Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Einreichungsfrist für den Wissenschaftspreis 2019 bis zum 15. Oktober verlängert

Die Einreichungsfrist für den Wissenschaftspreis 2019 wurde bis zum 15. Oktober dieses Jahres verlängert. Das bedeutet, Sie haben noch gut zwei Wochen Zeit, innovative und hochkarätige Arbeiten (Bachelor, Master, Dissertation) oder Kooperationsprojekte mit hoher Relevanz für die Handelsbranche bzw. für die Konsumgüterwirtschaft entlang der Wertschöpfungskette für den Wissenschaftspreis 2019 zu nominieren.

Sichern Sie sich und Ihren Studierenden damit die Chance auf Preisgelder in Höhe von insgesamt 38.000 Euro und seien Sie Gast auf der feierlichen Preisverleihung, dem Spitzentreffen des Jahres für Handel, Industrie und Wissenschaft.

Weitere Informationen unter
www.wissenschaftspreis.org.

EHI Stiftung & GS1 Germany
Vorstand Marlene Lohmann

Mail: lohmann@ehi-stiftung.org

Telefon: +49-(0)221-57993-72

Helmholtz-Nachwuchsgruppen – Ausschreibung 2018

Mit dem Helmholtz-Nachwuchsgruppen-Programm bietet die Helmholtz-Gemeinschaft international herausragenden Postdoktorandinnen und Postdoktoranden die Möglichkeit, eine eigene Forschungsgruppe aufzubauen. Bis zu 20 Nachwuchsgruppen werden im Januar jeden Jahres ausgeschrieben, in einem hochkompetitiven Auswahlverfahren vergeben und für sechs Jahre mit insgesamt mindestens 1,8 Mio. Euro gefördert. Die aktuelle Ausschreibung befindet sich hier.

 

Promotionsstipendium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Die DBU – Deutsche Bundesstiftung Umwelt (www.dbu.de) – ist Europas größte Umweltstiftung mit einem Stiftungskapital von 2,1 Mrd. € und vergibt u.a. Stipendien für Promotionen im Umweltbereich. Seit 1992 haben wir über 1.300 Stipendien vergeben, die größtenteils sehr erfolgreich waren. Über 80% unserer StipendiatInnen schließen ihre Promotion ab und davon werden über 80% mit summa oder magna cum laude promoviert.

Wir fördern

  • überdurchschnittliche AbsolventInnen aller Fachrichtungen
  • Forschungsthemen mit hoher Umweltrelevanz
  • anspruchsvolle lösungsorientierte Promotionsvorhaben
  • an deutschen Hochschulen.

Weitere Informationen z.B. zu der finanziellen Ausstattung unserer Stipendien sowie unserem Seminarprogramm etc. finden Sie unter https://www.dbu.de/stipendien_promotion.

Fulbright-Doktorandenstipendium

Die Frist für die aktuelle Ausschreibung des Doktorandenstipendiums der Fulbright-Kommission endet am 15. September 2018.

Das Stipendium unterstützt deutsche Doktorandinnen und Doktoranden, die zu Beginn ihrer Promotion ab April/Mai 2019 ein vier- bis sechsmonatiges Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule planen.

Die Stipendienleistungen beinhalten die Finanzierung der Lebenshaltungskosten in Höhe von 1.600 Euro/Monat, der Reisekosten, einer Unkostenpauschale (300 Euro), die Kranken- und Unfallversicherung, die kostenfreie Beantragung des Fulbright J-1 Visums und die Aufnahme in das internationale Fulbright-Netzwerk. Mehr Informationen zum Stpiendium gibt es hier.

Dritter Weg ins Wochenende

Liebe Interessenten an Pilgerspaziergängen,

für kommenden Freitag, 8. Juni, 16.00 – ca. 18.30 Uhr hat Frau Isolde Meinhard von Hochschulpfarramt der FAU noch einen Weg ins Wochenende geplant. Start- und Zielpunkt ist wieder die Bushaltestelle Sebaldussiedlung.

Wenn Sie gern mitgehen wollen, melden Sie sich doch bis Donnerstag, 7. Juni, morgens bei ihr an.

Die letzten beiden Wege fanden in herrlich trockenem Sonnenwetter statt. Sicherheitshalber werden aber Wasservorrat, Insekten- und ggf. Regenschutz empfohlen.

