 startet die “FAU Digital Tech Academy”, ein Projekt zur fakultätsübergreifenden Förderung und Sichtbarmachung von Innovationen und Unternehmertum an der FAU. Daneben gibt es, zum einen, die “Digital Tech Inspire” Formate für Professoren/innen, Wissenschaftler/innen und Studierende, die Innovation und Unternehmertum an den Schnittstellen der Disziplinen fördern möchten. Zum anderen gibt es das „Digital Tech Fellows” Programm – ein einjähriges englischsprachiges extra-curriculares Qualifizierungsprogramm für alle Studierenden der FAU die sich für die Themen Digitalisierung, Technologie, Innovation und Unternehmertum interessieren:

The “Digital Tech Fellows” is FAU’s new program open only to outstanding digital talents from all FAU degree programs and faculties! We give you all you need to follow your heart and passion for digitization, entrepreneurship and innovation. Work in interdisciplinary teams, get in touch with international expert coaches and mentors, and develop your own pristine and validated business model. Within one year, you will learn the newest state-of-the-art innovation methods and work in a small team on your entrepreneurial challenge. Choose either your own start-up idea or one of the highly enticing projects from our company partners. You’ll work with 24 other handpicked talents from FAU as well as our international expert coaches and mentors – a unique chance to widen your professional network globally. That’s also why we’ll have a sports track with yoga and sailing provided by professional athletes – there is no place you can’t learn something for your project! All these skills and networks we provide will distinguish you significantly from other founders and entrepreneurs in your later work-life. And at the end of that one year, you´ll have developed your own pristine and validated business model empowering you to enter your chosen market.

Besides, some participants will get a highly exclusive grant to visit one of the top universities worldwide to work on the international perspective of his or her project.

Sounds interesting? More information about the program and application: http://bit.ly/dta-apply

Facebook: https://www.facebook.com/faudta/

Twitter: https://twitter.com/fau_dta

*Die Digital Tech Academy ist gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

women&work – Europas größter Karriere-Event für Frauen am 28. April in Frankfurt am Main

Am 28. April findet in Frankfurt am Main der Messe-Kongress women & work statt.

Über 100 Top-Arbeitgeber stehen Rede und Antwort – darunter Unternehmen wie Auswärtiges Amt, Bayer, BMW, Bosch, Daimler, Deutsche Telekom, GE, GERRY WEBER, Helaba, HSBC, ING-DiBa, Siemens oder ThyssenKrupp. Ab sofort können sich interessierte Studentinnen und Absolventinnen für Vier-Augen-Gespräche auf der Messe bewerben.

Zusätzlich bietet der KongressImpulse, Anregungen und eine effektive Plattform, um mit Expertinnen und Experten zu netzwerken. Und auch das zusätzliche Rahmenprogramm lohnt einen Besuch.

Auf der women&work können Besucherinnen:

  • mehr als 50 Vorträge & Workshops besuchen,
  • die Schauspielrin und Lebenskünstlerin Sissi Perlinger Backstage erleben,
  • beim COMPANY-Slam Traum-Arbeitgeber in 60 Sekunden kennenlernen,
  • beim Women-MINT-Slam erfolgreiche Karrierefrauen treffen.

In der Karriere- und Leadership-Lounge beantworten Expert(inn)en Fragen zu Themen, wie optimaler Auftritt, Gehaltsverhandlung, optische Kompetenz, die Kunst der persönlichen Positionierung, Networking, Mentoring oder die Beseitigung von Karrierehürden.

Wer kann zur women&work kommen?

Ob Studentin oder Absolventin – eingeladen sind Frauen, die ihren Berufseinstieg strategisch planen und ihrer Karriere den optimalen Schliff verpassen wollen.

Der Messe-Besuch ist kostenfrei!

