Career Service

Career Service der Universität Erlangen-Nürnberg

Inhalt

Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur

Dobrý den – grüß Gott,

die Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur informiert Sie über aktuelle Ausschreibungen von Stipendien- und Förderprogrammen für Projekte zwischen Universitäten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Kunstakademien in Bayern und Tschechien – mit der Bitte um freundliche Weiterleitung an weitere Interessierte.

Weiterlesen

Heinrich J. Klein Stiftung

By establishing the H. J. Klein Foundation Dr. Heinrich J. Klein (former chairman of the board of the special glass manufacturer SCHOTT AG, Mainz) and his wife Dr. Liesel Klein have provided a basis for a better understanding of different countries and their cultures. In 1993 the couple brought the private funds for the international education of people in training and further education worldwide. Since then the foundation has financially supported almost 50 scholarship recipients in Germany and abroad. The Human Resources department at SCHOTT’s headquarters in Mainz, Germany is administrating the international selection process for the foundation (therefore the application form of SCHOTT is used).

Application deadline: May 31st
For all application details please go directly to
our website www.hjk-foundation.com where you can also submit
your application.

Die Heinrich J. Klein Förderstiftung hat sich die Förderung des internationalen wissenschaftlichen Austausches durch die Vergabe von Stipendien an Studierende zum Ziel gesetzt und fördert zeitlich begrenzte, wissenschaftlich qualifizierende Auslandsaufenthalte. Gefördert werden Studierende aller Fachbereiche, die sich bereits nachweislich für den internationalen Austausch engagiert haben. Nähere Informationen finden Sie unter hj-klein-stiftung.de.

Heinrich J. Klein-Foundation-Flyer

Journalismusseminar enter23

enter23, das Journalismusseminar, vermittelt den Teilnehmenden in 10 Tagen einen Einblick und Überblick im Journalismus und ermöglicht mit einem großen Netzwerk und vielen Tipps von Medien-Profis einen Start in den Journalismus.

Das Seminar ist nicht kommerziell, sondern wird vom ehrenamtlichen Engagement ehemaliger Teilnehmender und einem gemeinnützigen Förderverein getragen. 

 

Bewerben können sich Studierende und Schülerinnen und Schüler, die zum Zeitpunkt des Seminars zwischen 18 und 29 Jahre alt sind – egal ob sie noch zur Schule gehen, studieren, bald damit anfangen oder eine Ausbildung machen. Journalistische Vorerfahrung ist hilfreich, aber nicht notwendig. Das Seminar soll schließlich eine Möglichkeit sein, sich und den Journalismus auszuprobieren!

 

enter23 findet vom 29. August bis 8. September 2023 in Heinrichsdorf (Olsberg) statt. Es kostet für Teilnehmende 150 Euro – alle übrigen Kosten werden vom Förderverein und einem Sponsor getragen. Es ist außerdem bei Bedarf unter bestimmten Bedingungen möglich, die Teilnahmegebühr von unserem Förderverein finanzieren zu lassen. Bewerbungsschluss ist der 23. April 2023. Weil nur 14 Teilnehmende dabei sein können, wird es Auswahlgespräche geben. Sie werden voraussichtlich Anfang Juni als Videokonferenz stattfinden.

Häufige Fragen und unsere Antworten darauf haben wir hier zusammengefasst: https://enterjournalism.de/faq/

Ausschreibung Deutscher Studienpreis 2023

Sie sind davon überzeugt, dass Wissenschaft die Welt verändern kann? Sie sind in der Lage, uns die gesellschaftliche Bedeutung Ihres Dissertationsprojekts in einem kurzen Text klar darzulegen? Sie haben oder werden Ihre Dissertation mit magna oder summa cum laude im Jahr 2022 abschließen?

Alle weiteren Infos zu den Teilnahmebedingungen und Tipps für die Bewerbung finden Sie auf dieser Seite: https://koerber-stiftung.de/projekte/deutscher-studienpreis/teilnehmen/.

Das Bewerbungsportal schließt am 1. März 2023 um 23:59 Uhr.

Die Bewerbungsphase für den GEH DEINEN WEG Jahrgang 2023 läuft!

Sie sind engagiert, motiviert und wollen Teil eines starken Netzwerkes werden? Außerdem besitzen                        Sie eine Migrationsbiografie und wollen die Gesellschaft durch Engagement und Verantwortung mitgestalten?

Dann bewerben Sie sich bis zum 31. August 2023 für das Stipendien- und Mentoringprogramm GEH DEINEN WEG der Deutschlandstiftung Integration.

 

Programminhalte:

Mit dem Stipendien- und Mentoringprogramm GEH DEINEN WEG wurde 2012 eines der wichtigsten Förderprogramme für begabte junge Menschen mit Migrationsbiografie ins Leben gerufen. Etwa 1200 Stipendiat:innen, deren familiäre Wurzeln in über 80 Ländern liegen, haben in den vergangenen zehn Jahren das Programm durchlaufen. Begleitet werden sie inzwischen von rund 800 Mentor:innen, die ihnen als Ratgeber und Türöffner:innen zur Seite stehen. Neben dem Stiftungsratsvorsitzenden Bundespräsident a.D. Christian Wulff engagieren sich Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Verwaltung, darunter die Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments Dr. Katarina Barley, der Unternehmensgründer von GetYourGuide Tao Tao und die Berlinale-Chefin Mariette Rissenbeek.

Durch ein vielfältiges Workshop- und Seminarangebot erhalten die Teilnehmenden darüber hinaus wertvolle Kompetenzen in karriererelevanten Bereichen.

 

Mit 100 Teilnehmenden pro Jahr wächst die GEH DEINEN WEG-Community stetig weiter. Wenn auch Sie Teil eines Netzwerkes von engagierten Vordenkerinnen und Vordenkern werden und die Gesellschaft aktiv mitgestalten möchten, bewerben Sie sich jetzt für eine Aufnahme im Januar 2023.

Die Deutschlandstiftung Integration steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzler Olaf Scholz und wird unterstützt von den langjährigen Unternehmenspartnern EDEKA, Coca-Cola und Mercedes-Benz.

 

Bewerbung:

Informationen zum Programm und zur Online-Bewerbung finden Sie auf unserer Website www.deutschlandstiftung.net. Bewerbungsschluss ist der 31. August 2022.

Link zur Bewerbung:

https://bit.ly/374tOnf

Kontakt:

Deutschlandstiftung Integration
Mikolaj Ciechanowicz – Geschäftsführer Deutschlandstiftung Integration

Tel.: 030 – 54 70 70 5 55 | Fax: 030 – 54 70 70 599
E-Mail: kontakt@deutschlandstiftung.net
Web: www.deutschlandstiftung.net