Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Round table and guest lecture with Prof. Barbara Lothenbach (Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology)

Roundtable: 20.01.2020 – 12:00 – Mineralogische Sammlung, Schloßgarten 5a

Round table with snacks on women in science: Prof. Barbara Lothenbach, Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology,  will share her personal experiences and recommendations on “how to assert in the academia”.

Guest lecture: 20.01.2020 – 17.00 Uhr c.t. – Hörsaal Geologie 01.011

Title: Cements: from the computer to the cement bag

You can find the event flyer here.

Organized by the women’s representative of the Faculty of Science: Prof. Dr. Friedlinde Götz-Neunhoeffer

DFG fördert zehn neue Sonderforschungsbereiche

Die DFG richtet zur weiteren Stärkung der Spitzenforschung an den Hochschulen zehn neue Sonderforschungsbereiche ein. Die neuen SFB werden ab dem 1. Januar 2020 zunächst vier Jahre lang mit insgesamt rund 101 Millionen Euro gefördert. Dazu wurden 15 SFB um je eine weitere Förderperiode verlängert. Ab Januar 2020 fördert die DFG insgesamt 275 SFB.

Den vollständigen Pressebericht finden Sie hier.

DFG fördert 16 neue Graduiertenkollegs

Die DFG richtet 16 neue Graduiertenkollegs (GRK) ein. Dies beschloss der zuständige Bewilligungsausschuss in Bonn. Die Themen reichen von der Quantenfeldtheorie über Medienanthropologie und kollektives Entscheiden bis zum inflammatorischen Tumorsekretom. In der ersten Förderperiode erhalten die neuen GRK insgesamt rund 72 Millionen Euro inklusive einer 22-prozentigen Programmpauschale. Einer der neuen Verbünde ist ein Internationales Graduiertenkolleg (IGK) mit Partnern in Großbritannien.

Den vollständigen Pressebericht finden Sie hier.

Leibniz Lecture mit Prof. Dr. Heike Paul an der Sophia University (Tokio)

Anfang Oktober 2019 hat die DFG in Kooperation mit dem Institute of American and Canadian Studies der Sophia University in Tokio eine Leibniz Lecture mit Prof. Dr. Heike Paul von der Universität Erlangen-Nürnberg veranstaltet. Die Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträgerin 2018 sprach zum Thema „Dissociation/Nation: Narratives of Ruin and Relief in Contemporary American Culture”.

Den vollständigen Pressebericht finden Sie hier.

Stellenausschreibung: Projektkoordinatorin / Projektkoordinator (m/w/d), Universität Regensburg

Die Universität Regensburg ist mit ihren über 21.000 Studierenden eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten und einem breiten Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland. Am Zentrum zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (WIN) ist die Koordinationsstelle für die beiden BayWISS-Verbundkollegs Gesundheit und Ökonomie angesiedelt, die kooperativ an Hochschulen für angewandte  Wissenschaften und Universitäten in Bayern betreute Promotionsprojekte fördern. Dort ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Projektkoordinatorin / Projektkoordinator (m/w/d) in Vollzeit (40,1 Stunden pro Woche) für das Projekt BayWISS-Verbundkolleg bis zum 31. Dezember 2021 zu besetzen. Eine Verlängerung wird angestrebt. Die Stelle ist grundsätzlich
teilzeitgeeignet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

The Krupp-Foundation Fellowship for Visiting Student Researchers at Stanford

Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung hat im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Stanford University das Stipendienprogramm „The Krupp-Foundation Fellowship for Visiting Student Researchers at Stanford“ eingerichtet. Mit der jetzigen Ausschreibung lädt sie erneut Promovierende im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften ein, sich um eine Förderung für einen Aufenthalt an der Stanford University im Rahmen ihres Dissertationsvorhabens zu bewerben.

Die Stiftung wird drei Stipendien für die Dauer von bis zu 6 Monaten vergeben. Das Stipendium beginnt Anfang Januar 2021 und ist mit 2.500 € monatlich dotiert. Für die Reisekosten und Visagebühren gewährt die Stiftung einen einmaligen Zuschuss in Höhe von 3.000 €. Bewerbungsschluss ist der 16. März 2020.

Informationen zum Programm sowie das Formular zur Online-Bewerbung finden Sie unter https://www.krupp-stiftung.de/the-krupp-foundation-fellowship-for-visiting-student-researchers-at-stanford/