Links & Informationen:

>> Zum Messe-Kongress

Karrierechancen für Naturwissenschaftler, Mediziner, Informatiker & Ingenieure – 01.03.2018, München

Der jobvector career day richtet sich an Naturwissenschaftler, Mediziner, Informatiker und Ingenieure. Auf der Karrieremesse des Stellenportals jobvector.de erhalten Sie wertvolle Informationen für Ihren Karriereweg aus erster Hand. Unterhalten Sie sich mit Personalverantwortlichen und informieren Sie sich über Praktika, Abschlussarbeiten und Einstiegspositionen. Optimieren Sie Ihre Bewerbungsunterlagen im fachspezifischen Bewerbungsmappencheck und erhalten Sie professionelle Bewerbungsfotos!

Der Eintritt zum jobvector career day und alle Leistungen sind kostenfrei.

360° Strategy Insights mit Horváth & Partners Management Consultants: 2 Tage rund um Strategiearbeit

360° Strategy Insights ist die einzigartige Verbindung zwischen Workshop, Strategieberatung und Fachkonferenz. Die Managementberatung Horváth & Partners ermöglichen damit engagierten Studierenden und Promovierenden die kostenfreie Teilnahme an der 18. Jahreskonferenz Strategisches Management. Diese findet unter dem Leitthema „Think Big! Die Märkte der Zukunft – und wie man sie strategisch erobert“ am 25. April 2018 in Stuttgart statt. Die Teilnehmer erleben dabei hochkarätige Strategieexperten aus der Unternehmenspraxis, von bspw. Audi, Porsche oder Trumpf, die Antworten zum Leitthema aufzeigen und wertvolle Impulse für die Praxis geben.

Am Vortag werden alle Teilnehmer zu einem am aktuellen Konferenzthema ausgerichteten Workshop mit Beratern von Horváth und Partners eingeladen. Die Beteiligten diskutieren anhand eines konkreten Praxisbeispiels gemeinsam mögliche Lösungsansätze und gewinnen so intensive Einblicke in die Strategieberatung.

Ein abendliches Get-Together bietet die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch.

Mehr unter: www.360grad-strategy-insights.de

Recruiting Events für High Potentials 2018

Die Recruiting-Veranstaltung „CareerVenture“ bietet Recruiting-Veranstaltungen im Frühjahr 2018 an.
Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit mit den teilnehmenden Unternehmen 45-münitige. Vorstellungsgespräche
zu führen. Für die eingeladenen Kandidaten ist die Teilnahme kostenlos. Sie erhalten ein Anfahrts- und Übernachtungs-
Sponsoring im Rahmen des Sponsoring-Programms von „Career Venture“

 

Folgende Termine und Unternehmen sind geplant:

CAREERVenture business & consulting spring am 19. Februar 2018 in Frankfurt
Bewerbungsschluss ist der 28. Januar 2018

Teilnehmende Unternehmen:

  • Basycon Unternehmensberatung GmbH
  • d-fine GmbH
  • FEV Consulting GmbH
  • Finbridge GmbH & Co. KG
  • PPI AG
  • Senacor Technologies AG
  • STRANGE Consult GmbH

CAREERVenture information technology spring am 26. März 2018 in Frankfurt (In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik GI)
Bewerbungsschluss ist der 25. Februar 2018

Teilnehmende Unternehmen:

  • Basycon Unternehmensberatung GmbH
  • d-fine GmbH
  • Evora IT Solutions GmbH
  • EXXETA AG
  • Platinion GmbH (A company of THE BOSTON CONSULTING GROUP)
  • PPI AG
  • Robert Bosch GmbH
  • Schwarz IT GmbH & Co. KG
  • Senacor Technologies AG
  • Xenium AG

Die Bewerbung erfolgt online über www.career-venture.de.

