Webworking

Nachrichten und Artikel des WebTeams

Inhalt

Feedimport: Update und Wechsel von Antville-Blog auf WordPress-Blog

Das Feedimport-Skript erlaubt die Anzeige von Feeds von Blogs in der eigenen Website.
In Webauftritten mit dem Webbaukasten, die vor dem Sommer 2010 eingerichtet wurden (und seither die CGI-Skripten nicht aktualisierten) befindet sich eine alte Version des Feedimport-Skriptes welche noch auf das damalige Blogsystem (basierend auf Antville) optimiert war.
Die Antville-Blogs (abrufbar unter der Adresse www.blogs.uni-erlangen.de) lieferten Inhalte im Zeichensatz ISO-8859-1 aus. Dementsprechend war auch die Ausgabe des Feedimports nur in diesem Zeichensatz.
Da viele neuen Editoren und auch der NavEditor2 allerdings nur mehr im Zeichensatz UTF-8 Inhalte speichen und lesen, kam es an dieser Stelle häufig zu Problemen. Glücklicherweise liefert das neue Blogsystem inzwischen auch in der Standardeinstellung alle Inhalte im UTF-8 Zeichensatz aus.
Um dem neuen Blogsystem gerecht zu werden, musste daher aber eine neue Version der Feedimport-Skripten erstellt werden. Jeder der mit seinem Blog auf das neue System wechselt oder neue Blogs einbinden möchte oder dies in Zukunft plant, sollte daher die die neuen Skripten nutzen.

Installation oder Update der Feedimport-Skripten

Wer bereits eine Installation des Webbaukastens auf dem Webdienst-Server des RRZE hat, kann folgendermaßen vorgehen:

  1. Wechseln Sie auf die Shell .
  2. Wechseln Sie mittels „cd“ in ihr eigenes CGI-Verzeichnis.
  3. Kopieren Sie die neues Sourcen der Feedimport-Skripten:

    (Achtung: Sollte Sie eigene Templates für die Ausgaben besitzen, die vom Default abweichen aber trotzdem dasselbe Verzeichnis nutzen, sollten Sie diese ggf. vorher sichern.)

    cp -R /proj/websource/docs/muster/www.defaultwebauftritt.uni-erlangen.de/cgi-bin/feeds/* feeds/
    cp -R /proj/websource/docs/muster/www.defaultwebauftritt.uni-erlangen.de/cgi-bin/lib/* lib/
    
    
  4. Wechseln Sie in das eigene „feeds“-Verzeichnis
  5. Aktualisieren Sie den GUID-Index (das ist der Index aller Artikel eines Blogs). Hierzu müssen Sie die ID-Nummern der jeweiligen Blogs kennen (diese hatten Sie selbst in der Konfigurationsdatei websource/vkdaten/feedimport.conf definiert). Rufen Sie dazu folgenden Befehl auf der Shell auf:
    ./cron-getfaublogs.pl $ID reset

    Wobei Sie $ID durch die jeweilige ID-Nummer ersetzen.

  6. Falls Sie die Skripten für das automatische Archiv verwenden, sollten Sie diese nach dem Schritt 5) ebenfalls neu aufrufen, damit die Archivseiten aktualisiert werden können.

Sollten Sie sich mit Shells nicht auskennen (oder garnicht wissen was das ist und wie Sie dahin kommen), sollten Sie diese Schritte ggf. jemand überlassen, der sich damit auskennt. Sie können sich dazu ggf. auch an das Webteam wenden.