Navigation

Neue Version 2.1 der Themes der Fakultäten aktiviert

Heute mittag wurde die Version 2.1.5 der Themes für die Fakultäten Phil, Med, Nat, RW und TF ausgerollt.
Alle Webauftritte, die auf dem CMS System des RRZE gehostet werden und eines der Themes nutzen, haben das Update automatisch erhalten. Durch die Updates ist keine Handlung seitens der Webmaster notwendig.

Folgende Verbesserungen und Änderungen wurden vorgenommen:

  • Die optional nutzbaren CSS-Classen „textcol-phil“, „textcol-zentral“, „textcol-med“, „textcol-rw“, „textcol-nat“ und „textcol-tf“ wurden entsprechend dem neuen Farbset des Markendesigns angepasst. (Issue #946).
  • Die Darstellung des Portalmenü auf Displays kleiner 480 Pixel wurde so angepasst, dass dieses denverfügbaren Platz besser ausnutzt. (Issue #935).
  • Bei der Darstellung von Schlagworten und Kategorien unterhalb von Artikeln wurde ein ARIA-Label hinzugefügt um die Barrierefreiheit für Screenreader zu verbessern. (Issue #949).
  • Bei der Darstellung der Sidebar auf Displays größer als 1920 Pixel (27 Zoll Monitore un dgrößer mit entsprechender Auflösung) wurden die Abstände zwischen Inhaltsbereich und Sidebar angepasst und die Größen der Überschriften geändert. (Issue #937).
  • Bei der Darstellung des Hauptmenus wurde die Optik des aktiven Elements so angepasst, daß diese bündig zum darunter liegenden „Flyout“ ist und nicht über abgerundete Ecken verfügt. (Issue #934).
  • Bei der Darstellung von Quicklinks auf dem Template „Startseite Fakultät“ wird der Titel der Website nunmehr immer angezeigt. (Issue #1022).
  • Die Darstellung von Portalmenüs auf den Templates Startseite und Startseite Fakultät wurde um verschiedene Optionen erweitert. Diese Optionen entsprechen den Optionen des Shortcodes für das Portalmenu und können im Backend über Auswahllisten ausgewählt werden. (Issue #1006).
  • Bei der Darstellung von Thumbnails zu Artikeln in der Blogroll wird der Default der Anzeige so gestellt, daß das Bild in dem 3-2-Format eingepasst wird. Dies kann jedoch im Backend über die Optionen de Blogroll individuell angepasst werden. (Issue #1048).
  • Das komplette Print-Layout, d.h. die Darstellung der Seite für den Ausdruck, wurde erneuert. Dabei wurde die Optik so geändert, daß diese der Styleguide der FAU für Office-Dokumenten nahe kommt. Der Ausdruck von Seiten unterstützt dabei auch den Wunsch, dass Links auf die Inhalte verweisen in einer Linkliste als Fußnote ergänz wird, die dann auch via QR-Codes gescannt werden können. (Issue #901).
  • Der Seitentitel, der per default im Banner auf dem Template Startseite angezeigt wird, kann abgeschaltet werden (Issue #1075).
  • Bei der Darstellung des „Portalmenüs Oben“ im Template Startseite wurde das Abstand zum darunter liegenden Content erhöht. (Issue #1097).
  • Es wurden neue CSS-Klassen für die Verwendung von Listen hinzugefügt. (Issue #1124).
  • Es wurden neue CSS-Klassen für die Verwendung von Bilder hinzugefügt. In dem Zusammehang wurden auch die Darstellung von verlinkten Bildern nochmal verbessert. Siehe hierzu auch: WordPress Dokumentation – Zusatzklassen für Bilder.
  • Optionaler statischer Content für das Template Startseite Fakultät. (Issue #1106).
  • Im Hauptmenü lässt sich der Button, der zu der jeweils gewählten Hauptseite des Menüs führte, deaktivieren, sofern das Menü keinen Klick zum Öffnen erfordert. (Issue #1092).
  • Generierte Bilder der Blogroll, des Portalmenüs und des Sliders werden nun mit dem Attribut loading="lazy" geladen. (Issue #1159).
  • Es ist möglich, Seiten mit einem ARIA-Label für den Titel auszustatten. Dies soll dabei helfen, verschiedene Seiten, die denselben Titel tragen, für Screenreader voneinander unterscheiden zu lassen. (Issue #1102).
  • Im Falle von einzelnen Bildern im Hochkant-Format in einem Bildlink-Slider, der ansonsten überwiegend aus breitformatigen Bildern bestand, wurden die einzelnen Bilder nicht zentriert angezeigt. Zudem erhielten Hochkant-Bilder keine Begrenzung in ihrer Höhe. Dieses Verhalten wurde verbessert, die Bilder passen sich nunmehr auch bei Hochkant-Bildern in dem vorgesehenen Bereich des Bildsliders ein. (#1161).

 

Folgende Fehler wurden behoben:

  • Bei der Verwendung von Buttons aus dem Elements-Plugin kam es zu optischen fehlern, wenn ein Button im Hover-Zustand war. (Issue #936).
  • Die Schriftgröße von Adressangaben in der Sidebar war falsch. (Issue #1024).
  • Unerwünschtes horizontales Scrolling in der mobilen Darstellung bei Verwendung von Bildern mit einer fullscreen-Ausrichtung. (Issue #1020).
  • Bei der Darstellung der Suchoption in der mobilen Darstellung wurde das optische Suchicon falsch positioniert. (Issue #1049).
  • Bei der Darstellung von Kontakten in der Sidebar von Portalseiten war der Abstand des Profilbildes einer Person zum dazugehörigen Text zu groß. (Issue #1023).
  • Fehler bei dem Ausdruck von Seiten wurden im Rahmen der Erneuerung des Print-Layouts korrigiert. (Issue #901).
  • Bei der Auswahl von Themes im Backend kam es zu einem optischen Fehler, wenn ein FAU Theme aktiv war. (Issue #1127).
  • Unerwünschtes horizontales Scrolling in der mobilen Darstellung bei Verwendung des Such-Widgets in der Sidebar. (Issue #1099).
  • Unerwünschtes horizontales Scrolling in der mobilen Darstellung bei Verwendung einiger Texteingabefelder. (Issue #1136).
  • Abgeschnittene Worte in der mobilen Darstellung des Sliders auf Startseiten. (Issue #1135).
  • Fehlerhafte Darstellung von Links in Kalendereinträgen. (Issue #1130).
  • Bei der Markierung von Text mit Überschriften kam es bei einigen Seiten zu einigem unerwünschten Scrolling nach oben. (Issue #1051).

 

Weitere Änderungen betrafen interne Codeoptimierungen; Diese haben keinen Einfluß auf die optische Darstellung oder auf Funktionen. Eine genauere und vollständige Übersicht aller umgesetzten Änderungen kann über den Milestone 2.1 abgerufen werden.