 

JCT – Studentische Unternehmensberatung braucht Ihre Unterstützung

Wir, das Junior Consulting Team, möchten unseren Verein gerne attraktiver für Promovierende gestalten. Wir kooperieren als Unternehmensberatung mit Unternehmen aller Branchen und Größen und beraten so bei verschiedensten Problemstellungen.

Um das Image des JCT e.V. zu analysieren, haben wir eine Umfrage für Studierende und Promovierende erstellt, wobei Sie als Promovierende/r im letzten Teil der Umfrage spezifische Fragen erhalten. Es werden circa 5-10 Minuten für die Durchführung benötigt. Die Umfrage finden Sie hier.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen Amazon Gutschein im Wert von 30€.

Wir von JCT würden uns freuen, wenn Sie uns durch Ihr Mitwirken helfen, den Verein in Zukunft für Promovierende interessanter zu gestalten und vielleicht gerne selbst aktiv werden wollen.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne jeder Zeit Vanessa Zeh (vanessa.zeh@jct.de) zur Verfügung.

Auftaktveranstaltung für Promovierende der FAU am 27. November 2017

Wie jedes Jahr im Wintersemester lädt die FAU im Namen von Vizepräsident Professor Paulsen herzlich zur Auftaktveranstaltung des Graduiertenzentrums ein:

Die Veranstaltung richtet sich an alle Promovierende, insbesondere an jene, die erst vor kürzerer Zeit ihr Vorhaben an der FAU aufgenommen haben – und an alle, die mehr über die Angebote für Promovierende und den Promotionsprozess an der FAU erfahren wollen.

Die Universität stellt sich an diesem Abend ihren Promovierenden vor und antwortet auf Ihre Fragen. Der Vizepräsident für Lehre, Prof. Dr. Friedrich Paulsen, das Graduiertenzentrum der FAU und die neugewählte Promovierendenvertretung freuen sich auf Ihr Kommen.

Nach den Grußworten haben Sie ausführlich die Gelegenheit, sich im persönlichen Gespräch (in Deutsch oder Englisch) bei Ansprechpartnern aus der Abteilung Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs über Themen wie Forschungsfinanzierung, Gründungen oder über den allgemeinen Promotionsprozess zu informieren und individuelle Fragen zu stellen.

Für alle Teilnehmenden haben wir zudem eine kleine Überraschung vorbereitet.

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

As every winter term, the FAU, on behalf of Vice-President Professor Paulsen, invites doctoral candidates and those who are interested in pursuing a doctoral degree at FAU to its annual Graduate Centre Kick-Off Event for the Academic Year 2017/18:

The event focuses on all doctoral candidates, especially those who just started proceeding a doctoral project. The Vice-President Prof. Dr. Friedrich Paulsen, the team of the FAU Graduate Centre as well as the elected speakers of FAU doctoral candidates are happy to get in touch with you on this evening.

After the brief greeting, you will have the opportunity to talk to colleagues of the University Administration’s Department of Research Services and Research Development concerning topics of e.g. financing research projects, launching a business or general questions concerning your path to a doctoral degree. Of course, you are welcome to pose your individual questions in English.

Furthermore, a little surprise is waiting for all participants.

Workshop an der FAU: „Internationales Forschungsmarketing – aus Franken in die Welt“

vom 5. bis 6. Dezember 2017 wird im Rahmen des BMBF-Aktionsbündnisses Forschungsmarketing der Regional-Workshop „Internationales Forschungsmarketing – aus Franken in die Welt“ stattfinden. Der Workshop wird in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und dem Zentralinstitut für Medizintechnik (ZiMT) durchgeführt.

Ziel der Veranstaltung ist, Vertreterinnen und Vertreter von Forschungseinrichtungen, Hochschulen, kleinen und mittleren Unternehmen sowie Clustern aus der Region im internationalen Forschungsmarketing zu unterstützen: Informieren Sie sich über Beteiligungs- und Förderangebote auf Landes- und Bundesebene, erweitern Sie Ihr Netzwerk und vertiefen Sie Ihr Marketingwissen in zielgruppenorientierten Workshops. Weitere Details können Sie dem Programmentwurf_Regionalworkshop_Erlangen_171012 entnehmen.

Hinweise zur Registrierung:
Bitte melden Sie sich zur Veranstaltung hier an. Die Anmeldefrist endet – am 14. November 2017!

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt ist.
Bei weiteren Fragen zu dieser Veranstaltung steht Ihnen Frau Stefani vom DLR Projektträger gern zur Verfügung.