 

 

Bayerischer Businessplan Wettbewerb

Startups können sich ab sofort wieder mit ihren Ideen und Geschäftskonzepten beim Münchener Businessplan Wettbewerb bewerben. Bis 22. Januar haben sie Zeit, ein ausformuliertes Pitchdeck oder ihren Businessplan einzureichen. Alle Teams erhalten umfangreiches schriftliches Feedback zu ihren Ideen und Businessplänen von einer ehrenamtlichen Expertenjury. Sie setzt sich zusammen aus Kapitalgebern, Unternehmern und Kennern der Gründerszene. Top-Teams winkt die Chance auf Siegerprämien in Höhe von insgesamt 5.000 Euro.

Die Wettbewerbe richten sich an innovative (angehende) Gründer in Bayern aus allen Branchen, mit einem Schwerpunkt im Technologie-Bereich und unabhängig davon, ob es um eine Ausgründung oder eine eigenständige Gründung geht.

Für die Wettbewerbsvorbereitung werden den Teilnehmern kostenlose Businessplanning-Workshops in ganz Bayern an sowie ein kostenloses Handbuch Businessplanning. Mehrmals im Jahr werden  Sieger in verschiedenen Wettbewerbs-Phasen mit Geldpreisen prämiert.

Die Abgabefrist für die Businesspläne ist der 22. Januar 2018 (Bewerbungslink: http://www.baystartup.de/bayerische-businessplan-wettbewerbe) . Für eine Teilnahme ist eine Geschäftsskizze von insgesamt ca. 7 Seiten ausreichend. Sie sollte einen kurzen Executive Summary, eine ausführliche Beschreibung des Produkts / der Dienstleistung enthalten, sowie eine Analyse von Markt und Wettbewerb.

Weitere Informationen finden Sie unter www.baystartup.de sowie unter http://www.facebook.com/baystartup

 

Theorie trifft Praxis – Einladung zur Euroguss 2018

Vom 16. – 18. Januar 2018 findet die EUROGUSS, der Branchentreff der internationalen Druckguss-Industrie im Messezentrum Nürnberg statt. Mehr als 600 Aussteller aus 35 Ländern zeigen ihre neuesten Produkte und Lösungen – von Rohstoffen über Technik und Prozessen bis hin zu den fertigen Produkten. Die Messe bietet die einzigartige Möglichkeit die gesamte Wertschöpfungskette des Druckguss hautnah zu erleben, Einblicke in die Branche zu erlangen und wertvolle Kontakte zu nationalen und internationalen Unternehmen zu knüpfen.

  • Kostenloser Messebesuch

 

Den Studierenden wird eine kostenlose Tageskarte zur Verfügung gestellt. Geben Sie hierzu auf euroguss.de/gutschein den Gutscheincode Zukunft4EG18 ein. Im Anschluss können Sie sich Ihre kostenfreie, auf Ihren Namen ausgestellte Eintrittskarte einfach ausdrucken.

  • Sonderschau – Ideen, Produkte und Technologien von morgen

 

Auf der Sonderschau „Forschung, die Wissen schaf(f)t präsentieren sich nationale und internationale Forschungsinstitute, Universitäten und Fachhochschulen mit ihren aktuellen Forschungsschwerpunkten, ihren Dienstleistungen sowie ihrem Aus- und Weiterbildungsangebot.

  • Rahmenprogramm

 

Ein Highlight der EUROGUSS ist die zentrale Plattform für packende Vorträge von den visionären Köpfen der Branche. Der 18. Internationale Deutsche Druckgusstag wird veranstaltet vom Verband Deutscher Druckgießereien und dem Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG). Die Teilnahme ist im Eintritt enthalten.

Karriere-Messe CAR-connects am 09.02.2018

Am 09. Februar 2018 findet erneut Deutschlands bedeutendste automotive Karriere-Messe CAR-connects im Bochumer RuhrCongress statt.

Über 100 ausstellende Unternehmen der internationalen Automobilbranche, darunter BMW, Continental, Daimler, Evonik, IBM, ITK, MAHLE, thyssenkrupp, Valeo, Volkswagen, Webasto oder ZF, nehmen daran teil und sind auf der Suche nach jungen Talenten.

