Navigation

Bitte achten Sie auf notwendige Software-Updates bei CMS

Aus aktuellen Anlaß möchten ich nochmals daran erinnern, daß jeder Betreiber eines CMS oder eines Redaktionssystems sich regelmäßig über damit zusammenhängende notwendige Änderungen oder Updates der Hersteller informieren und die daraus folgenden Schritte unternehmen sollte.

Leider stellt sich immer wieder heraus, daß einige Betreiber von Webangeboten an dieser Stelle an Sorgfalt missen lassen.
Grundsätzlich bedarf jedes CMS oder Redaktionssystem einer stetigen und dauerhaften Aufsicht und „Pflege“. Es gibt einfach kein komplexes System, welches einmal installiert, danach nie wieder eine ein „Update“ bedarf.
Es ist eine Illusion, die leiderdoch zu weit verbreitet ist, daß ein CMS, einmal aufgesetzt, danach kaum weitere Arbeit bedarf.

Wer ein solches System betreibt und insbesodere trotz vorhandener Sicherheitsupdates des Herstellers keine Aktualisierung der Software innerhalb angemessener Zeit durchführt, handelt fahrlässig. Eine angemessene Zeit kann -je nach Schwere des Sicherheitsproblems oder dem Umfang der Änderungen- wenige Stunden bis Tage sein. Keinesfalls jedoch kann man von einer angemessener Reaktionszeit reden, wenn die Software über mehrere Monate hinweg auf einen alten, unsicheren Zustand verharrt.