Englische Ausgaben mit dem WordPress-Plugin rrze-univis

UnivIS-Logo

Das Plugin rrze-univis für WordPress ist jetzt in der neuen Version 1.4.0 verfügbar und bringt folgende Neuerungen:

  • Abhängig von der in den WordPress-Einstellungen festgelegten Sprache werden die Ausgaben angepasst. Voraussetzung hierfür ist, dass bei der Eingabe in UnivIS auch dementsprechende Übersetzungen hinterlegt sind.
  • Anpassungen beim Shortcode-Parameter task=“lehrveranstaltungen-alle“:
    • Die Überschriften bei der Lehrveranstaltungsausgabe können über den zusätzlichen Parameter hide=“lv-typ“ ausgeblendet werden.
    • Die Lehrveranstaltungen können nach der Veranstaltungssprache durch den zusätzlichen Parameter sprache=“E“ (englisch) oder sprache=“D“ (deutsch) gefiltert werden.
  • Die Darstellung der Telefonnummern aus UnivIS wurde vereinheitlicht. Da die Eingabe der Telefonnummern in UnivIS nach keinerlei Kriterien beschränkt wird, kann es in Einzelfällen vorkommen, dass hierdurch die Nummer verfälscht wird. Eine Überprüfung der Ausgabe und ggf. Korrektur der Quelle, also in UnivIS, ist daher empfehlenswert.

Auf der CMS-Instanz ist das Plugin bereits in der neuesten Version vorhanden.

Der Unterschied zwischen den Plugins rrze-univis und fau-person wird auch beim nächsten Webmaster-Campustreffen Thema sein. Das Treffen findet am Donnerstag, den 18. Mai 2017 um 15.15 Uhr in Raum 2.049 im RRZE, Martensstr. 1 in Erlangen statt. Eine Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich.

Neues beim WP-Plugin rrze-univis

UnivIS-Logo

Das Plugin rrze-univis, mit dem man auf einfachem Weg eine Mitarbeiterübersicht aus UnivIS auf WordPress-Seiten ausgeben kann, hat mit der Version 3.1.2 neben einigen Bugfixes auch neue Funktionen erhalten.

Die Wichtigsten sind hierbei:

  • Die Links zur Einzeldarstellung aller Mitarbeiter und Lehrveranstaltungen verweisen nicht mehr auf die jeweiligen UnivIS-Seiten. Statt dessen erfolgt die Anzeige der Daten innerhalb des eigenen Designs.
  • Lehrveranstaltungen außerhalb des aktuellen Semesters lassen sich über den zusätzlichen Shortcode-Parameter sem=“2016w“ (als Beispiel für das Wintersemester 2016/17) ausgeben.
  • Mit task=“mitarbeiter-telefonbuch“ kann eine alphabetische Auflistung aller Mitarbeiter aufgerufen werden, bei Bedarf auch mit Sprungmarken zum jeweiligen Buchstaben.
  • Standardmäßig werden alle Fehlerausgaben (z.B. „Es konnten keine Lehrveranstaltungen gefunden werden.“) nun ausgeblendet. Über den Shortcode-Parameter show=“errormsg“ ist die Ausgabe möglich.
  • Aktuell ist die Anzeige von UnivIS-Publikationen in der Mitarbeiter-Einzeldarstellung nicht möglich.
  • Außerdem können über die zusätzlichen Shortcode-Parameter show und hide noch einige Ausgabe-Optionen beeinflusst werden.
  • Die Parameter für IDs von Mitarbeitern, Dozenten und Lehrveranstaltungen wurden vereinheitlicht (univisid=“…“ für Personen, lv_id=“…“ für Lehrveranstaltungen).

Eine ausführliche Übersicht über alle möglichen Shortcodes und Optionen finden Sie demnächst im WordPress-Handbuch, die bisherigen Bezeichnungen funktionieren aber natürlich auch weiterhin.

Das Plugin ist auf der CMS-Instanz bereits in der neuesten Version vorhanden.

 

 

WP-Plugin FAU-Person: Sprechzeiten aus UnivIS und Kategoriensortierung

Platzhalter Mann

Mit der neuen Version 2.3.0 von FAU-Person gibt es wieder einige hilfreiche Anpassungen.

