Neues Standardtheme im Blogdienst

Das bisherige Standardtheme „Design RRZE“ wurde vom Blogdienst entfernt. Neu angelegte Blogs erhalten automatisch das Nachfolgetheme „Blue Edgy“, welches bereits auf der CMS-Instanz zur Verfügung steht. Die Gestaltung beider Themes ist identisch, allerdings bietet „Blue Edgy“ als Weiterentwicklung einige Neuerungen.

Hierzu gehört z.B. eine Erweiterung der Theme-Optionen (einstellbar im Menüpunkt „Design – Einstellungen“):

  • Der Header-Text ist ausrichtbar (oben, unten, mittig; jeweils rechts, links oder zentriert).
  • Die drei Schrifttypen „Droid Sans“, „LinLibertine“ oder „Arial, Helvetica, sans-serif“ sind einstellbar.
  • Die vorgegebenen Farbschemata wurden um Farbkombinationen für jede Fakultät ergänzt.

Außerdem ist auch die von den FAU-Themes bekannte Accordion-Funktionalität hierin verfügbar (siehe Anleitung im Webworking-Blog).

Alle bereits bestehenden Blogs wurden auch auf das neue Theme umgestellt. Es sollten hierdurch keine Abweichungen zur bisherigen Darstellung auftreten. Ansonsten geben Sie uns bitte per Mail an webmaster@fau.de Bescheid.

Aktualisierung der Fakultätsthemes auf die Version 1.6.3

Die gestrige Aktualisierung der Themes für zentrale Einrichtungen ergab keine Fehler oder negativen Rückmeldungen. Daher wurden die Änderungen nunmehr auch auf die Themes der Fakultäten ausgerollt.

Folgende Änderungen sind daher nun auch für die Themes der Fakultäten wirksam:

  • Feature/Update: Die Accordions sind wieder per default geschlossen; via neuer Shortcode-Option load=“open“ kann jedoch erzwungen werden, dass einzelne Accordions beim Laden der Seite geöffnet sind.
  • Feature: Bei einigen Kontaktinformationen enthielten Zusatzinformationen verschachtelte Listen. Diese wurden bislang nicht mit einem Listenelement kenntlich gemacht. Auf mehrfachen Wunsch wurde dies geändert, so dass nun auch für diese Elemente Listenzeichen angezeigt werden.
  • Feature: Das Theme enthielt bereits einen kleinen Satz an gesonderten Absatzklassen, mit denen man wichtige Hinweise hervorheben konnte. Diesem Satz an Klassen wurden weitere hinzugefügt („Tipp“, „Audio“, „Video“, „Download“ und „FAUbox“). Die Dokumentation wird hierzu genauere Informationen ausführen.
  • Bugfix: Für den Fall, daß ein Logo einer Website nicht mehr ladbar war, wird der „Alternativtext“ angezeigt. Dieser wurde jedoch beim „Hovern“ mit der Maus unsichtbar. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Bugfix: In der letzten Version wurde eine für die Startseite der FAU entworfene und nur dort sinnvolle Funktion deaktiviert. In den einzelnen Fällen, wo diese Funktion jedoch doch benutzt wurde, kam es in Folge zu dem Problem, dass keine Änderung der Konfiguration mehr möglich war.  Dieses Problem wurde ebenfalls behoben.
  • Internes Feature: Der Code wurde bei der Definition der Shortcodes verschlankt.
  • Internes Feature: Durch Zusammenführen von verschiedenen JavaScript-Dateien, die immer geladen werden, wurde die Performance etwas verbessert.

Zusätzlich wurde nur bei den Fakultätsthemes ein Bugfix hinsichtlich des Screenshots der Themes behoben: Bei der Auswahl der Themes im Backend werden alle Themes anhand des Titels und eines Screenshots aufgelistet. Hier kam es bei dem Update im Juli zu einem Fehler derart, dass alle Themes das Screenshot der Einrichtungsthemes zeigten. Auch dies wurde nunmehr korrigiert.

 

CMS: FAU-Themes aktualisiert

Soeben wurden, wie letzte Woche angekündigt, alle FAU-Themes auf die Version 1.5.22 aktualisiert.

