Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Workshop an der FAU: „Internationales Forschungsmarketing – aus Franken in die Welt“

vom 5. bis 6. Dezember 2017 wird im Rahmen des BMBF-Aktionsbündnisses Forschungsmarketing der Regional-Workshop „Internationales Forschungsmarketing – aus Franken in die Welt“ stattfinden. Der Workshop wird in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und dem Zentralinstitut für Medizintechnik (ZiMT) durchgeführt.

Ziel der Veranstaltung ist, Vertreterinnen und Vertreter von Forschungseinrichtungen, Hochschulen, kleinen und mittleren Unternehmen sowie Clustern aus der Region im internationalen Forschungsmarketing zu unterstützen: Informieren Sie sich über Beteiligungs- und Förderangebote auf Landes- und Bundesebene, erweitern Sie Ihr Netzwerk und vertiefen Sie Ihr Marketingwissen in zielgruppenorientierten Workshops. Weitere Details können Sie dem Programmentwurf_Regionalworkshop_Erlangen_171012 entnehmen.

Hinweise zur Registrierung:
Bitte melden Sie sich zur Veranstaltung hier an. Die Anmeldefrist endet – am 14. November 2017!

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt ist.
Bei weiteren Fragen zu dieser Veranstaltung steht Ihnen Frau Stefani vom DLR Projektträger gern zur Verfügung.

Delegationsreise Australien 2018 – verlängerte Ausschreibungsfrist bis zum 30.11.2017

Der DAAD lädt deutsche Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen herzlich dazu ein, sich unter http://www.research-in-germany.org/australien für eine geförderte Teilnahme an der „Research in Germany“- Delegationsreise nach Melbourne und Sydney zu beteiligen. Der Antragszeitraum wurde bis zum 30.11.2017 verlängert.

Veranstaltungstermin: 09.-13.04.2018

Kurzinfo: Die Delegationsreise Australien bietet umfassende Einblicke in die australische Forschungslandschaft. Teilnehmer können in interaktiven Programmpunkten erste Kontakte zu australischen Wissenschaftlern, Administratoren und Nachwuchswissenschaftlern knüpfen und ihre eigene Institution präsentieren.

Weiterlesen

Anmeldung für den Ferienintensivkurs Deutsch (FIT-Kurs) im März 2018

Die Anmeldefrist des aktuellen Ferienintensivkurs Deutsch (FIT-Kurs) läuft vom 6.11.2017 bis zum 26.02.2018. Der Kurs beginnt am 13.03.2018 und endet am 29.03.2018.

Kurszeiten: 13.-29.03.2018, wochentags von 10-13.15 Uhr und von 14-15.30 Uhr (außer freitags).
Kursgebühr: 315 Euro.

Die Einstufungstests werden am 7. und 8. März 2018 vormittags stattfinden; die konkreten Termine erhalten Sie nach Anmeldeschluss per E-Mail. Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden bis spätestens 12.03.18 per E-Mail über ihre Kursstufe und den Kursort informiert werden. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Kurs sowie das Anmeldeformular finden Sie in deutscher als auch in englischer Sprache auf der Webseite des Sprachenzentrums der FAU. Bitte schicken Sie sämtliche benötigten Dokumente (z.B. Sprachzertifikate, Zulassungsschreiben etc.) an: sz-daf-fitkurs@fau.de.

Promovieren an der FAU – Auftaktveranstaltung zum Wintersemester 2017/18

Wie jedes Jahr im Wintersemester lädt die FAU im Namen von Vizepräsident Professor Paulsen herzlich zur Auftaktveranstaltung des Graduiertenzentrums ein:

Die Veranstaltung richtet sich an alle Promovierende, insbesondere an jene, die erst vor kürzerer Zeit ihr Vorhaben an der FAU aufgenommen haben – und an alle, die mehr über die Angebote für Promovierende und den Promotionsprozess an der FAU erfahren wollen.