Die Messe richtet sich vornehmlich an Studierende, Absolventen und (Young-) Professionals der Fachrichtungen Fahrzeugtechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, BWL/VWL, Logistik sowie Informatik.

Folgende Angebote erwarten die Teilnehmer:

  • Direkte Gespräche mit Personalverantwortlichen der Unternehmen
  • Unternehmenspräsentationen zu Einstiegsmöglichkeiten und Karrierewegen
  • Professionelle Karriere-Workshops
  • Kostenlose Bewerbungsfotos
  • Bewerbungsmappen-Checks 

Die CAR-connects ist für Teilnehmer kostenlos. Einzige Voraussetzung ist vorab eine Onlineanmeldung unter www.car-connects.de , damit den Teilnehmern ihre Eintrittskarte per E-Mail zugestellt werden kann.

Bei Fragen rund um die CAR-connects steht Ihnen Gianluca Salierno (0203-379-2659 – gianluca.salierno@uni-due.de ) zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Sie auch unter www.car-connects.de

 

 

4. Integrated Plant Engineering Conference (IPEC) „Engineering and business in the cloud“

Vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung gewinnen cloud-basierte Lösungen auch für den Produktionsbereich zunehmend an Bedeutung.

Gerne möchten wir Sie daher einladen zur

4. Integrated Plant Engineering Conference (IPEC) „Engineering and business in the cloud“

am Mittwoch, den 14. März 2018, in der IHK-Akademie Mittelfranken (Walter-Braun-Str. 15, Nürnberg).

Die Konferenz dient dem Ideen- und Erfahrungsaustausch zwischen Anbietern und Nutzern von Engineering-Lösungen entlang des gesamten Anlagen-Lebenszyklus. Neben einer Keynote aus dem Silicon Valley werden die digitalen Aktivitäten unserer Partnerregionen wie Dänemark und Estland vorgestellt. Disruptive Geschäftsmodelle, Engineering, Datenanalyse und maschinelles Lernen in der Cloud sowie „ENGINEERING 2050: Brain Machine Interface“ sind weitere Kernthemen des Programms. Aufgrund der internationalen Ausrichtung (USA, Niederlande, Dänemark, Schweden, Norwegen, Estland, Großbritannien und Österreich), findet die Konferenz in Englisch statt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter: www.automation-valley.de/aktivitaeten/international/ipec-2018/

Die Veranstaltung wird von der IHK Nürnberg für Mittelfranken im Rahmen des Automation Valley Nordbayern organisiert und findet mit thematischer Expertise des VDI Bayern Nordost & VDE Nordbayern sowie weiteren Partnern und einer begleitenden Ausstellung statt. Sollten Sie sich an der Ausstellung beteiligen wollen, sprechen Sie uns bitte an unter: info@automation-valley.de

Recruiting-Event „Stell-mich-ein“

An vier Standorten in Deutschland wird Anfang kommenden Jahres das Speed-Recruiting-Event unter dem Namen „STELL-MICH-EIN“ stattfinden. Bei diesem Event haben Studierende die Möglichkeit, einen Einstiegsjob in der Kommunikationsbranche bei einer Art Speed-Dating zu finden. Eine Bewerbung – zehn Vorstellungsgespräche. TeilnehmerInnen knüpfen erste berufliche Kontakte und finden dabei vielleicht sogar den Einstiegsjob in der Kommunikationsbranche. Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular findet ihr auf stellmichein.de!

Das „STELL-MICH-EIN“ auf Tournee durch Deutschland:

  • Am 30. Januar in Berlin
  • Am 1. Februar in Hamburg
  • Am 6. Februar in München
  • Und am 7. Februar in Düsseldorf

Das Format „STELL-MICH-EIN“ ist bereits mehrfach erfolgreich für die Werbebranche durchgeführt worden. In diesem Jahr wird das erfolgreiche Konzept auf die PR- und Kommunikationsbranche erweitert. Deshalb werden Studierende und Young Professionals aus den Bereichen Design, Beratung, Text und Social Media gesucht.

Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular findet Ihr auf stellmichein.de!

Jobangebot auf der Biofachmesse 2018

Die Firma Les Silos du Touch sucht für die Biofachmesse 2018 studentische Mitarbeiter
im Verkauf:

We are looking for Male/ Female talking fluently and writing in English ( 3 persons who speak also perfectly: 1 pers perfectly GERMAN , 1 pers perfectly CHINESE , 1 perfectly THAI or Japanese ) who has experience in sales.

The salary we can pay is 130 EUR per day per person and you have to work from :

14 – 17 February 2018
09:00 – 18:00 (14 – 16 February)
09:00 – 17:00 (17 February)

To see what we do, please view the following links.

www.soytouch.com

If this sound interesting please send your resume with your photo to my email: Contact@soytouch.com 

 

Future Design Award: Kinderzimmer digital – das Spielzeug 2.0

Das Berliner Online-Magazin NeoAvantgarde schreibt gemeinsam mit Netzsieger einen studentischen Wettbewerb aus, den Future Design Award. Dabei geht es um das Thema „digitale Erziehung“:

Da die Digitalisierung immer weiter voranschreitet, sollten wir uns jetzt damit auseinandersetzen, wie wir kommende Generationen frühzeitig spielerisch auf den richtigen Umgang mit Medien vorbereiten können. Stellt sich also die Frage, wie das Spielzeug 2.0 aussehen könnte. Wie können Spielzeugklassiker weiterentwickelt werden, um den neuen Herausforderungen gerecht zu werden?

Diese Frage möchten wir gerne an Studenten, Designer, Erzieher, Pädagogen und Kreative richten.

Nach Einsendeschluss am 15.06.18 entscheidet unsere fünfköpfige Fachjury, bestehend aus Designern und Pädagogen über die besten Ideen, ein Preisgeld von bis zu 1500€ möglich.

 

Starte Deine Karriere jetzt – akademika augsburg 2017

Am 21. und 22. November präsentieren sich auf der akademika augsburg 2017 im Messezentrum Augsburg zahlreiche Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet als attraktive Arbeitgeber für Studenten, Absolventen und Young Professionals aller Fachrichtungen. Darunter Amazon, Check24, Bertrandt, Bayerische Staatsbauverwaltung, Deutsche Bundesbank, Fujitsu, Microsoft, PwC sowie viele weitere interessante Firmen und Institutionen.

Die akademika ist Süddeutschlands größte branchen- und fachübergreifende Recruiting-Messe. Sie bietet jungen Akademikern hervorragende Jobperspektiven und den teilnehmenden Firmen hochqualifizierte Mitarbeiter.

Auf der Messe haben Besucher direkt vor Ort die Chance, wichtige Kontakte zu Personalverantwortlichen herzustellen. Im persönlichen Gespräch können die Berufseinsteiger mehr über Ihr Wunschunternehmen erfahren und sich direkt am Messestand für Ihren Traumjob, eine Traineestelle, ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit bewerben. Weiterhin werden Services wie Bewerbungsunterlagen-Checks, Karriere-Coachings, Bewerbungsfoto-Service, Social-Media-Check und viele spannende Fachvorträge kostenfrei angeboten.

Für den kostenlosen Transfer direkt zur akademika sorgen zahlreiche Shuttle-Busse, welche die Studenten nach Anmeldung an ihren Hochschulen abholen und direkt ins Messezentrum bringen. Neben vielen Hochschulorten in Bayern werden auch Standorte in Baden-Württemberg, Hessen, Österreich und der Schweiz angefahren.

Der Eintritt zur Messe ist für Absolventen und Studenten mit Studentenausweis frei.

