Webworking

Nachrichten und Artikel des WebTeams

Inhalt

Relaunch der Website der Medizinischen Fakultät

Seit gestern nachmittag ist der neu gestaltete Webauftritt der Medizinischen Fakultät online.

Der Webauftritt ersetzt mehrere in die Jahre gekommene einzelne Webauftritte der Fakultät, welche sich mit unterschiedlichen Designs auf verschiedenen Domains verteilten.

Die ehemaligen Webauftritte die unter den Adressen elan.med.fau.de, forschungsdekanat.med.fau.de, studiendekanat.med.fau.de, resreport.med.fau.de und mpm.med.fau.de erreichbar waren, sind somit nun auch auf dem Webauftritt vereinigt. Der alte Webauftritt, der bislang die Adresse med.fau.de hatte, war dabei eigentlich die des Studiendekanats.

Screenshot neuer Webauftritt der Medizinischen Fakultät

Screenshot med.fau.de (15.10.2015)

Screenshot med.fau.de (15.10.2015)

Der Webauftritt wurde dabei im Zuge des „Relaunch-Projektes“ auf das neue Design der Fakultäten. Als CMS wird WordPress verwendet, welches als CMS-Instanz des RRZE angeboten wird. Im Zuge des Relaunches wurden alle Inhalte der Websites neu strukturiert und aktualisiert. Etwas mehr als ein Dutzend Redakteure wurden hier individuell geschult und in das System eingewiesen.

Die Relaunches der Fakultäten

Nachdem bereits am 15. Juli auch die Philosophische Fakultät und der Fachbereich Theologie im Rahmen des Projektes erneuert wurde, ist die Medizinischen Fakultät mit dem gestrigen Relaunch im vorgesehenen Zeitplan. Nach diesem sind für jede Fakultät drei Monate vorgesehen. In diesen drei Monaten werden die Administratoren und die Redakteure des jeweiligen Webauftritts von den Projektmitarbeiterinnen individuell (d.h. an ihren Arbeitsplatz, dem eigenen Rechner und der gewohnten Umgebung) geschult. Auch leisten die Projektmitarbeiterinnen die erste Konfiguration des Webauftritts und stellen auch einige Seiten selbst ein, sofern die dafür vorgesehenen Redakteuere aus der Fakultät dies noch nicht selbst können.
Umgestellt werden jeweils die zentralen Webangebote der Fakultäten. Einrichtungen, die den Fakultäten untergeordnet sind, können während der Umstellungsphasen nur soweit berücksichtigt werden, wenn die Arbeiten für die zentrale Seite schneller vorangehen und Zeit für die untergeordneten Einrichtungen übrig bleibt. Gleichwohl bietet das CMS WordPress eine recht niedrigen Einstiegshürde, so daß viele Einrichtungen auch ohne gesonderte Schulungen damit zurechtkommen und bereits vor ihren Fakultäten umstellen konnten.
Eine Dokumentation für die Designs der Uni findet sich zudem online unter www.wordpress.rrze.fau.de.

Der Zeitplan sieht vor, dass als nächstes die Naturwissenschaftliche Fakultät (November 2015 bis Januar 2016) bearbeitet wird, gefolgt von der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (Februar bis April) und danach die Technische Fakultät (Mai bis Juli).