Die Universität stellt sich an diesem Abend ihren Promovierenden vor und antwortet auf Ihre Fragen. Der Vizepräsident für Lehre, Prof. Dr. Friedrich Paulsen, das Graduiertenzentrum der FAU und die neugewählte Promovierendenvertretung freuen sich auf Ihr Kommen.

Nach den Grußworten haben Sie ausführlich die Gelegenheit, sich im persönlichen Gespräch (in Deutsch oder Englisch) bei Ansprechpartnern aus der Abteilung Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs über Themen wie Forschungsfinanzierung, Gründungen oder über den allgemeinen Promotionsprozess zu informieren und individuelle Fragen zu stellen.

Für alle Teilnehmenden haben wir zudem eine kleine Überraschung vorbereitet.

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

As every winter term, the FAU, on behalf of Vice-President Professor Paulsen, invites doctoral candidates and those who are interested in pursuing a doctoral degree at FAU to its annual Graduate Centre Kick-Off Event for the Academic Year 2017/18:

The event focuses on all doctoral candidates, especially those who just started proceeding a doctoral project. The Vice-President Prof. Dr. Friedrich Paulsen, the team of the FAU Graduate Centre as well as the elected speakers of FAU doctoral candidates are happy to get in touch with you on this evening.

After the brief greeting, you will have the opportunity to talk to colleagues of the University Administration’s Department of Research Services and Research Development concerning topics of e.g. financing research projects, launching a business or general questions concerning your path to a doctoral degree. Of course, you are welcome to pose your individual questions in English.

Furthermore, a little surprise is waiting for all participants.

GATE-Germany-Hochschulmessekalender

Der GATE-Germany Messekalender für das erste Halbjahr 2018 bietet eine Mischung aus Präsenzmessen, virtuellen Messen und Webinarreihen. Messeauftritte sind teilweise mit Veranstaltungen zum Forschungsmarketing verknüpft. Die Teilnehmerplätze sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht, daher empfiehlt sich eine frühe Buchung.

Detailinformationen zu den einzelnen Angeboten sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie in den hinterlegten Messeprofilen unter gate-germany.de.

„Research in Germany“ Veranstaltungen 2018

Deutsche Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sind herzlich eingeladen, sich um eine geförderte Teilnahme an den „Research in Germany“-Gemeinschaftsauftritten in der ersten Jahreshälfte 2018 für folgende Vernstaltungen zu bewerben:

  • Februar: European Career Fair in Boston
    Die European Career Fair ist die größte europäische Karrieremesse in den USA. Europäische Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen treffen hier auf hochqualifizierte Absolventen von Top-Universitäten wie dem MIT, Yale oder Harvard. Die Veranstaltung umfasst einen Messetag sowie zwei optionale Tage für individuelle Vorstellungsgespräche.
  • April: Delegationsreise nach Australien
    Die Delegationsreise bietet den deutschen Teilnehmern als fact-finding-mission vielseitige Einblicke in das australische Forschungssystem, sowie in weitere wichtige Forschungsstandorte in der Region. Teilnehmer können in interaktiven Programmpunkten Kontakte zu australischen Wissenschaftlern, Administratoren und Nachwuchswissenschaftlern in ihrem Fachbereich knüpfen. Insgesamt dient Reise zur Identifizierung möglicher Anknüpfungspunkte für die Erschließung des Forschungsmarktes der Region.
  • Mai: BCF Career Event in Utrecht
    Der BCF Career Event (Bio Chemistry Food-Career Event) Karrieremesse in den Niederlanden für Hochschulabsolventen, Doktoranden und Postdoktoranden die den nächsten Schritt ihrer Karriere planen. Besucher kommen aus den Fachgebieten Biologie, Pharmazie, Chemie und Lebensmittelwissenschaften.
    Neben dem „Research in Germany“-Gemeinschaftsstand sind hauptsächlich Firmen aus der Life Science- und Pharma Branche vor Ort, bspw. Bayer Crop Sciences, Johnson&Johnson, Unilever aber auch Personaldienstleiter, Forschungseinrichtungen, Graduiertenschulen, öffentliche Einrichtungen und Beratungsagenturen.

