Campusmanagement

Campusmanagement an der FAU

Inhalt

Deaktivierung der Adressänderungsfunktion für Studierende in mein campus

In der Woche vom 30.10. bis 06.11.2015 werden die Studierendendaten aus dem Altsystem nach HISinOne (campo) migriert.
Um während der Migration der Studierendendaten eine konsistente Datenbasis zu haben, können Studierende ab dem 30.10.2015, 12.00 Uhr ihre Adressdaten nicht mehr selbst über mein campus ändern. Die Adressänderungsfunktion wurde vorübergehend deaktiviert.

Änderungen an den Adressdaten sowie den Telefonnummern von Studierenden können während und nach der Migration bis auf weiteres nur durch die Mitarbeiter der Studierendenverwaltung (Referat L5) durchgeführt werden.

Studierende werden daher gebeten, sich bei Änderung Ihrer Anschrift oder Telefonnummer per Mail an die Studierendenverwaltung zu wenden.

Migration der Studierendendaten nach HISinOne

In der Woche vom 02. bis 06. November 2015 wird die Studierendenverwaltung der FAU auf HISinOne (campo) umgestellt. Im Zuge dieser Umstellung werden die Studierendendaten aus dem Altsystem (basierend auf SOS-GX) nach HISinOne migriert. Nach der Umstellungswoche wird die Studierendenverwaltung mit HISinOne-STU arbeiten, dem Bereich der Studierendenverwaltung innerhalb von HISinOne.

Das bisher genutzte System HIS-SOS wird lediglich als System mit Lesezugriff weiterlaufen, um die Personenstamm- und Studiengangsdaten der Studierenden für das Prüfungsverwaltungssystem vorzuhalten. Hierzu erfolgt eine automatische Übertragung der in HISinOne-STU durchgeführten Änderungen nach HIS-SOS.

Was bedeutet das für die Sachbearbeiter?

Vor der eigentlichen Migration

In der Woche der Migration werden die Studierendendaten – nach vorheriger wiederholter Konsistenz- und Vollständigkeitsprüfung – aus dem Altsystem nach HISinOne migriert.

Während der Migration

Während der Migration kann nicht schreibend auf die Studierendendaten zugegriffen werden (Entzug der Schreibberechtigungen für alle Sachbearbeiter). Dies bedeutet, dass Änderungen, die an den Studierendendaten durchzuführen sind und in der Woche vom 02.-06.11. bei der Studierendenverwaltung (L5) eingehen (Namensänderungen, Fachwechsel, Beurlaubungen, etc.), durch L5 gesammelt werden und nach der Umstellungswoche bearbeitet werden.

Nach der Migration

Nach durchgeführter Migration wird eine erneute Konsistenzprüfung in HISinOne durchgeführt, um die korrekte Migration der Studierendendaten zu prüfen.

Mit Ende der Migrationsarbeiten wird die Studierendenverwaltung komplett auf Basis von HISinOne-STU erfolgen. Alle Änderungen an Studierenden- sowie Studiengangsdaten werden künftig in campo erfolgen. Der Zugriff von anderen Referaten auf Studierendendaten ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Sollte Änderungsbedarf bestehen, sind die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter des Referates L5 die Ansprechpartner.

Was bedeutet dies für Studierende?

Aus Sicht der Studierenden wird sich vorerst nichts ändern. Die Studienbescheinigungen (Immatrikulationsbescheinigung, BAföG-Nachweis etc.) werden weiterhin auf dem mein campus-Portal zum Download bereitgestellt. Erst mit der Umstellung auf das Sommersemester 2016 und die damit verbundene Rückmeldung werden den Studierenden die Bescheinigungen zu den Studiengebühren (Studentenwerksbeitrag, Semesterticket) über das campo-Portal zur Verfügung gestellt.

Hoffen wir, dass die Umstellung ohne größere Probleme durchgeführt werden kann. Drücken Sie uns die Daumen! 😉

Gegen Schlangen bei der Einschreibung…

Traditionell war die persönliche Einschreibung an der FAU immer nach Buchstaben eingeteilt, damit nicht alle am gleichen Tag kommen sollten.  Wir konnten früher ja nicht wissen, wer sich alles bei uns einschreiben wollte, also haben wir Termine veröffentlicht und abgewartet, was auf uns zukommt. Das führte dann vor allem im September immer mal wieder zu den bekannten „nationalen Reptilienwochen“ mit Schlangen ganz unterschiedlicher Länge.

