Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Deadline 30.04.2015: Semesterstipendien für Polen und Tschechien

Die Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS e.V.) vergibt für das Wintersemester 2015/2016 Stipendien für:

1.) Semestersprachkurse in Polen,
2.) Forschungs-/Studienaufenthalte in Polen sowie
3.) Forschungs-/Studienaufenthalte in Tschechien.

Bewerben können sich unter anderem Promovierende aller Fachrichtungen.

Bewerbungsschluss ist der 30. April 2015.

Weitere Informationen zum Stipendium, zu den Auswahlkriterien und dem Bewerbungsverfahren unter: www.gfps.org/stipendien.

Deadline 15.03.15: Bewerbung für den Ingrid zu Solms Preis

Dieser Preis ist ausgeschrieben von der Ingrid zu Solms-Stiftung, Frankfurt am Main, für eine herausragende Promotion mit zukunftsorientierter Forschungsrichtung im Bereich der Physik, der Biologie, der Chemie, der Mathematik, der Informatik oder der Ingenieurswissenschaften auch mit fachübergreifender Ausrichtung. Der Preis ist verbunden mit einer Dotation von 5 000,- €.

Anträge sind bis zum 15. März bei der Ingrid zu Solms-Stiftung auf elektronischem Wege einzureichen.

Antragsberechtigt sind alle Frauen, die eine entsprechende Promotion an einer Hochschule im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) abgeschlossen haben.

Weitergehende Informationen zu den Zielsetzungen der Ingrid zu Solms-Stiftung, zu dem Preis und zu Form und Inhalt von Anträgen sowie zu deren Einreichung auf elektronischem Wege sind im Internet zugänglich über: http://www.ingrid-zu-solms-stiftung.de/

PLÄTZE FREI bei Kursen der Graduiertenschule

Für Promovierende und Postdocs – bei folgenden Kursen der Graduiertenschule der FAU sind noch Plätze frei:

06.02.15: Publish or Perish – Wiss. Publikationen und ihre Qualitätsbewertung
Wissenschaftliches Wissen ist publiziertes Wissen. Aber nicht mit jeder Publikation gewinnen Autoren auch zugleich an Reputation. Wissenschaft und Wissenschaftsmanagement greifen jüngst verstärkt auf bibliometrische Messverfahren zurück, um die Qualität von Forschungsleistungen zu bewerten. Detaillierte Informationen hier.

18.02.15: Forschungsergebnisse schützen und verwerten
Wer im Rahmen der eigenen Forschung Ideen für z.B. neue Produkte oder Verfahren erfindet, sollte vor einer Veröffentlichung prüfen, ob dieses Wissen schutzrechtlich abgesichert werden kann, um es später wirtschaftlich verwerten zu können. Darüber hinaus gewinnen Themen wie Patente und Ausgründungen bei der Evaluation von Forschungsleistungen zunehmend an Bedeutung. Detaillierte Informationen hier.

18.02.15: Wissenschaftliches Arbeiten mit Word
Formatieren Sie in umfangreichen Texten jede Überschrift von Hand? Tippen Sie Inhaltsverzeichnisse? Bringen Sie Fußnoten zum Verzweifeln? Das können Sie sich sparen! In diesem Kurs erhalten Sie das Werkzeug, um lange Texte bzw. wissenschaftliche Arbeiten effizient zu erstellen. Detaillierte Informationen hier.

26.02.15: Vielfältige Teams entwickeln und führen – Diversity Management
Globalisierung, Internationalisierung und demografischer Wandel führen zu mehr Diversität in Gesellschaften, Organisationen und Arbeitsgruppen. Gender, Alter, Internationalität und Migration, Beeinträchtigung, sexuelle Orientierung, soziale Herkunft und Bildungshintergrund oder auch Elternschaft erweisen sich als zunehmend relevant für die Organisations- und Personalentwicklung. Detaillierte Informationen hier.

03.03.15: Wie schreibe ich einen Antrag für ein Forschungsprojekt (Phil, für Postdocs)
Sie wollen Drittmittel für ein Forschungsprojekt einwerben und stehen nun vor der Herausforderung ihren ersten Forschungsantrag schreiben zu müssen? Welche Förder-möglichkeiten gibt es und was muss ich beim Schreiben eines Forschungsprojektantrags beachten? Detaillierte Informationen hier.

Anmeldung via gs-kurse@fau.de

Das gesamte Semesterprogramm sehen Sie hier.

Deadline January 15, 2015: Branco Weiss Fellowship for Postdocs

Society in Science – The Branco Weiss Fellowship is a postdoc program that aims to support research at the frontiers between science and society. It was founded in 2002 and belongs to the ETH Zurich since 2009. Nevertheless, the fellowship does not imply any obligation for the fellow to stay at ETH or to collaborate with the university.

The five year fellowship is designed for postdocs at home in sciences, engineering and social sciences who are willing to engage in a dialogue on relevant social, cultural, political or economic issues across the frontiers of their particular discipline. The program aims at awarding up to ten fellowships each year.

Applications for the 2015 fellowship close on January 15, 2015.

More informations and application materials