Weitere Informationen zur akademika augsburg 2017 unter www.akademika.de

Ort: Messezentrum Augsburg

Zeit: 21. November 2017, 10 – 17 Uhr
22. November 2017, 10 – 16 Uhr

 

Restplätze für Praktika in Argentinien im SS 2018

Die deutsch-argentinische Stiftung NICE (Network for Intercultural Experiences)
bietet im Rahmen ihrer Arbeit zum internationalen Bildungs- und Kulturaustausch
Praktika  für Studenten verschiedenster Fachrichtungen in Argentinien.

Für das Sommersemester 2018 sind noch sieben interessante Praktikumsstellen dieses Programms
vakant.

Die folgenden Links enthalten zu jeder Stelle eine kurze Beschreibung als PDF und auch einen
Hinweis zu passenden Studiengängen.

BWL: https://goo.gl/Yx5h7i
Kunst & Kultur: https://goo.gl/hNvn7L
Marketing & Kommunikation: https://goo.gl/cB6GcW
Soziale Arbeit & Pädagogik: https://goo.gl/7Zbqq8
Sprachen: https://goo.gl/4J4usH
Tourismus: https://goo.gl/DQTN6x
Menschenrechte: https://goo.gl/Zyjdni

Weitere Infos zum Förderprogramm finden Sie auch auf der Website von NICE unter: www.nice-network.org/de/foerderprogramm.

ARD/ZDF Förderpreises »Frauen+Medientechnologie« 2018

Beste Chancen für besondere Talente

ARD und ZDF suchen zum zehnten Mal Frauen mit innovativen
Abschlussarbeiten aus dem Bereich Medientechnologie.

Seit Anfang November ist der ARD/ZDF Förderpreis »Frauen +
Medientechnologie« 2018 ausgeschrieben. Bis zum 28.02.2018 können
Bewerbungen online eingereicht werden. Bewerben können sich
Absolventinnen von Hochschulen und Universitäten in Deutschland, Österreich
und der Schweiz. Die Abschlussarbeit soll aktuelle technische Fragestellungen
aus dem Themenbereich der audiovisuellen Medien behandeln und muss nach
dem 01.01.2016 angenommen worden sein.

Weitere Informationen unter dem folgenden Link: FpFuMt_Pressemitteilung_04_2017_vom_2017-11-07

 

Bekanntmachung: Vergabe einmaliger Beihilfen aus dem Oskar-Karl-Forster-Stipendium-Fonds

Die Universität Erlangen-Nürnberg vergibt im Studienjahr 2017/18 aus dem Oskar-Karl-Forster-Stipendium-Fonds an begabte und bedürftige Studenten/Studentinnen einmalige Beihilfen zur Beschaffung von Büchern oder sonstiger Lernmittel sowie an Doktoranden nur zu den Druckko­sten von Dissertationen. Das Stipendium wird ausschließlich an Studenten und immatrikulierte Doktoranden der Universität Erlangen-Nürnberg vergeben.

Beihilfen können nur Studierende erhalten, die mindestens im 2. Semester studieren und Leistungen nach dem BAföG erhalten. Bedürftigkeit kann ebenfalls angenommen werden, wenndas laufende Nettoeinkommen der Unterhaltsverpflichteten monatlich nicht höher ist als der doppelte Freibetrag nach BAföG.

Nicht gefördert werden Studenten, die bereits eine Studienbei­hilfe aus dem Oskar-Karl-Forster-Stipendium-Fonds erhalten haben.

Die Höhe der Beihilfe beträgt höchstens 500,– €. Entsprechend der zur Verfügung stehenden Mittel kann der Höchstbetrag niedriger angesetzt werden, um mehr Bewerbungen berücksichtigen zu können. Die Anschaffungen sind nach Bescheiderteilung des Stipendiums durch quittier­te Rechnungen zu belegen, die das Anschaf­fungs­datum und den Titel des Werkes ausweisen müssen. Es können nur Anschaffu­ngen berück­sichtigt werden, die nach dem 01. Oktober 2017 getätigt wurden.

