Webworking

Nachrichten und Artikel des WebTeams

Inhalt

Die neuen Fakultätsdesigns – Facelifting im Web

Im Oktober 2014 wurde nach längerer Entwicklungsphase der neue FAU-Webauftritt gelauncht. Das Design von www.fau.de  wurde dabei von der Bamberger Werbeagentur medienreaktor entworfen und basiert auf dem Content Management System WordPress. Plugins für die redaktionelle Kontrolle, für Datenanbindungen aus dem UnivIS oder aus CRIS und weitere hilfreiche Werkzeuge steuerte das RRZE bei.

Das FAU-Design wird über eigene Themes aktiviert, an denen zusätzlich zur Agentur seit September 2014 auch das RRZE arbeitete. Im Dezember übernahm das RRZE dann die vollständige Pflege und Weiterentwicklung und damit auch die Umsetzung der Fakultätsdesigns als WordPress-Themes. Im April 2015 wurden die ersten Versionen der Fakultäts-Themes bereitgestellt.

phil.fau.de-20151015Der erste Fakultätsrelaunch erfolgte im Juli 2015 mit der Website www.phil.fau.de

Die Designs der Fakultäten unterscheiden sich von dem des FAU-Portals durch die jeweiligen Fakultätsfarben und durch kleine Abweichungen in der Seitenvorlage für die Startseite. Die Websites bieten einen übersichtlichen Einstieg in die Themen der Fakultäten, zum Studium und zur Forschung. Alle Informationen werden zielgruppengerecht gegliedert und optisch ansprechend dargestellt. Eine Bühne dient Imagethemen und wichtigen Meldungen. Angehende Studierende finden einen einfachen Zugang zu Studiengängen und Fakultäten.

med.fau.de-20151015www.med.fau.de folgte im Oktober 2015. Der Zeitplan sieht für  jede weitere Fakultät drei Monate vor.

Gleichwohl ist es jeder Einrichtung auch jetzt bereits möglich, eigenständig auf das neue Design zu wechseln. So beispielsweise die Website der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät rw.fau.de, die bereits im September mit neuem Outfit online gegangen ist.

screenshot-rw.fau.de-20151006

Mit dem 1. November beginnen die Arbeiten zum Relaunch der Naturwissenschaftlichen Fakultät.  Diese erhält das Theme mit der grünen Fakultätsfarbe:

screenshot-entwurf-nat-20151006

Das Theme der Technischen Fakultät steht ebenfalls bereits zur Verfügung.

screenshot-entwurf-tf-20151006

Laut Projektzeitplan sollen die Relaunches der Fakultätsportale bis zum 1.  August 2016  abgeschlossen sein.

Einrichtungen, die den Fakultäten untergeordnet sind, haben zudem die Option auf eine eigene Startseite, die vom RRZE durch eine eigene Seitenvorlage bereitgestellt wird.

Beispiel:

screenshot-beispiel-lehrstuhl-startseite-20151006

Insbesondere wurde hier darauf Rücksicht genommen, dass zahlreiche Lehrstühle über eigene Logos verfügen und manche Einrichtungsnamen auch länger sein können, als ein Designer es gern hätte.

Neben dem Setzen eines eigenen Logos kann auch das Hintergrundbild verändert werden.  Beispiel anhand der CMS-Dokumentation www.wordpress.rrze.fau.de:screenshot-wordpress.rrze.fau.de-20151006

Auch für zentrale Einrichtungen steht ein eigenes Theme bereit. Es unterscheidet sich farblich nicht von dem des FAU-Portal, enthält jedoch kleine Änderungen bei der Seitenvorlage zur Startseite.

Zum Relaunch-Projekt

Im Zuge der Arbeiten am Relaunch der FAU-Website, wurde in den Fakultäten der Wunsch laut, auch eine − gegebenenfalls abgewandelte − Form des neuen Designs für die Fakultäten und deren untergeordnete Einrichtungen zu erhalten. Da der „FAU-Relaunch“ jedoch ursprünglich nur für die zentrale Website der Universität geplant war und auch keine finanziellen Mittel für andere Einrichtungen zur Verfügung standen, wurde auf Anregung des RRZE und der Pressestelle ein neues Projekt initiiert. Es hat einerseits die Bereitstellung auf die Fakultäten angepasster Designs zum Ziel, andererseits die Unterstützung der zuständigen Dekanate bei der konkreten Umstellung der neu entwickelten Webauftritte.

Alle Fakultäten werden deshalb nacheinander durch den Relaunch geführt. Zwei Projektmitarbeiterinnen wurden speziell hierfür eingestellt und nehmen die zuständigen Mitarbeiter in den Fakultäten für eine Dauer von jeweils drei Monaten an die Hand und schulen und beraten sie.

Neben der Änderung des Designs ist in der Regel aber auch eine komplette Neustrukturierung und Aktualisierung der Webauftritte sinnvoll oder sogar dringend notwendig. Die Unterstützung durch die Projektmitarbeiterinnen erfolgt dabei gewöhnlich bei den zuständigen Mitarbeitern in den Dekanaten vor Ort, damit diese hinterher in der Lage sind, ihre Seiten selber zu pflegen und zu bearbeiten. Oberste Priorität haben allerdings die Relaunches der zentralen Fakultätswebsites.

Kooperative und transparente Entwicklung

Mit der Übernahme des Fakultätenrelaunches durch das RRZE wurde der einstmalige Agenturauftrag zu einem Open Source Projekt und damit die Entwicklung geöffnet: Alle WordPress-Themes und -Plugins können über öffentliche GitHub-Repository eingesehen und kopiert werden. Webmaster und Entwickler können sich aktiv an den jeweiligen Projekten beteiligen, eigene Modifikationen und „Issues“ einreichen oder auch nur die Entwicklung verfolgen