Damit wurden einige Fehler behoben und neue Funktionen eingefügt:

  • Das responsive Verhalten bei der Nutzung der Webauftritte mit SMartphones, Tablets und anderen mobilen Devices wurde stark verbessert:
    • Die Browser Safari und EDGE mit Touch-Bedienung auf iPads und Tablets sind jetzt besser nutzbar. Auch Laptops mit Touchdisplays werden hierdurch besser unterstützt.
    • Die Darstellung des Kopfteiles (Logo + Menü + Suche + Hero) wurde in den unterschiedlichen Auflösungen verbessert. Unerwünschte Umbrüche des Menüs in kleinen Auflösungen wurden entfernt.
    • Es wurde ein neuer Breakpoint für alte Smartphones mit Auflösungen <=320 Pixel eingeführt.
    • Das Logo, die Bannergrafik und die Slidergrafiken geben nunmehr auch srcset-Angaben aus, sofern diese berechenbar sind. Hierdurch wird das Ladeverhalten insbesondere von Smartphones
      verbessert.
  • Accordions [collapsibles] erlauben nun Unteraccordions. Hierzu wurde ein neuer Shortcode [accordion] eingefügt, der für Accordions in Accordions verwendet werden soll.
    Zusätzlich sind nunmehr alle Accordions offen, wenn kein JavaScript aktiv ist.
    Wenn eine Seite neu geladen wird, die ein Accordion enthält, so wird per Default das erste Accordionelement geöffnet.
  • Die Gestaltung des Trennzeichens <hr> wurde verkleinert und mit einer optionalen Klasse „big“ versehen.
  •  Die Social Media Icons in der Fußzeile wird nun reaktiv vom Inhalt des Social Media Widgets entweder wie bisher eine Spalte breit sein oder aber, wen das Widget leer ist, über die gesamte Breite gehen und dann abhängig von der Bildschirmbreite Spalten aufbauen. Außerdem werden die Social Media Icons nunmehr alphabetisch sortiert.
  • Es wurden an verschiedenen Stellen neue OpenGraph-Anweisungen eingebaut, so dass Suchmaschinen entsprechen Inhalte würdigen können. Bspw. bei der Artikelanzeige und den Social Media Icons.
  • Werbelinks erhalten entsprechend den „Google Webmaster“-Empfehlungen nunmehr ein rel=“nofollow“.
  • Im Backend wurde die Bedienung erleichtert:
    • Die Theme Options zeigen per Default nur noch zwei Laschen an. Um alle Theme Options zu sehen, muss man dies erst einschalten. Dadurch sollen insbesondere unbedarfte Anwender von der Fülle an Zusatzoptionen verschont werden.
    • Bei der Bearbeitung des Hauptmenüs erscheinen nunmehr Warnungen
      • a) Wenn jemand zu viele (mehr als 7) Hauptmenüpunkte einträgt oder die Anzahl der Zeichen aller Menüelemente größer ist als 60 Zeichen;
      • b) Wenn jemand einen externen Link eintragen will.
    • Die nur bei der zentralen Website  fau.de genutzten Optionen zur Ebene des PageNav-Menüs bei Seiten vom Template „Inhaltsseite mit Navi“ werden nicht mehr angezeigt.
  • Die IconFont „JustVector“ wurde entfernt. Die Social Media Icons werden nur noch via AwesomeFont erstellt.
  • Auf der Startseite können die Artikel unterhalb des Textes nun auch abgeschaltet werden.

Eine genauere Beschreibung der Änderungen wird in Kürze auf der Dokumentation der Themes bereitgestellt.

 

Die neuen Fakultätsdesigns – Facelifting im Web

Im Oktober 2014 wurde nach längerer Entwicklungsphase der neue FAU-Webauftritt gelauncht. Das Design von www.fau.de  wurde dabei von der Bamberger Werbeagentur medienreaktor entworfen und basiert auf dem Content Management System WordPress. Plugins für die redaktionelle Kontrolle, für Datenanbindungen aus dem UnivIS oder aus CRIS und weitere hilfreiche Werkzeuge steuerte das RRZE bei.

Das FAU-Design wird über eigene Themes aktiviert, an denen zusätzlich zur Agentur seit September 2014 auch das RRZE arbeitete. Im Dezember übernahm das RRZE dann die vollständige Pflege und Weiterentwicklung und damit auch die Umsetzung der Fakultätsdesigns als WordPress-Themes. Im April 2015 wurden die ersten Versionen der Fakultäts-Themes bereitgestellt.

„Die neuen Fakultätsdesigns – Facelifting im Web“ weiterlesen