Navigation

Ausschreibung Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft 2020

Das Roman Herzog Institut fördert auch 2020 wieder junge Wissenschaftler*innen mit dem interdisziplinären Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft. Mit insgesamt 35.000 Euro Preisgeld zählt dieser Forschungspreis zu einer der höchst dotierten Auszeichnungen im Gebiet der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Die Ausschreibung läuft bis 31.12.2019.

Sie richtet sich fächerübergreifend an junge Wissenschaftler*innen bis einschließlich 40 Jahre, die sich in ihren Dissertationen oder Habilitationen mit dem Themenkomplex Soziale Marktwirtschaft und ordnungspolitischen Zukunftsfragen auseinandersetzen. Die eingereichten Arbeiten werden von einer interdisziplinären Jury bewertet.

Alle Informationen zum Forschungspreis und dem Bewerbungsprozess finden Sie auf der Website unter www.romanherzoginstitut.de/forschungspreis/.