Jetzt kommt Köln ins Spiel, denn heutzutage kennt man durch die Online-Einschreibung die Daten der Leute, die sich einschreiben wollen und kann jene auch per Mail erreichen. Die Universität zu Köln hat seit ein paar Jahren für die persönliche Einschreibung erfolgreich eine Online-Termin-Reservierungs im Einsatz, um die Einschreibewilligen möglichst gleichmäßig auf die Einschreibetage und -wochen zu verteilen. Diese clevere Idee hat die FAU aufgegriffen und L7 hat mit Unterstützung des Rechenzentrums eine solche Terminreservierung aufgesetzt.

Die Online-Einschreiber werden am kommenden Montag (24. August) per Rundmail informiert, dass sie sich für die persönliche Einschreibung vom 7. September bis zum 2. Oktober online einen Termin reservieren müssen. Denn ohne Termin gibt es keine Einschreibung!

Die Online-Reservierung ist bereits freigeschaltet unter der URL www.campo.fau.de/termin QR-Code für das Terminreservierungs-Tool

Die Bedienung ist etwa so schwierig wie in einem fahrenden Zug aus dem Fenster zu schauen. Okay, das war jetzt ein blödes Beispiel, ich korrigiere mich: so schwierig, wie in einem fahrenden Zug auf sein Handy zu schauen. Trotzdem haben wir mit ein paar Screenshots erklärt, wie es geht und eine Hilfeseite geschaltet mit antizipierten Fragen – selbstverständlich alles in Deutsch und Englisch!

Bleibt noch zu hoffen, dass die Geschichte bei uns ähnlich gut laufen wird wie in Köln. Aber auch diesbezüglich halte ich mit an ein dortiges Motto: „Et hätt noch immer jot jejange!“ 🙂

mein campus Wartungsankündigung für 04.04.2013

Aufgrund einer kritischen Sicherheitslücke im Datenbanksystem PostgreSQL (vgl. http://www.postgresql.org/about/news/1454/), das für die sospos-, moveon-, docdaten-  und chipkarten-Datenbanken eingesetzt wird, ist am kommenden Donnerstag, 04. April 2013 zwischen 15.00 und 16.00 Uhr eine Wartung erforderlich. Dabei kommt es zu mindestens einem Neustart des Servers.

Während dieser Zeit stehen die o.g. Datenbanken sowie alle darauf basierenden Dienste nicht zur Verfügung. Dies umfasst unter anderen

  • HIS-SOS, HIS-POS, HIS-ZUL, HIS-ISY, BSOS, BZUL
  • mein campus (https://www.campus.fau.de)
  • docdaten (http://www.docdaten.uni-erlangen.de)
  • gstip (https://www.campus.fau.de/gstip) – Deutschlandstipendium
  • moveon (QS-Unisolution)
  • Provisionierung der Daten für die FAUcard-Produktion

Das Ende der Wartungsarbeiten wird durch die Entfernung des Wartungshinweises auf der mein campus-Startseite bekanntgegeben. Die Verwaltungsmitarbeiter werden per E-Mail über das Ende der Wartungsarbeiten informiert.

Rückmeldung zum Sommersemester 2013

Studierende, die sich für das Sommersemester 2013 rückmelden möchten, sollten dies in der Zeit  vom 1. bis 6. Februar 2013 durch Überweisung des Semesterbeitrags tun.

Ein Überweisungsträgervordruck mit den Bankdaten und der Höhe des zu zahlenden Semesterbeitrags ist in mein campus im „Bereich Studentenkanzlei aktuell“ verfügbar.

Lesen Sie unbedingt auch die weiteren Infos unter http://www.dokumente.zuv.uni-erlangen.de/Info_Rueckmeldung.pdf

Datenbankserverwartung am Donnerstag, 08.11.2012

Aufgrund einer erforderlichen Wartung des Datenbankservers stehen am  Donnerstag, 08. November 2012 zwischen 15.00 und 18.00 Uhr das Online-Portal mein campus (https://www.campus.uni-erlangen.de)  und das Online-Portal der Graduiertenschule (http://www.docdaten.uni-erlangen.de) nicht zur Verfügung.

