Inhalt

EVALuna-Anbindung wieder aktiv

Durch die Systemumstellung von EVALuna konnten seit Februar 2018 keine Publikationsdaten mehr übernommen werden, nun ist die automatische Datenübernahme aus EVALuna wieder aktiv.

Zwischenzeitlich sind über 1.200 neue Publikationen in EVALuna eingetragen worden, die Übernahme zu CRIS erfolgt nun schrittweise und wird voraussichtlich bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Aktuell erfolgt keine Priorisierung bestimmter Lehrstühle, wenden Sie sich bitte an den CRIS-Support, wenn Sie aktuelle Daten schneller benötigen.

Publikationen ohne LOM-Relevanz tragen Sie bitte wie bisher direkt in CRIS ein.

Vereinfachte Eingabe für unveröffentlichte Arbeiten

Kurzmitteilung

Ab sofort ist nur noch die Angabe des voraussichtlichen Publikationsdatums bei unveröffentlichten Arbeiten (submitted, in-review, …) notwendig. Damit entfällt die zusätzliche Eingabe des bisherigen Pflichtfeldes „Publikationsjahr“.

Diese Vereinfachung wurde erst durch einen Umstieg auf eine neue Softwareversion möglich, somit konnten wir diesen Verbesserungsvorschlag durch Nutzer nun umsetzen.

Neuer Import aus UnivIS

Das Importmöglichkeit für Publikationen aus UnivIS war durch die CRIS-Systemumstellung nicht mehr verfügbar. Die Software wurde nun angepasst und es wurden durch den CRIS-Support in den letzten Tagen 388 Publikationen neu aus UnivIS übernommen.

Die importierten Daten liegen in CRIS als Entwürfe vor. Bitte ergänzen Sie externe Autoren (in vielen Fällen ist auch die Autorenautomatik nutzbar) und die Angaben zu FAU-Publikation und Peer-Review.

Allgemeiner Hinweis: Die Eingabe von Publikationen in UnivIS ist nur noch in Einzelfällen notwendig. Nutzen Sie bitte primär CRIS für die Erfassung Ihrer Forschungsleistungen. Damit in UnivIS keine unvollständigen Profile dargestellt werden, stellen Sie Ihr Profil bitte um. Folgen Sie dazu dieser Anleitung.

Hardware- und Datenbank-Update am 31.07. zwischen 13 und 13:45 Uhr

Kurzmitteilung

Update 13:46 Uhr: CRIS ist jetzt wieder vollständig verfügbar. Die Belieferung der Webseiten war für einige Nutzer teilweise bis zu 15 Minuten unterbrochen.

Update: Zeitgleich wird ein Hardware-Update durchgeführt, der Wartungszeitraum verlängert sich um 15 Minuten.

Am Dienstag, den 31.07.2018, führen wir in der Zeit zwischen 13 und 13:30 13:45 Uhr ein Upgrade der Datenbank durch. CRIS wird daher innerhalb dieses Zeitraums nicht verfügbar sein.

Die Datenauslieferung an angeschlossene Webseiten steht weitgehend unterbrechungsfrei zur Verfügung. Während des Hardware-Upgrades ist der Service für ca. fünf Minuten unterbrochen.

CRIS aktuell nicht verfügbar (behoben)

Kurzmitteilung

Update 9:15 Uhr: CRIS ist wieder verfügbar.

Wegen eines technischen Problems ist CRIS aktuell nicht verfügbar. An der Behebung wird gearbeitet.

Die Datenauslieferung an die angeschlossenen Websites ist nicht betroffen.

Kurze Dienstunterbrechung am Montag, den 7.5.

Statusmitteilung

Update um 8:30 Uhr: Das System ist wieder verfügbar.

Am Montag, den 7.5., wird CRIS in der Zeit zwischen 8 und 9 Uhr für voraussichtlich 15 Minuten nicht verfügbar sein.

Die Datenauslieferung an angeschlossene Webseiten ist von der Unterbrechung nicht betroffen.

Umfangreiche Wartungsarbeiten ab 19.4. / Sperrung Logins

Update vom 30.04.2018: CRIS ist nun wieder verfügbar.

Update: Der Wartungszeitraum wurde um einen Werktag verlängert.

Ab dem 19.4. führen wir umfangreiche Wartungsarbeiten am Forschungsinformationssystem CRIS durch. Für diese Arbeiten müssen wir auch alle Zugänge ins System sperren, so dass keine Eingaben und Änderungen von Datensätzen möglich sind. Ein Login wird voraussichtlich ab dem 27.4. 30.04. wieder möglich sein.

Die öffentlichen Informationen im Forschungsportal, der BibTeX-Export sowie der Webservice (u.a. für die Anbindung der Homepages) sind während dieser Zeit uneingeschränkt verfügbar!

Bitte melden Sie sich umgehend beim CRIS-Support, wenn Sie

  • in diesem Zeitraum Informationen aus CRIS benötigen (z.B. Berichte) oder selbst umfangreiche Arbeiten in CRIS geplant haben,
  • Informationen aus CRIS in eigenen Systemen zwischenspeichern (hier kann es Anpassungsbedarf geben).

Scopus Import kurzfristig nicht verfügbar

Statusmitteilung

Update vom 02.05.: Der Scopus-Import ist nun wieder verfügbar.

Aktuell können keine Importe aus Scopus durchgeführt werden. An der Korrektur wird gearbeitet, bis zu einer vollständigen Lösung ist die Schnittstelle in CRIS deaktiviert.

Hinweis: Die Autorenautomatik ist nicht betroffen, Sie müssen nur einen DOI im Datensatz eintragen.

Update Textbausteine für Förderanträge

Die Textbausteine für die Förderanträge bei Drittmittelgebern (DFG, EU, usw.) wurden aktualisiert. Sie finden die jeweils aktuelle Version im Bereich „Forschungsprojekte“ zum Download:

Die Antragsbausteine sind jeweils nur nach einen Login in CRIS für alle Wissenschaftler/innen und technische Mitarbeiter/innen zugänglich. Bei Problemen beim Zugriff auf die Dokumente wenden Sie sich bitte an den CRIS-Support.

Bitte verwenden Sie in Ihren Anträgen immer jeweils die aktuelle Version. Für Fragen zu den Inhalten der Textbausteine stehen Ihnen die jeweils in CRIS genannten Ansprechpartner/innen zur Verfügung.