Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Fulbright Doktorandenstipendien ab April 2018, Bewerbungsfrist 15.09.17

Im Fulbright Doktorandenprogramm werden vier- bis sechsmonatige USA-Aufenthalte junger deutscher Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler gefördert, die am Beginn ihrer Promotion stehen und im Rahmen des Fulbright-Stipendiums ab April 2018 ein Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule oder einer wissenschaftlichen Einrichtung durchführen möchten.

Die Stipendienleistungen beinhalten die Reisekosten gemäß den Reiserichtlinien der Fulbright-Kommission, eine Unterhaltskostenpauschale in Höhe von 1.600 Euro/Monat, eine Kranken- und Unfallversicherung und die kostenfreie Beantragung des Fulbright J-1 Visums.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. September 2017.

Ausführliche Informationen zum Programm und den Bewerbungsmodalitäten finden Sie auf den Seiten der Fulbright-Kommission.

 

JSPS Rundschreiben und Neues vom Club Nr. 02/2017

Die Ausgabe 60 des JSPS Quarterly (Japan Society for the Promotion of Sciences) ist erschienen. Das JSPS Quarterly wird zentral von der JSPS in Tokyo veröffentlicht und steht unter http://www.jsps.go.jp/english/e-quart/index.html bereit. Das JSPS Rundschreiben Nr. 02/2017 sowie die Mitteilung des JSPS-Clubs erhalten Sie hier oder unter unter www.jsps-bonn.de bzw. www.jsps-club.de.

Bitte beachten Sie weiterhin die derzeitigen Antragsmöglichkeiten für folgende Programme:

  • JSPS Postdoctoral Fellowship short-term, 31.07.2017 und 01.09.2017 (für das Fiskaljahr 2018). Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des DAAD.
  • JSPS Postdoctoral Fellowship standard. Informationen finden Sie auf der AvH Webseite .

 

Erinnerung: Bewerbungsschluss Rhodes Scholarship 2018

Es ist weiterhin möglich, sich für ein Rhodes Stipendium für das Jahr 2018 zu bewerben.

Das Rhodes Scholarship bietet jährlich zwei deutschen Studierenden die Möglichkeit, ein vollfinanziertes Master- oder Doktoratsstudium an der Universität Oxford anzutreten. Das Stipendium umfasst sämtliche Studiengebühren sowie Lebenshaltungskosten für ein- bis dreijährige Studiengänge.

Die Bewerbungsfrist endet am 30.09.2017. Bei Interesse und für weitere Informationen beachten Sie bitte den diesjährigen Info-Flyer und die offizielle Rhodes Trust Webseite.

Ausschreibung: Gerald D. Feldman-Reisebeihilfen

Die Max Weber Stiftung (MWS) vergibt mit Unterstützung der Peters-Beer-Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft auch in diesem Jahr wieder die Gerald D. Feldman-Reisebeihilfen. Mit ihrer Hilfe können ab 2018 international orientierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus den Geistes- und Sozialwissenschaften ihren Auslandsaufenthalt finanzieren.

Bewerbungsfrist ist der 13. Oktober 2017.

Insgesamt drei Monate können herausragende Geistes- und Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler in mindestens zwei und maximal drei Gastländern und Regionen der Institute und Außenstellen der Max Weber Stiftung Recherchen für ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben anstellen.

Reisebeihilfen können beantragt werden für folgende Länder: Ägypten, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Israel, Italien, Japan, Libanon, Polen, Russland, Senegal, Türkei sowie die USA. Die Förderung umfasst die Fahrtkosten für die Hin- und Rückreise sowie Tagessätze in Form von Pauschalen, deren Höhe je nach Zielland variiert.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.maxweberstiftung.de/foerderung/gerald-d-feldman-reisebeihilfen.html.

Wanted: Lecturers to present at International University Day (Unitag) on 12 January 2018

FAU is looking for international researchers who would be willing to give a short lecture (in English) about their field of expertise at the International University Day, on 12 January 2018. At the so called “Unitag” highly talented and qualified 11th grade pupils visit the FAU to participate in lectures, discussions etc. Please read more about the event here: https://www.fau.de/studium/vor-dem-studium/studiengaenge/projekt-unitag/ (webpage is in German).

If you are interested to give a lecture/presentation, please get in contact with Dr. Jürgen Gündel (juergen.guendel@fau.de), submitting a description of your presentation (half a page), which should be signed and agreed upon by your supervisor. Your participation can be refunded to a certain extent and is highly appreciated.

Ausschreibung der BAYLAT-Mobilitätsbeihilfe für Studien-, Forschungs- und Praktikumsaufenthalte in Lateinamerika: Förderjahr 2018

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) schreibt die BAYLAT-Mobilitätsbeihilfe für Studien-, Forschungs- oder Praktikumsaufenthalte in Lateinamerika für das Förderjahr 2018 aus. Förderungsfähig sind Studierende aller bayerischen Hochschulen.

Bewerbungsschluss: Montag, der 18. September 2017.

Zusätzlich stehen alle Informationen und Antragsdokumente auf der BAYLAT-Internetseite http://www.baylat.org/foerderprogramme/baylat-mobilitaetsbeihilfe.html für Sie bereit.

