Webworking

Nachrichten und Artikel des WebTeams

Inhalt

Mehrere kleinere Updates an Vorlagen

Gestern wurde ein neues Paket des Webbaukastens erstellt.
Darin wurden mehrere kleinere Änderungen eingebaut. Im Wesentlichen handelt es sich nur um „Schönheitskorrekturen“:

  • Der HTML-Code wurde um eine standardisierte Form von Kommentaren ergänzt, die auf den Standard von YAML beruhen. Diese Kommentare im Quellcode sollen es zukünftigen Entwicklern und automatisch arbeitenden Parsern leichetr machen, Inhaltsbereiche auszulesen und zu gliedern.
    Hinter einer <div>-Anweisung mit der ein wichtiger Bereich definiert wird, folgen zwei Leerzeichen, gefolgt von einem Kommentar der Form: <!-- begin: $name -->.
    Nach dem Ende des Bereiches durch das abschließende </div> folgt ein ebenso gestalteter Kommentar der Form: <!-- end: $name -->.
  • Bei denn UnivIS-Skripten wurde eine neue Version eingestellt, bei der das UTF-8 Problem gelöst wurde. Ebenso wird bei der Publikationsanzeige die Reihenfolge der Autoren nun richtig eingehalten.
  • Im Quellcode wurden die Umbrüche und Zeileneinrückungen vereinheitlicht.

Für bestehende Webauftritte lohnt sich ein genereller Update der HTML-Seiten wegen obigen Änderungen nicht.
Falls allein Interesse an dem Update der UnivIS-Skripten besteht, können diese über das eigene ZIP-Paket oder direkt aus dem Musterverzeichnis /proj/websource/docs/muster/www.defaultwebuftritt.uni-erlangen.de/ geladen und in die eigene Website kopiert werden.