Campusmanagement

Campusmanagement an der FAU

Inhalt

Prüfungsverwaltungsprozesse der TECH modelliert

Zusammen mit dem Leiter des Erlanger Prüfungsamts wurden die zukünftigen Prozesse der elektronischen Prüfungsverwaltung mit Selbstbedienfunktionen für Studierende und Lehrende für die Technische Fakultät erarbeitet.
Im Detail handelt es sich dabei um folgende Einzelprozesse, die auf der Seite Dokumente und Materialien einsehbar sind:

  1. Semestervorbereitung: Welche Maßnahmen sind vor Beginn der Vorlesungszeit durchzuführen?
  2. Prüfungsanmeldung: Studierende entscheiden online, welche Studienleistungen sie im aktuellen Semester ablegen möchten.
  3. Prüfungsplanung: Beschreibt die Abläufe, die zur Durchführung einer Prüfung nötig sind.
  4. Prüfungsabmeldung: Soweit von der jeweiligen Fachprüfungsordnung vorgesehen, treten Studierende online von angemeldeten Leistungen zurück.
  5. Zulassungsvoraussetzungsüberprüfung für Vorbehalte: Leistungen, die (eine) andere bestandene Leistung(en) voraussetzen können in gewissen Konstellationen unter Vorbehalt angemeldet werden. Kurz vor dem Prüfungstermin wird überprüft, ob die Zulassungsvoraussetzungen nun erfüllt sind.
  6. Leistungsverbuchung: Lehrende und Prüfer erfassen die erreichten Studien- und Prüfungsleistungen online. Darauffolgend wird vom System  in der Leistungsverarbeitung das Resultat aus den neu eingegebenen Leistungen generiert. Gegebenenfalls werden weitere Schritte durch das Prüfungsamt durchgeführt.

Der Prüfungsverwaltungsprozess der Technischen Fakultät dient als Muster für die Erstellung der Prozesse anderer Fakultäten unter Berücksichtigung ihrer jeweiligen Besonderheiten, die demnächst ebenfalls auf obiger Seite abgelegt werden.