Einbindung von SprechzeitenSprechzeiten bei Kontakt eingeben

Während es bisher nur ein Textfeld zur Eingabe von Sprechzeiten gab, besteht jetzt ergänzend die Möglichkeit, die Sprechzeiten genauso differenziert wie in UnivIS einzugeben – bei Bedarf auch mehrere Zeiträume (siehe Grafik rechts). Der Inhalt des bereits vorhandenen Sprechzeiten-Feldes wird zusätzlich angezeigt und kann beispielsweise für generelle Hinweise wie „zuständig für Buchstabe A-F“ verwendet werden. Der Titel des Feldes wurde angepasst auf „Sprechzeiten: Allgemeines oder Anmerkungen“

Sind in UnivIS zu der Person bereits Sprechzeiten eingetragen, wird der dort hinterlegte Wert in der Eingabemaske vor der ersten Sprechzeit in der bekannten Darstellung angezeigt:
Sprechzeit aus UnivIS

Da die Sprechzeiten automatisch mit ausgegeben werden, sobald Sie die Anzeige der Daten aus UnivIS aktiviert haben, sollten Sie die Anzeige auf Ihren Webseiten überprüfen, um eine Ausgabe doppelter Werte zusätzlich zum bereits bestehenden Sprechzeiten-Feld zu vermeiden.

Außerdem gibt es jetzt zusätzlich das Feld „Sprechzeiten: Überschrift“. Die Eingabe in diesem Feld (z.B. Sprechstunde oder Öffnungszeiten) wird den Sprechzeiten in Fettdruck vorangestellt, um die Zeiten klarer erkennbar zu machen. Bleibt das Feld leer ist die Ausgabe mit der bisherigen identisch.

Sortierung der Kategorien nach Nachname

Bei Ausgabe einer Kontaktkategorie konnte bisher kein Einfluss auf die Reihenfolge genommen werden, die Kontakte wurden automatisch nach dem Kontakttitel (also im Normalfall nach dem Vornamen) sortiert. Mit dem zusätzlichen Shortcode-Parameter sort=“nachname“ wird jetzt die Kontaktliste nach dem Nachnamen sortiert ausgegeben (bzw. bei den Kontakttypen Einrichtung und Pseudonym nach dem Bezeichnungsfeld).
Im Beispiel einer Katgeorie mit dem Titel „alle-leute“ würde dann folgender Shortcode die alphabetische Ausgabe nach dem Nachnamen bewirken:

[kontakt category=“alle-leute“ sort=“nachname“]

Weitere Neuerungen

Hierzu gehören unter anderem:

  • Auf jeder Kontaktseite kann über die WordPress-Hilfelasche auf den zum Einbinden zu verwendenden Shortcode zugegriffen werden (über die Verwendung der Hilfelasche berichteten wir kürzlich im Blogartikel „Hilfe zur Selbsthilfe in WordPress“).
    Anzeige des Kontakt-Shortcodes
  • In der Kontaktinformationen-Metabox auf den Seiten wird die Liste nach dem Wert im Feld Nachname bzw. Bezeichnung sortiert (bisher war die Basis hierfür das Titelfeld und der Kontakttyp).
    Kontaktinformationen

Das Plugin ist auf der CMS-Instanz bereits in der neuesten Version vorhanden.

Hilfe zur Selbsthilfe in WordPress

Hilfelasche in WordPress

In vielen Programmen stehen Benutzern das Hilfe-Menü oder die Kontexthilfe (über Klick auf die rechte Maustaste) zur Verfügung, wenn sie mal nicht weiter wissen.

Auch WordPress bietet im Backend so eine Option zur Selbsthilfe, die leider Vielen unbekannt ist: die Hilfe-Lasche. Zu finden ist diese rechts oben auf nahezu jeder Seite in WordPress, nachdem man sich auf dem Webauftritt angemeldet hat:

Kontexthilfe in WordPressJe nachdem, auf welcher Seite man sich gerade befindet, werden hier andere Inhalte zur Verfügung gestellt, z.B. zur grundsätzlichen WordPress-Bedienung, zu speziellen Einbindungen von Inhalten über Shortcodes oder ähnliches:

Hilfelasche ausgeklapptÜbrigens steht Ihnen bei Problemen auch jederzeit das WordPress-Handbuch unter www.wordpress.rrze.fau.de zur Verfügung. Hier finden Sie spezielle Bedienungshilfen und Anleitungen zu vielen von uns bereitgestellten Themes und Plugins.

Wenn Sie bei einer speziellen Fragestellung trotz dieser Unterstützungsmöglichkeiten einmal nicht weiterkommen, beantworten wir Ihre Fragen natürlich auch gerne per Mail an webmaster@fau.de.