Webworking

Nachrichten und Artikel des WebTeams

Inhalt

Webbaukasten und YAML

Ich strebe an, daß der Webbaukasten in Zukunft auch das YAML-Framework nutzt.

Dies bedeutet, daß die HTML-Struktur in Zukunft an einigen Stellen etwas geändert und ergänzt wird. Aufgrund der großen Verbreitung und der Notwendigkeit der Abwärtskompatibilität beim Webbaukasten muss dies aber sehr sorgsam passieren. Daher werde ich in den nächsten Versionen zunächst nur anfangen solche Klassen und ID-Bereiche von YAML einzuführen, die zur zusätzlich definiert sind, aber keine der vorhandenen Strukturen ändern. In der aktuell Version der Vorlagen wurden bereits zwei neue Klassen eingeführt und eine zusätzliche DIV:

  <body>
  <div class="page_margin">
    <div id="seite" class="page">
      <a name="seitenmarke" id="seitenmarke"></a>
     
      ...
   </div>    <!-- / seite -->
  </div>  <!-- / .page_margins  -->
  </body>

Die aktuellen CSS-Layouts sollten sich an diesen zusätzlichen Klassen nicht stören und sie ignorieren.

Später wird es jedoch grundlegende Änderungen auch bei der Struktur geben (z.B. die Reihenfolge und die Bennenung der Navigation).
Hier warte ich alleridngs noch ab, bis YAML 4 fertig ist, welches dann wahrscheinlich nicht merh auf XHTML setzt sondern auf HTML5.

Ebenso steht eine Renovierung oder besser gesagt eine “Normierung” aller CSS-Layouts an.  Dabei ist das Ziel, daß man optionale Bereiche (wie bspw. das Zielgruppenmenu) bei allen Designs einheitlich anspricht.

Für weitere Vorschläge etc. bin ich natürlich immer offen.