Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Erinnerung: 8-Tage Trainingskurs & 3-monatiges CAS Forschungsprogramm in Konfliktmanagement und Mediation

Das Institut für Frieden und Dialog (IPD) ist eine der führenden Organisationen in der Schweiz und bietet jährlich verschiedene Internationale Kurse und Forschungsprogramme in Mediation, Konfliktmanagement und weitere Kurse in zusammenhängenden Themen (z.B. Advocacy; Decision Making etc.) an.

Vor Ort sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen, weltweit bekannten, privaten wie öffentlichen Institutionen und Organisationen (z.B. GIZ, UNICEF, UNESCO, UNWOMAN, IOM, Europäische Kommission, European Investment Bank etc.) mit diversen kulturellen Hintergründen, sowie von verschiedensten Positionen, angefangen von Diplomaten/innen, Staatsvertretern/innen, bis hin zu Studenten/innen, präsent. Diese Vielfalt bietet die Möglichkeit zu einem spannenden Austausch an unterschiedlichen Perspektiven, die über das eigene Blickfeld hinaus gehen. Die anwesenden Expertinnen und Experten tragen weiterhin mit ihrer mehrjährigen Erfahrung in ihrem Fachbereich und ihren spezifischen Netzwerken bei.

Auch im Jahr 2018 finden erneut das 8-tägige Internationale Trainingsprogramm sowie das 3-monatige CAS Forschungsprogramm in Mediation und Konfliktmanagement statt.

8-tägiges Internationales Trainingsprogramm 2018

Kursdauer: 05.Mai – 12. Mai 2018
Kursort: Baar, Kanton Zug
Kurssprache: Deutsch

Das 8-tägige Internationale Trainingsprogramm 2018 wird folgende Themen beinhalten:

  • Advocacy, Capacity-building und Internationales Völkerrecht
  • Leadership und Konfliktmanagement
  • Decision Making und Interkulturelle Verhandlungen

Programm:

  • 05. Mai 2018 – Ankunft im Hotel (Check-in erst ab 14 Uhr)
  • 05. Mai 2018 – Eröffnungszeremonie & Grillparty (17:00 – 20:00)
  • 11. Mai 2018 – Zertifikatsübergabe & Abschlussparty
  • 12. Mai 2018 – Abreise ( bis 12 Uhr)

3-monatiges CAS Forschungsprogramm 2018

Kursdauer: 05. Mai – 05. August 2018

Programm:

  • 05. Mai 2018: Ankunft (Unterkunft in einer Gastfamilie)
  • 05. – 12. Mai 2018: Teilnahme am 8-tägigen Internationalen Trainingskur
  • 13. Mai – 01. August 2018: Besuch von Institutionen & Organisationen in der Schweiz
  • 05. August 2018: Abreise

Forschungsarbeit: Umfang von 15 bis 20 Seiten über eines der Themen aus dem 8-tägigen Trainingskurs, mit der Assistenz eines Betreuers.


Anmeldeprozess

Early-bird Anmeldefrist mit reduzierten Teilnahmegebühren: 25. Februar 2018
Allgemeine Anmeldefrist: 25. März 2018

Interessierte senden ihr Anmeldeformular, Lebenslauf mit Foto und Kopie des Passes an elmas.alparslan@ipdinstitute.ch bis zu den geltenden Anmeldefristen.

Nach Durchsicht der Daten erfolgt die Zusendung des Belegs für die Ueberweisung der Kursgebühr. Anschließend erhalten die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung via Email. Teilnehmer die eine Aufenthaltserlaubnis benötigen werden gebeten, sich rechtzeitig selbstständig darum zu kümmern.

Stipendium

Die ersten 15 Teilnehmer haben nach dem First-in/First-out Prinzip die Möglichkeit, ein Teilstipendium und damit eine zusätzlichen Verringerung der Kursgebühren zu erhalten.

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Programm-Webseite.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind * markiert

Sie können die folgenden HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>