Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

10.12.2013: Gründercafé im Dezember

Das Gründercafé lädt wieder Gründungsinteressierte ein, Unternehmensgründerinnen und -gründer zu treffen und von ihren Erfahrungen zu profitieren.

Wann: 10. Dezember 2013, 17:00 – 19:00 Uhr

Wo: Medical Valley Center, Henkestraße 91, 91052 Erlangen, Raum K3

Die Vorträge dieses Mal sind:

  • Vizoo GmbH – Innovation in 3D
    Reinhard Meier und Martin Semsch, Geschäftsführer der Vizoo GmbH
    Der Fokus der Vizoo GmbH liegt auf der Beratung, Soft-und Hardwarelösungen für den Bereich 3D Visualisierung.
  • Vom Businessplan zur Finanzierung
    Christian Stürmer, Netzwerk Nordbayern
    Das netzwerk nordbayern ist ein Unternehmernetzwerk, das die Gründung und das Wachstum von innovativen Technologie-, IT- und Life Science-Unternehmen fördert.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich hierzu bis zum 09. Dezember per E-Mail an.

Information und Anmeldung:
Markus Vollmuth, Tel. 09131-85 25864, markus.vollmuth@fau.de

Flyer

 

Schulung in Good Manufacturing Practice

An der FAU soll in nächster Zeit in Kooperation mit dem Career Service eine Schulung in GMP (Good Manufacturing Practice) stattfinden. Eine solche Schulung ist insbesondere für Absolvent/innen aus der Pharmazie, Biologie und Chemie von Interesse. Frau Dr. Platzer, die vor kurzem an der FAU promoviert hat, hat eine Doodle-Umfrage zum bevorzugten Format der Schulung angelegt. Falls Sie an einer solchen Schulung grundsätzlich interessiert sind, bitten wir Sie, sich an der Umfrage zu beteiligen.

Link zur Umfrage

Deadline January 15, 2014: Branco Weiss Fellowship for Postdocs

Society in Science – The Branco Weiss Fellowship is a postdoc program that aims to support research at the frontiers between science and society. It was founded in 2002 and belongs to the ETH Zurich since 2009. Nevertheless, the fellowship does not imply any obligation for the fellow to stay at ETH or to collaborate with the university.

The five year fellowship is designed for postdocs at home in sciences, engineering and social sciences who are willing to engage in a dialogue on relevant social, cultural, political or economic issues across the frontiers of their particular discipline. The program aims at awarding up to ten fellowships each year.

Applications for the 2014 fellowship intake are now open and close on January 15, 2014, 11.59 p.m. CET.

More informations and application materials

Deadline 1. März 2014: Deutscher Studienpreis der Körber-Stiftung

Sie haben Ihre Promotion mit einem exzellenten Ergebnis abgeschlossen? Sie glauben daran, dass Wissenschaft die Welt verändern kann? Sie sind in der Lage, die gesellschaftliche Bedeutung Ihres Dissertationsprojekts in einem kurzen Text überzeugend darzulegen?

Dann bewerben Sie sich beim Deutschen Studienpreis der Körber-Stiftung!

Für Beiträge junger Forschung von herausragender gesellschaftlicher Bedeutung vergibt die Körber-Stiftung jährlich Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro, darunter drei Spitzenpreise à 25.000 Euro.

Die Ausschreibung richtet sich an Promovierte aller wissenschaftlichen Disziplinen, die mit magna oder summa cum laude promoviert haben. Es gibt keine Altersbeschränkung. Einzureichen ist ein Text von maximal 40.000 Zeichen, in dem Sie die zentralen Forschungsergebnisse Ihrer Dissertation und deren gesellschaftliche Bedeutung spannend und verständlich darstellen.

Der Deutsche Studienpreis wird jährlich ausgeschrieben und richtet sich jeweils an alle Promovierte eines Jahrgangs. Einsendeschluss ist immer der 1. März des Folgejahres. Alle, die im Jahr 2013 mit einem exzellenten Ergebnis promovieren, können sich folglich bis zum 1. März 2014 für den Deutschen Studienpreis bewerben.

Teilnahmebedingungen und Flyer zur aktuellen Ausschreibung

Neues Graduiertenkolleg an der Nat Fak

Gute Nachrichten für die Doktorandenausbildung an der Naturwissenschaftlichen Fakultät: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat ein neues Graduiertenkolleg mit dem Forschungsprogramm „Dynamische Wechselwirkungen an biologischen Membranen: von Einzelmolekülen zum Gewebe“  an der FAU bewilligt. Hier sollen Doktorandinnen und Doktoranden unter der Betreuung von Biologen, Physikern und Chemikern zur Promotion geführt werden. Das GRK 1962 wird für viereinhalb Jahre gefördert, das Fördervolumen beträgt ca. 4,2 Mio. Euro.

Weitere Informationen

STAEDTLER Stiftung vergab Promotionspreise an zehn FAU-Doktorand/innen

Bereits zum 15. Mal in Folge würdigte die STAEDTLER Stiftung die herausragenden universitären Leistungen von zehn Promovierenden der FAU. Diese erhielten ein attraktives Preisgeld in Höhe von jeweils 3.500 Euro. Überreicht wurden die hochdotierten Promotionspreise in einem feierlichen Rahmen am 28. Oktober 2013 am Hauptsitz der STAEDTLER Unternehmensgruppe in Nürnberg.

Mehr dazu erfahren Sie auf FAU aktuell.