Fachbereich Rechtswissenschaft

Serviceeinheit "Lehre und Studienberatung"

Inhalt

Forschungsatelier „Die prozessuale Modernisierung der Justiz in Deutschland und Frankreich“ (16. bis 18. März 2015)

Von 16. bis 18. März 2015 trafen sich am Fachbereich Rechtswissenschaft der FAU 47 deutsche und französische Juristinnen und Juristen für gemeinsame Überlegungen zum Thema „Die prozessuale Modernisierung des Zivilprozesses“. Im von Prof. Dr. Frédérique Ferrand, Dr. Marianne Cottin (Université Jean Monnet Saint-Etienne) und Dr. Martin Zwickel (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) organisierten deutsch-französischen Forschungsatelier stellen zunächst Referentinnen und Referenten maßgebliche Reformideen beispielhaft vor, die dann in deutsch-französischen Arbeitsgruppen näher diskutiert und evaluiert wurden (Programm).

DSC08044

Abgerundet wurde das deutsch-französische Forschungsatelier durch einen gemeinsamen Besuch des Sitzungssaals 600 (Ort der Nürnberger Prozesse) mit einer äußerst interessanten Führung durch den früheren Vizepräsidenten des OLG Nürnberg, Ewald Behrschmidt.

Fotos von der Veranstaltung sind hier abrufbar. 

Erste Ergebnisse der Tagung sind, als Grundlage für weitere Diskussionen, mittlerweile per Video zusammengefasst worden:

Die Referate und Ergebnisse werden zusätzlich in einem Tagungsband veröffentlicht.

Ein großer Dank für diese deutsch-französische Veranstaltung gilt den Referentinnen und Referenten, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, dem Fachbereich Rechtswissenschaft der FAU  sowie der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) für die Unterstützung des Forschungsateliers.