Navigation

Event „Science Slam – das „künstliche“ Gehirn der Stammzellforschung“ am 16.10.2021: Jetzt noch anmelden!

„Science Slam – das ,künstliche‘ Gehirn der Stammzellforschung“ lädt dazu ein, in die Welt der Stammzellforschung einzutauchen: Was sind Stammzellen? Wie entstehen sie? Und wie lassen sich aus ihnen Miniaturmodelle menschlicher Gehirne generieren?

Beim Erlanger Science Slam bringen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der FAU und des Uni-Klinikums Erlangen ihre Forschungsarbeiten in kurzen laienverständlichen und unterhaltsamen Vorträgen vom Labor auf die Bühne. In der anschließenden Podiumsdiskussion „Künstliche Intelligenz und Gehirn-Organoid – zwei Gehirne treffen sich“ geht es um weitere Fragen aus den Bereichen Forschung und Therapie, Gehirn-Organoide und Künstliche Intelligenz sowie Ethik und Recht. Beteiligt sind neben Prof. Winner und Prof. Winkler auch Prof. Dr. Hans-Georg (Universität Passau), Prof. Dr. Andreas Kist (FAU Erlangen-Nürnberg), Prof. Dr. Friederike Zunke (Universitätsklinikum Erlangen) und Prof. Dr. Claudia Günther (Universitätsklinikum Erlangen).

Die Veranstaltung findet am Samstag, 16. Oktober 2021, von 19.00 bis 22.00 Uhr im großen Saal der Heinrich-Lades-Halle (Rathausplatz 1, 91052 Erlangen) statt. Der Eintritt ist kostenfrei, lediglich eine vorherige Anmeldung unter https://www.xing-events.com/vi/LIHNXZH ist notwendig.

Eine Veranstaltung nach dem Motto „Wissenschaft für alle“ mit kostenlosen Snacks, Getränken und DJ.