Career Service

Career Service der Universität Erlangen-Nürnberg

Inhalt

Businessplan-Wettbewerb: The Law Challenge 2018

Bundesweit werden jedes Jahr diverse Gründungswettbewerbe, Ideenwettbewerbe und Businessplanwettbewerbe ausgerufen. Im Unterschied zu anderen europäischen Ländern wurde bislang in Deutschland noch kein branchenspezifischer Wettbewerb, der schwerpunktmäßig den Rechtsberatungsmarkt adressiert, organisiert. The Law Challenge 2018 hilft dem ab. The Law Challenge ist ein Businessplan-Wettbewerb, der fortan einmal jährlich stattfindet und bei dem angehende sowie erfahrene Rechtsanwälte zu wechselnden innovativen Fragestellungen gegeneinander antreten.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter: www.thelawchallenge.com

part of the PITCH vom 22.-25. November in Berlin

Drei Tage lang kommen Visionäre an einem Ort zusammen und kämpfen um ein Ziel –
Geschäftsideen in die Realität umzusetzen!

Sie sind Student/-in des dritten Semesters oder höher, Absolvent/-in oder Doktorand/-in? Dann zeigen Sie Unternehmergeist, entwicklen kreative Ideen und entscheiden Sie den Pitch für sich!

Bewerbung sind bis 1. November 2018 unter www.thepitch.rolandberger.com möglich.

Gesucht: Geschäftsideen aus dem Bereich Hochschulen

Sie haben eine Geschäftsidee? Schreiben gerade Ihren Businessplan? Oder Ihr Businessplan braucht noch den letzten Schliff?

Der Gründungswettbewerb start2grow bietet Chancen für Geschäftsideen aus dem Bereich Hochschulen. Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren haben das Potenzial zum Preisträger beim Gründungswettbewerb start2gow | 39.

Am 16. März 2018 startet der von der Wirtschaftsförderung Dortmund bundesweit ausgerichtete Gründungswettbewerb start2grow | 39. Die Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme ist ab sofort unter www.start2grow.de möglich.

Den besten Unternehmenskonzepten winken hohe Preisgelder: Die Gewinner bekommen bis zu 15.000 Euro. Außerdem hat start2grow den Sonderpreis „Technologie“ im Wert von 10.000 Euro für eine innovative, technologische Geschäftsidee sowie den Sonderpreis „Digitale Unternehmerin“ im Wert von 4.000 Euro ausgelobt.

Innovative IKT-Konzepte gesucht

Der „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ startet in eine neue Runde!

Gründungsinteressierte können ihre innovativen Geschäftsideen mit dem Schwerpunkt auf Informations- und Kommunikationstechnologien noch bis zum 3. April 2018 einreichen. Neben den Haupt- und Anerkennungspreisen wird in dieser Runde ein Sonderpreis zu „Smart Living“ verliehen. Den Gewinnerteams winken Preisgelder von bis zu 32.000 Euro und ein individuell abgestimmtes Coaching. 

Weitere Informationen unter www.gruenderwettbewerb.de.