Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

IHK-Akademie Mittelfranken | Online-Weiterbildung 02/2020

Die IHK-Akademie Mittelfranken stellt auf teilweise kostenlose Online-Weiterbildung um!

Seit dem 19. März 2020 strukturiert die IHK-Akademie Mittelfranken zusammen mit Trainer*innen und Dozent*innen ihre Kurse um. Ziel ist es, diese zu Hause für Sie als Teilnehmer*innen ohne großen technischen Aufwand verfügbar zu machen.

Zusätzlich informiert die IHK-Akademie auf allen Social-Media-Kanälen: Facebook, Twitter, Instagram oder auch bei Xing und LinkedIn.

Weitere Informationen über die Umstrukturierung der IHK-Akademie Mittelfranken Angebote finden Sie hier.

250.000 € für Ihre Projektidee! Jetzt für den Medical Valley Award 2020 bewerben

Sie sind Wissenschaftler mit einer herausragenden Idee im Bereich Healthcare und möchten Ihre Gesundheitslösung endlich in der Praxis sehen? Dann bewerben Sie sich  bis zum 30. April 2020 für den Medical Valley Award und damit für eine Förderung in Höhe von 250.000 €.

Der Medical Valley Award ist ein Vorgründungsvorhaben des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und richtet sich an akademische Forschungsprojekte mit Spin-Off Potential in einer frühen Projektphase.

Wer kann sich bewerben?

Bayerische Forschungsteams von:

  • Universitäten
  • Universitätskliniken
  • außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Weitere Informationen finden Sie hier: https://award.medical-valley-emn.de/

Veranstaltungsreihe „Auf dem Weg zur Professur“

Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg und der Dualen  Hochschule Baden-Württemberg (LaKof BW) bietet Workshops, Seminare und Information für Akademikerinnen an, die Interesse an einer Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg oder an einer Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) haben.

Unter anderem erwarten Sie Workshops zur Hochschuldidaktik, Bewerbungsstrategien und zur Promotion.

Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen der LaKof BW erfolgt über die Datenbank „Professorin (HAW/DHBW)“.
Die Einladungen mit den Anmeldemodalitäten erhalten Sie automatisch, wenn Sie sich in die Datenbank eintragen (www.lakof-bw.de, Datenbank Professorin HAW/DHBW).
Aktuelle Informationen zum Angebot finden Sie auf der Website: www.lakof-bw.de.

Die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen anderer Organisationen erfahren Sie direkt bei den Organisationen.

Hier finden Sie noch weitere Materialien und den Programmflyer.

IHK Innovatoren-Training – Neue Termine ab Juni 2020 – jetzt anmelden!

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken bietet eine berufsbegleitende Weiterbildung für Innovationsmanagement an. Die Teilnehmer schließen mit einem IHK-Zertifikat „Innovationsmanager (IHK)“ ab.

Das Training ist sowohl für Einsteiger in das Innovationsmanagement geeignet als auch für Fachleute, die ihre Erfahrungen strukturieren und optimieren möchten.
Die Zielgruppen sind neben Geschäftsführern vor allem Produkt- und Projektmanager sowie Fachkräfte aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Controlling und Personal.

Das IHK-Innovatoren-Training mit betrieblichem Innovationsprogramm beginnt mit dem ersten Modul am 25. Juni 2020 und endet mit dem sechsten Modul am 2. Oktober 2020.

Weitere Informationen zum Lehrgang, zu der Online-Anmeldung sowie zu den Teilnahme- und Zahlungsbedingungen erhalten Sie unter folgendem Link:

www.ihk-nuernberg.de/v/5477

Interdisziplinäre Prozesse in Forschungsverbünden gestalten – Workshop Mai 2020 (Bonn)

Interdisziplinäre Prozesse zu gestalten, ist anspruchsvoll, besonders in Forschungsverbünden, die mehrere Einzelprojekte in
sich vereinen. Der Workshop richtet sich in erster Linie an Verantwortliche inter- und transdisziplinärer Forschungsverbünde der DFG, des BMBF und weiterer Fördergeber (Förderschwerpunkte, Kooperationsvorhaben, Sonderforschungsbereiche/Transregio, Schwerpunktprogramme, Graduiertenkollegs, Graduiertenschulen, Exzellenzcluster,
Forschergruppen etc.).

Ziel des Workshops ist eine systematische Auseinandersetzung mit dem Management inter- und transdisziplinärer Verbünde.

Einführung: 13. Mai 2020 (15.15 bis 21.30 Uhr) – 14. Mai 2020 (08.30 bis 15.15 Uhr), Gustav-Stresemann-Institut Bonn
Follow-Up: 13. November 2020 (08.30 bis 16.00 Uhr), Gustav-Stresemann-Institut Bonn

Weitere Informationen finden Sie hier.

Lange Nacht des Schreibens am 05.03.2020

Am 5. März 2020 findet von 17:00 Uhr bis Mitternacht in der Hauptbibliothek Erlangen bereits zum vierten Mal die „Lange Nacht des Schreibens“ statt (im Rahmen der weltweiten Aktion „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“). Eröffnet wird die Veranstaltung von Kanzler Christian Zens.