Ebenso kann mit den Verwaltungsprogrammen HIS SOS/POS/ZUL/ISY/BSOS/BZUL sowie moveon nicht auf die Datenbank zugegriffen werden.

Das Ende der Wartungsarbeiten wird durch Entfernen der Hinweise auf den jeweiligen Portalen mitgeteilt. Die Verwaltungsmitarbeiter werden per Mail über das Ende der Wartungsarbeiten informiert.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

mein campus 6.4

Am heutigen Donnerstag, den 26. April 2012 wurde die neue Version von mein campus freigegeben. Neben zahlreichen kleinen Bugfixes und Korrekturen wurden für die unterschiedlichen Benutzergruppen diverse Neuerungen eingeführt, auf die im Folgenden kurz eingegangen werden soll.

Studierende

Prüfungsanmeldung
  • Die Funktion „Prüfungsanmeldung“ wurde für die Gruppe der Beurlaubten mit Grund „Pflege von Angehörigen“ freigegeben.
  • Erasmusstudierende können sich künftig im Falle des Nichtbestehens einer Prüfung um Vorsemester selbst für die Wiederholungsprüfung anmelden.
  • Studierende der Masterstudiengänge der Technischen Fakultät können sich zu Sprachkursen (Deutsch als Fremdsprache), die außerhalb des eigentlichen Curriculums angeboten werden, anmelden.
Notenspiegel
  • Freigabe des flacher Notenspiegel für Studierende mit Abschluss „Master of Science with honors“
  • Korrektur der Anzeige der Grundlagen- und Orientierungsprüfung (GOP) im Notenspiegel für Lehramtsstudierende
  • Korrekturen in der Anzeige der ECTS-Punkte im Notenspiegel und den angemeldeten Prüfungen
Benachrichtigungsfunktion für Pflichtanmeldungen

Studierende können sich über erfolgte Pflichtanmeldung durch das Prüfungsamt per Mail informieren lassen. Pflichtanmeldungen werden dann durchgeführt, wenn ein Studierender eine Prüfung nicht bestanden hat und laut Prüfungsordnung für die Wiederholung automatisch durch das Prüfungsamt angemeldet wird. Die Pflichtanmeldung umfasst auch die Studiengänge der Chemie, Molecular Science und Biologie, bei denen die Studierenden automatisch zu den Prüfungen Ihres Fachsemesters angemeldet werden.

Die Aktivierung der Benachrichtigung kann unter dem Menüpunkt „Persönliche Optionen“ gesetzt werden.

Prüfer

  • Es wurde ein Fehler in der Teilnehmeranzeige in den Funktionen „Teilnehmerliste“ und „Notenverbuchung“ behoben.
  • Das Eingabefeld für den Termin der Klausureinsichtnahme wurde erweitert.

Prüfer / Studiendekan / Studienberater

Übersicht der Prüfungstermine pro Studiengang und Semester

Diese Übersicht können Prüfer und Studienberater über die Funktion „Studiengangstrukturen“ erreichen, nachdem Sie den Abschluss und Studiengang (ggf. mit Prüfungsordnungsversion) gewählt haben. Bitte beachten Sie, dass das PDF nur in eingeloggtem Zustand abrufbar ist.

Mitarbeiter

  • Leistungsübersicht über den kompletten Studienverlauf eines Studierenden als PDF-Dokument
  • Ausweisen von Auslandsaufenthalten auf dem Diploma Supplement (Integration der im Referat für Internationale Angelegenheiten erfassten Daten)

Sollten Sie Verbesserungswünsche für „mein campus“ haben, nehmen wir diese gerne über die mein campus-Hotline – am besten per Mail – entgegen. Selbstverständlich können Sie uns darüber auch Fehler oder Ungereimtheiten mitteilen, wenn Ihnen diese auffallen.

Ihr Campus IT Team

mein campus 6.3

Schon fast traditionell gibt es im November ein neues Release der Online-Plattform „mein campus„.
Die nachfolgende AUflistung bietet Ihnen einen kurze Übersicht der Neuerungen und Erweiterungen.

