Navigation

Dr. Silvia Budday erhält wichtigsten Forschungspreis für wissenschaftlichen Nachwuchs (Heinz Maier-Leibnitz-Preis)!

Nachwuchsforscherin Dr. Silvia Budday vom Lehrstuhl für Technische Mechanik der FAU wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit dem Heinz Maier-Leibnitz-Preis ausgezeichnet – dem wichtigsten deutschen Forschungspreis für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Die offizielle Preisverleihung findet am 4. Mai statt.

In ihrer Forschung beschäftigt sich Dr. Silvia Budday mit der Gehirnmechanik: Warum ist unser Gehirn gefaltet? Welche Auswirkungen haben die mechanischen Eigenschaften dieser Furchen? Die Nachwuchswissenschaftlerin hat 3D-Computer-Modelle des Gehirns erstellt, die sich aus kleinen Würfeln zusammensetzen, die die verschiedenen Gehirnareale repräsentieren. Mithilfe dieser Modelle ist es möglich, die Mechanik einzelner Gehirnareale zu betrachten. Damit könnten beispielsweise Operationen simuliert, aber auch Diagnosen von Krankheiten verbessert werden.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.