Navigation

Aktuelle Förder- und Stipendienprogramme Bayern – Tschechien 2021

Die Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur ist als eigene Abteilung an das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa (BAYHOST) angegliedert und fungiert als zentraler Ansprechpartner für alle Belange in der bilateralen Zusammenarbeit zwischen Bayern und Tschechien im Hochschul- und Wissenschaftsbereich.

Die Förderprogramme der BTHA reichen von Stipendien für Studienaufenthalte, Sprachkurse, Sommer- und Winterschulen in beiden Ländern über Mobilitätsbeihilfen für Praktika, Forschungsreisen und Exkursionen, Förderung für bilaterale akademische Projekte und Konferenzen oder gemeinsame Projektvorbereitung bis hin zu Forschungsverbünden mehrerer Universitäten und Hochschulen in Bayern und Tschechien. Die finanziellen Förderprogramme werden durch Vernetzungs- und Beratungsangebote für Studierende, Lehrende, Forschende und das Management an bayerischen und tschechischen Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen ergänzt.

Stipendienprogramme 2021:

  • Stipendien für Sprachkurse und Sommerschulen in Tschechien
  • Stipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte in Tschechien
  • Stipendien für Praktika in Tschechien
  • Stipendien für Sprachkurse und Sommerschulen in Bayern

Weitere Informationen siehe www.btha.de in der Rubrik „Stipendien“.

Förderprogramme 2021:

  • NEU: „Bayerisch-tschechische Winter-/Sommerschulen 2021“ für bilateral organisierte thematische Kurse mit Studierenden aus beiden Ländern,
  • „Bayerisch-tschechische akademische Projekte 2021“ für Konferenzen, Workshops, kleinere Forschungsprojekte und Projektanbahnung,
  • „Mobilitätsbeihilfen Tschechien 2021“ für Studien-, Vortrags- und Forschungsreisen aus und nach Tschechien.

Weitere Informationen siehe www.btha.de in der Rubrik „Förderung“.