Navigation

Feodor Lynen-Programm: Das Auslandsstipendium für deutsche Professor/innen und Postdocs

Die Alexander von Humboldt-Stiftung fördert mit dem Feodor Lynen-Forschungsstipendium weltweite Forschungsaufenthalte für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Karrierestufen und Fachgebiete aus Deutschland. Bewerber/innen wählen einen Gastgeber aus über 16.000 Wissenschaftler/innen aus dem Humboldt-Netzwerk im Ausland.

Das Stipendium für erfahrene Wissenschaftler/innen (bis zwölf Jahre nach der Promotion) bietet eine Förderung für 6 bis 18 Monate, aufteilbar in bis zu drei Aufenthalte innerhalb von drei Jahren.

Für Postdoktorand/innen (bis vier Jahre nach der Promotion) beträgt die Förderdauer 6 bis 24 Monate.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Alexander von Humboldt-Foundation.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne direkt an das Infoteam über info@avh.de.