 

Antragsformulare liegen bei folgender Stelle auf:

Stipendienstelle (Zimmer 00.047)
Halbmondstraße 6
91054 Erlangen
Tel. 09131/85 24075
e-mail: irmgard.foerster@fau.de

 

Die Anträge sind bis spätestens 15. F e b r u a r   2 0 1 8  bei der Stipendienstelle der Universität, Postfach 35 20, in 91054 Erlangen einzureichen.

Erlangen, den 8. November 2017

Universität Erlangen-Nürnberg

Kostenlose Stellenbörse akago.de für Ingenieure

Wer als StudentIn oder AbsolventIn der Ingenieurswissenschaften eine Stelle sucht – sei es für ein Praxissemester, die Abschlussarbeit oder eine Festanstellung – kann über die kostenlose Stellenbörse https://www.akago.de fündig werden.

Die Besonderheit dabei ist, dass die Ingenieur-Studierenden Ihre Wunschdaten (Praxissemester / Abschlussarbeit / Erstanstellung mit Region und Zeitraum) eingeben und dann von den Unternehmen bundesweit direkt ausgewählt und kontaktiert werden können. Über neue Studierendenprofile oder neue Stellenangebote informiert das System in Echtzeit, so dass durch dieses effektive Matching wöchentlich eine Vielzahl von Kontakten ausgetauscht wird.

 

Career Service für internationale Studierende

Job Application, word cloud concept on white background

Bild: Colourbox.de

Der Career Service hat eine eigene Anlaufstelle für internationale Studierende und Absolventen der FAU. Neben der deutsch- und englischsprachigen Beratung wird auch ein eigenes Programm mit Veranstaltungen und Workshops in englischer Sprache angeboten.

Als internationaler FAU-Vollstudierender oder Doktorand hast du die Möglichkeit, unser vielfältiges Beratungs- und Seminarangebot zu nutzen. Unser Service steht dir als Absolvent bis zu einem Jahr nach Abschluss deines Studiums zur Verfügung.

Das Angebot für internationale Studierende und Absolventen erstreckt sich von allgemeiner Berufs- und Bewerbungsberatung und Informationsveranstaltungen bis hin zu englischsprachigen Career Service Seminaren und Workshops, in denen spezifischere Themen der Bewerbung und des Berufsalltags bearbeitet werden.

Weitere Informationen zum International Career Service findet ihr unter career.fau.de/angebot-international

Café-Gespräche

Kaffeetasse mit Keks

Bild: Colourbox.de

Du befindest dich kurz vor deinem Studienabschluss und bist bereits mitten im Bewerbungsprozess oder startest gerade damit, dann bieten die Café Gespräche eine gute Möglichkeit, sich mit anderen, die sich in der gleichen Situation befinden, auszutauschen.

An drei Terminen im Wintersemester, jeweils freitags von 10 bis 11.30 Uhr, lädt der Career Service dich auf einen Kaffee oder Tee in ein Café in der Innenstadt ein. Dort hält eine Mitarbeiterin des Career Service einen kurzen Impulsvortrag zu dem jeweiligen Thema und danach geht es in eine offene Austauschrunde, bei der du Tipps vom Career Service und den anderen Teilnehmern bekommen kannst.

Auf einen Kaffee über … austauschen

19.01.2018          Stellensuche – Wie finde ich Arbeitgeber, die zu mir passen?

26.01.2018          Die eigenen Stärken erkennen –Wie stelle ich meine persönlichen Fähigkeiten am besten im
Bewerbungsprozess dar?

02.02.2018          Ungewöhnlicher Lebenslauf – Wie gehe ich mit Lücken im Lebenslauf, Langzeitstudium oder ähnlichem um?

Anmeldung über StudOn

Das Café wird kurz vor der Veranstaltung bekannt gegeben.