Rollen- und funktionsübergreifende Änderungen

  •  Anpassung des neuen FAU-Logos auf allen Bescheinigungen
  •  Übersicht der Zuständigkeiten im Prüfungsamt (in der Hilfe-Funktion)
  •  Die aus den Anfrangstagen des Projektes Campus IT bekannten Studiengangsgrafiken sind zurück! Integriert in die Studiengangsstrukturen, können sich sich pro Abschluss-Studiengangs-Kombination eine grafische Baum-Darstellung der Module und Prüfungen eines Studienganges auf Knopfdruck anzeigen lassen.

Prüfungsverwaltung

Studierende

  • Erweiterung der Prüfungsanmeldung für die Teilzeitstudiengäge der Philosophischen Fakultät
  • Freigabe der Prüfungsanmeldung für Austauschstudierende
  • Bereitstellung der Bescheinigungen Notenspiegel, Angemeldete Prüfungen sowie Transcript of Records für Austauschstudierende
  • Erweiterung des Standard-Notenspiegels (PDF) um eine Kurzübersicht der Hauptprüfungen
  • Erweiterung des Standard-Notenspiegels um die Auflistung nicht zugeordneter Leistungen
  • Standard-Notenspiegel in englischer Sprache (PDF-Datei)
  • Erweiterung der Studiengänge Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau um ein Konto „Fachspezifische Module für den Zugang zum Masterstudium“

Prüfer

  • Erweiterung der Hinweise zum Umgang mit der Notenverbuchung

Studienberater

  • Erweiterung der Kontaktinformationen zum Studierenden
  • Erweiterung der Informationen zur Studiengangsübersicht eines Studierenden
  • Erweiterung des Notenspiegels um eine Kurzübersicht der Hauptprüfungen
  • Anzeige der Studienmatrix: die Studienmatrix stellt in grafischer Form die von einem Studierenden zu absolvierenden Module seines Studienganges dar. Diese werden anhand der in der Prüfungsordnung vorgegebenen Fachsemester in die Studienmatrix einsortiert. Anhand farblicher Abstufungen wird dargestellt, welche Module noch nicht absolviert, bereits begonnen und vollständig abgelegt wurden.

Studierendenverwaltung

  • Verbesserte Darstellung der Immatrikulationszeiträume auf Studienverlaufs- und Exmatrikulationsbescheinigung

Mitarbeiterfunktionen Prüfungsamt & Studentenkanzlei

  • Sortierbarkeit der Ergebnisliste für den Massendruck
  • Erweiterung der Informationen zur Studiengangsübersicht eines Studierenden
  • Erweiterung des Notenspiegels um eine Kurzübersicht der Hauptprüfungen
  • Verbesserte Darstellung der Immatrikulationszeiträume auf Studienverlaufs- und Exmatrikulationsbescheinigung

Bewerbung & Zulassung

  • Registrierungsformular für das Deutschlandstipendium: http://www.uni-erlangen.de/studium/D-Stip/index.shtml

Diese Übersicht finden Sie auch in den Versionsinformationen auf dem mein campus-Portal.

Update: Kurzfristige Wartung mein campus / www.docdaten

Update:

Die Online-Portale „mein campus“ und „www.docdaten“ stehen Ihnen nun wieder in vollem Umfang zur Verfügung.

Wir entschuldigen uns dafür, dass sich die Wartungsarbeiten doch etwas länger als angekündigt gedauert haben.

***

Aufgrund einer kurzfristig erforderlichen Wartung des Datenbankservers der Studierendenverwaltung stehen am  Freitag, 12. August 2011 zwischen 15.00 und 16.00 Uhr das Online-Portal mein campus (https://www.campus.uni-erlangen.de)  und das Online-Portal der Graduiertenschule (http://www.docdaten.uni-erlangen.de) nicht zur Verfügung. Ebenso kann mit den Verwaltungsprogrammen HIS SOS/POS/ZUL/ISY sowie Moveon nicht auf die Datenbank zugegriffen werden.

Das Ende der Wartungsarbeiten wird durch Entfernen der Hinweise auf den jeweiligen Portalen mitgeteilt. Die Verwaltungsmitarbeiter werden per Mail informiert.

Wir bitten um Ihr Verständnis.