Den Teilnehmenden werden neben zahlreichen Workshops und Vorträgen auch individuelle Beratungen zu Fragen des Schreibens, der Recherche und der Literaturverwaltung angeboten. Für internationale Studierende sowie für Studierende, die auf Englisch schreiben, gibt es spezielle Kurse.

Nähere Informationen inklusive Workshop-Beschreibungen finden sich unter folgendem Link: https://ub.fau.de/lernen/lange-nacht-des-schreibens/

Auf der englischen Version der Website gibt es eine kompakte Zusammenstellung der Workshops für internationale Studierende: https://ub.fau.de/en/studying/long-night-of-writing

Young Entrepreneurs in Science Workshop in Nürnberg

Das viertägige Workshop-Programm der Initiative Young Entrepreneurs in Science bringt Sie mit gleichgesinnten PhDs und Postdocs aus unterschiedlichen Fachdisziplinen und Institutionen zusammen. In interdisziplinärer Teamarbeit und mit Hilfe von praxisorientierten Methoden und Tools wie dem Design Thinking erproben Sie, wie aus Ideen ein Geschäftsmodell entstehen kann. Regionale Gründer und Gründerinnen aus der Wissenschaft teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen. Und Sie erhalten die Möglichkeit, die aus Ihrem Forschungsthema entwickelte Idee vor einer Jury zu pitchen.

Wann: 31. März – 1. April sowie21. – 22.4.2020
Bewerbungsfrist: 20.03.2020
(See web links below for information in English)

Mehr zum Programm: http://youngentrepreneursinscience.com/workshop-inhalte

Registriere Sie sich jetzt, um einen der limitierten Plätze zu sichern: http://youngentrepreneursinscience.com

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an workshops@falling-walls.com

International Summer Programs for 2020 (Institute for Peace and Dialogue)

IPD is proud to announce the next International Summer Programs for 2020, which are to be held in Basel, Switzerland. Applicants can choose either participation in Basel Global Peace Conference, or participation in 10- or 20-day Summer Academy or to be researcher during 3-Month Research Program, which may be combined with the 10- or 20-day Training + Conference participation, depending on applicants` plan and filled application.

You can find further information regarding the application and fees here.

Druckfrisch: „Wissenschaftsmanagement als Beruf. Strategien für den Einstieg“ (Mirjam Müller, Oliver Grewe)

Das Wissenschaftsmanagement hat sich in jüngster Zeit rasant entwickelt: Als facettenreiches Berufsfeld bietet es zahlreiche  attraktive Karrieremöglichkeiten an Universitäten und Hochschulen, in Forschungseinrichtungen, wissenschaftspolitischen Institutionen und Stiftungen. Diese praxisorientierte Einführung zeigt Chancen und Potenziale auf, die das Berufsfeld bietet. Vorgestellt werden zum einen die Tätigkeitsbereiche und erwarteten Kompetenzen, die Aufgaben und Arbeitsbedingungen. Zum anderen bietet das Buch Hochschulabsolventinnen und Promovierten die Gelegenheit, sich Schritt für Schritt auf dem Weg ins Wissenschaftsmanagement begleiten zu lassen. Nicht zuletzt hält es wichtige Hinweise für die Bewerbung und die ersten hundert Tage in diesem Beruf bereit.
Das Buch richtet sich an StudienabsolventInnen, Promovierende und Postdocs, die an einer Arbeit im Wissenschaftsmanagement interessiert sind, ist darüber hinaus aber auch für all diejenigen von Interesse, die in ihrer Arbeit Studierende und NachwuchswissenschaftlerInnen bei ihrer Karriere begleiten.

Erschienen im Campus Verlag:
https://www.campus.de/buecher-campus-verlag/karriere/studium/wissenschaftsmanagement_als_beruf-15901.html

Plätze frei! 31.01.20 Seminar „Promotionen gut betreuen“ an der Universität Bayreuth

Promotionsverfahren stellen eine besondere Form akademischer Prüfungen dar, denen eine mehrjährige Forschungsphase vorangeht. Der Erfolg von Promotionen hängt dabei nicht nur davon ab, ob Promovierende geeignet und ausreichend motiviert für diese Forschungsleistung sind. Vielmehr kann gerade eine gelungene Promotionsbetreuung eine vielfältige Unterstützung bieten, die den Ausschlag zwischen Erfolg und Misserfolg geben kann.

Der Workshop „QZP: Promotionen gut betreuen“ verfolgt das Ziel, einen Austausch über die Vielfalt bestehender Praktiken in der Promotionsbetreuung zu ermöglichen und einen Dialog über best practices und Herausforderungen der Betreuung herzustellen. Er dient den beteiligten Wissenschaftler/innen als Forum der Selbstverständigung bezüglich ihrer aktuellen Betreuerrolle und vermittelt Grundlagen gegenwärtiger Professionalisierungstendenzen auf dem Feld der Promotionsbetreuung.

Das Seminar findet am 31. Januar 2020 von 9:00-17:00 Uhr im Gebäude B11 auf dem Campus der Uni Bayreuth statt.

Details zum Workshop finden Sie hier.

Anmeldefrist ist der 17. Januar 2020.