Ihre Ansprechpartnerin für die Mobilitätsbeihilfe Frau Nadine Blamberger M.A., BAYLAT-Referentin und Marketingbeauftragte, steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung (E-Mail: nadine.blamberger@fau.de; Telefon: 09131/85-25952).

Rhodes Scholarship 2018, Bewerbungsfrist 30.09.17

Das Rhodes Scholarship bietet jährlich zwei deutschen Studierenden die Möglichkeit, ein vollfinanziertes Master- oder Doktoratsstudium an der Universität Oxford anzutreten. Das Stipendium umfasst sämtliche Studiengebühren sowie Lebenshaltungskosten für ein- bis dreijährige Studiengänge. Die Bewerbungsfrist ist jährlich Ende September für das darauffolgende Jahr (30. September 2017 für einen Studienbeginn im Oktober 2018).

Bei Interesse und für weitere Informationen beachten Sie bitte den diesjährigen Info-Flyer und die offizielle Rhodes Trust Webseite.

BAYLAT-Anschubfinanzierung für neue Projekte mit Lateinamerika – Förderjahr 2018 – 6. Ausschreibung

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) schreibt zum sechsten Mal eine Anschubfinanzierung für neue Projekte in Forschung und/oder Lehre zwischen WissenschaftlerInnen aus Bayern und Lateinamerika aus. Die BAYLAT-Anschubfinanzierung umfasst Reise- und Aufenthaltskosten. Die maximale Fördersumme liegt bei 6.000 EUR pro Antrag für eine maximale Projektdauer von 12 Monaten.

Die BAYLAT-Anschubfinanzierung richtet sich an alle Disziplinen und unterstützt:

  • Gemeinsame Forschungsvorhaben
  • Konzeption gemeinsamer Studiengänge
  • Gemeinsame Projekte zur Verbesserung der Lehre

Bewerbungsfrist ist der 01. August 2017.

Weitere Informationen finden Sie auf der BAYLAT-Homepage sowie direkt als PDF.
Direkt zur Antragsstellung gelangen Sie über: https://anschub.oasys.baylat.org/
Beachten Sie hierbei den Leitfaden für die Antragsstellung.

Bei Fragen steht Ihnen die zuständige BAYLAT-Referentin zur Verfügung:

Frau Dipl.-Pol. Luise Freitag
Referentin und Förderbeauftragte
Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT)
Telefon: 09131/ 85 25950
E-Mail: luise.freitag@fau.de

Stipendium für Doktoranden und Postdoktoranden zur Forschung in Japan

JSPS Postdoctoral Fellowship (short-term), für Doktoranden und Postdoktoranden

Bewerber:

  • Doktoranden: Promotion muss innerhalb der nächsten zwei Jahre nach Förderbeginn abgeschlossen sein.
  • Postdoktoranden: Promotion darf zum 1. April des Fiskaljahres, in dem das Stipendium angetreten wird, nicht länger als 6 Jahre zurückliegen.
    Alle Fachrichtungen

Teilnehmer des JSPS Postdoctoral Fellowship (standard) sind von der Bewerbung ausgeschlossen.

Dauer:
1 bis 12 Monate

Bewerbungswege und weitere Informationen:

Doktoranden und Postdoktoranden (mit Aufenthaltsdauer bis 6 Monate):
beim DAAD für einen Stipendienantritt zwischen 01.01.2018-31.03.2018 bis 31.07.2017:
https://www.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/?status=5&target=31&subjectGrps=&daad=&q=&page=1&detail=10000361

Postdoktoranden mit Aufenthaltsdauer ab 6 Monate:
bei der A.v.Humboldt-Stiftung, Bewerbung jederzeit möglich:
http://www.humboldt-foundation.de/web/jsps-stipendium-postdoc.html

über den Gastgeber bei JSPS Tokyo:
für einen Stipendienantritt zwischen 01.04.2018-31.03.2019: Bewerbungsfrist der Gastinstitute bei JSPS Tokyo: 02.-06.10.2017
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen der Gastinstitute vor diesem Termin liegen.
http://www.jsps.go.jp/english/e-oubei-s/index.html

Es wird empfohlen die Bewerbung über die deutschen Partnerorganisationen durchzuführen, da es hier festgelegte Kontingente für deutsche Bewerber gibt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den DAAD / die A.v.Humboldt-Stiftung.

Studium in den USA im akademischen Jahr 2017–2018: Fulbright-Stipendien für Studierende und Hochschulabsolventen

Für das Studienjahr 2018/2019 schreibt die Fulbright-Kommission wieder Studienstipendien auch für Promovierende zur Finanzierung eines vier- bis neunmonatigen Studienaufenthalts an einer Graduate School in den USA aus. Bewerbungsschluss ist der 20. Juni 2017. Eine Anleitung zum Bewerbungsverfahren sowie Informationen bezüglich der Stipendienrichtlinien stehen zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen zum Fulbright-Programm 2018-2019 finden Sie in der Pressemitteilung des Programms und unter: http://www.fulbright.de/tousa/stipendien/studierende-uni/. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Charlotte Securius-Carr, Bereichsleiterin für die Fulbright Programs, und Herrn Thomas Mutzke, Program Officer – Sie erreichen sie am besten über germanprograms@fulbright.de.