Anmeldeschluss: 31.10.2017.

Allgemeine Förderinformationen sowie zukünftige Karrieremessen finden Sie unter http://www.research-in-germany.org/de/kampagne/veranstaltungen-im-ausland/internationale-karrieremessen.html.

GATE-Germany Webinare „Hochschulmärkte weltweit“ und „Marketingwissen weltweit“

Webinare zu Libanon, Indonesien und Iran

Im letzten Quartal 2017 präsentiert Ihnen die Webinarserie „Hochschulmärkte weltweit“ drei aufstrebende, hochinteressante Hochschulstandorte, deren Rekrutierungschancen und Kooperationsmöglichkeiten.

Webinare zur Websitegestaltung: Markt definieren, Zielgruppen analysieren

Im Rahmen der Webinarreihe „Marketingwissen weltweit“ widmen sich drei modulare Webinare der zielgruppengerechten Websitegestaltung unter Berücksichtigung relevanter Marktsegmente.

Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenfrei. Nähere Informationen und Details zu den jeweiligen Veranstaltungen finden Sie unter http://www.gate-germany.de/seminare-webinare/webinare.html.

17. GAIN-Jahrestagung

Vom 25. bis 27. August 2017 fand die 17. Jahrestagung des German Academic International Network (GAIN) in San Francisco statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben im Laufe dieser Zeit das Thema der Wissenschaftskommunikation behandelt unter anderem in Bezug auf die schwierigen und zunehmend populistisch geprägten internationalen politischen Rahmenbedingungen und Veränderungen im deutschen Wissenschaftssystem in den Blick genommen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und deren zentralen Diskussionsthemen finden Sie auf der Webseite der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

DFG-SFFRU Cooperation: Call for Joint German-Ukrainian Project Proposals in Physics and Mathematics

To facilitate the support of collaborative work between German and Ukrainian research groups, the DFG and the State Fund for Fundamental Research of Ukraine (SFFRU) have opened the possibility for joint German-Ukrainian project proposals in the fields of physics and mathematics. Collaborations of research teams from both countries are invited to submit joint proposals. At the DFG these proposals are submitted in the funding scheme „Sachbeihilfe/Research Grants“. At the SFFRU the proposals will be part of the joint DFG-SFFRU call.

In accordance with the full proposal target date of the SFFRU, proposals to the DFG should be submitted not later than 11 December 2017. For German partners – please note, that if you are using the elan system for the first time, you need to register prior submitting your application with your complete personal and address details via http://elan.dfg.de by 4 December 2017 at the latest.

Further information on the DFG-SFFRU Cooperation project and the submission of proposals can be accessed on the DFG website.

Villa Vigoni-Gespräche 2019: Deutsch-italienische Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften

Die Villa Vigoni schreibt im Rahmen einer Vereinbarung mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft jährlich ein Veranstaltungsprogramm (Gespräche, Doktoranden- und Postdoc-Seminare, „close reading“) aus, das aktuelle Debatten zu Kultur, Geschichte und Gesellschaft Europas vertiefen soll.

Entscheidendes Merkmal der Veranstaltungen, welches diese von anderen Konferenzformaten unterscheidet, ist die intensive Auseinandersetzung im Gespräch. Die Teilnehmerzahl liegt daher idealerweise bei 20 Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen. Das Vorhaben soll dem institutionellen Auftrag der Villa Vigoni Rechnung tragen, „die deutsch ‐ italienischen Beziehungen in Wissenschaft, Bildung und Kultur im europäischen Geist“ zu fördern und eine Begegnung des wissenschaftlichen Nachwuchses zu ermöglichen. Das Programm der Deutsch-Italienischen Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften wird von der DFG gefördert.

Weitere Informationen, der Ausschreibungstext und das Antragsformular für das Jahr 2019 stehen auf der Villa Vigoni Webseite zur Verfügung. Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2017.