Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Ausschreibung Emerging Talents Initiative: Bis 8. März bewerben!

English version below

Das Nachwuchsprogramm Emerging Talents Initiative (ETI) startet in eine neue Ausschreibungsrunde – die Bewerbungsfrist endet am 8. März 2020. Das Programm unterstützt gezielt exzellente Nachwuchswissenschaftler*innen der FAU, die innerhalb der Förderlaufzeit (12 Monate) einen Antrag bei einem externen Fördergeber einreichen möchten. Die maximale Fördersumme beträgt 15.000 Euro. In diesem Rahmen dürfen individuell alle Maßnahmen beantragt werden, die zur Vorbereitung des geplanten Drittmittelantrags nützlich sind (z. B. Personalmittel, Verbrauchsmaterial, Reisemittel). Zusätzlich werden Kurse des Graduiertenzentrums (z. B. zur Drittmittelbeantragung), Netzwerktreffen und Mentoring durch antragserfahrene Professorinnen und Professoren angeboten.

Weiterlesen

Plätze frei! 31.01.20 Seminar „Promotionen gut betreuen“ an der Universität Bayreuth

Promotionsverfahren stellen eine besondere Form akademischer Prüfungen dar, denen eine mehrjährige Forschungsphase vorangeht. Der Erfolg von Promotionen hängt dabei nicht nur davon ab, ob Promovierende geeignet und ausreichend motiviert für diese Forschungsleistung sind. Vielmehr kann gerade eine gelungene Promotionsbetreuung eine vielfältige Unterstützung bieten, die den Ausschlag zwischen Erfolg und Misserfolg geben kann.

Der Workshop „QZP: Promotionen gut betreuen“ verfolgt das Ziel, einen Austausch über die Vielfalt bestehender Praktiken in der Promotionsbetreuung zu ermöglichen und einen Dialog über best practices und Herausforderungen der Betreuung herzustellen. Er dient den beteiligten Wissenschaftler/innen als Forum der Selbstverständigung bezüglich ihrer aktuellen Betreuerrolle und vermittelt Grundlagen gegenwärtiger Professionalisierungstendenzen auf dem Feld der Promotionsbetreuung.

Das Seminar findet am 31. Januar 2020 von 9:00-17:00 Uhr im Gebäude B11 auf dem Campus der Uni Bayreuth statt.

Details zum Workshop finden Sie hier.

Anmeldefrist ist der 17. Januar 2020.

DTA Open Creativity and Ideation Workshop (Date: Monday, 11.11.2019)

The FAU Digital Tech Academy (DTA) would like to invite you to the Creativity and Ideation Workshop at Zollhof.

The discovery of opportunities is an important part of the entrepreneurial journey. The DTA invite you to the Creativity and Ideation Workshop where you will explore together how you can enhance your creativity to create novel ideas.

When: November 11th,  2019  6:00 – 9:00pm

  • 05:30 – 6:00pm: Arrival & Networking
  • 06:00 –9:00pm: DTA Intro & Workshop including Pizza Break

Where: Zollhof Tech Incubator, Kohlenhofstr. 60, Nürnberg

Get your free ticket here: https://www.eventbrite.de/e/digital-tech-academy-creativity-and-ideation-workshop-tickets-77986512759

Ferienintensivkurs Deutsch (FIT-Kurs) März 2020: Anmeldung ab 04.11.19

Die Anmeldung zum nächsten Ferienintensivkurs Deutsch (FIT-Kurs) beginnt am 4.11.2019 und endet am 14.2.2020. Der Kurs beginnt am 16.3.2020 und endet am 1.4.2020. Die Teilnehmer/-innen werden spätestens am 9.9.19 per E-Mail über ihre Kursstufe und den Kursort informiert werden.

Die Kurszeiten sind wochentags von 10-13.15 Uhr und von 14-15.30 Uhr (außer freitags). Die Kursgebühr beträgt 300 Euro.

Die Einstufungstests werden am 9. und evtl 10. März 2020 vormittags stattfinden, die konkreten Termine erhalten die Teilnehmer/-innen nach Anmeldeschluss per E-Mail.

Alle wichtigen Informationen zum Kurs sowie das Anmeldeformular finden Sie in deutscher als auch in englischer Sprache auf folgenden Internetseiten:

http://www.sz.uni-erlangen.de/abteilungen/daf/kursangebot/aiferienkurs.html (Deutsch)
http://www.sz.uni-erlangen.de/abteilungen/daf/kursangebot/aiferienkurs_english.html (Englisch)

Die Anmeldeformulare und alle weiteren benötigten Dokumente (z.B. Sprachzertifikate, Zulassungsschreiben etc.) können Sie an folgende Adresse schicken: sz-daf-fitkurs@fau.de

Ausschreibung: C-PlaNeT – Circular Plastics Network for Training (PhD)

The Institute of Aroma and Smell Research offers 2 PhD positions (“Early Stage Researchers”) to be funded by the Marie-Skłodowska-Curie Innovative Training Network “C-PlaNeT – Circular Plastics Network for Training” within the Horizon 2020 Programme of the European Commission: https://www.c-planet.eu/

Project #1:
Odour characterization, monitoring, control and removal from recycled plastics
Start Date: 01.06.2020 Duration: 36 months

Description:
The candidate will optimize and apply chemo-analytical methods based on the extraction of volatile and odorous compounds and subsequent analysis by gas chromatography-mass spectrometry coupled to olfactometry to identify marker compounds contributing to the odor of recycled plastics, and elucidate their formation pathways and origin. Modifications of the recycling process will be developed and applied to evaluate their usefulness in reducing the odor load of the materials, with a focus on washing processes. Sensor technologies will be selected and evaluated with regard to their use for in-process quality control to enable application-oriented recycling processes.

Project #2:
Recycling of polymers from collected ocean/beach plastics
Start Date: 01.06.2020 Duration: 36 months

Description:
Marine/beach plastics will be characterized with regard to their overall chemical composition. Current recycling technologies will be tested and adapted to recover selected target polymers. These will be tested for their purity, physical/mechanical properties and presence of contaminants and volatiles using a range of physical/chemical methods including gas chromatography-mass spectrometry and high performance liquid chromatography-mass spectrometry

Applications will be accepted through the application platform  https://econsort.ugent.be/regis.asp?frm=2092 until 31 December 2019.

You can find further information here.

Call for applications: BIGSSS CSS Summer School on Social Cohesion (Application Deadline: 03.11.2019)

You are cordially invited to apply for participation as an expert and project leader in the computational
social science (CSS) summer school on data-driven modeling of social cohesion to take place in
Groningen (Netherlands), hosted by the Department of Sociology / ICS at the University of
Groningen from July 6 to 17, 2020. Female experts are particularly encouraged to apply.

The summer school will serve as a research incubator aimed at fostering the use of computational
methods in the social sciences and developing a topical contributions to the definition, measurement,
as well as causes and consequences of social cohesion broadly conceived. Possible topics relating to
social cohesion concern, for example, adherence to and compliance with prosocial norms, opinion
polarization, social segregation, or trust and cooperation. Eight teams of five people will be working on
specific research projects. Each team will consist of three junior researchers (MA/Ph.D./early Postdoc)
and two senior experts as project leaders, ideally one with strong methodological expertise in CSS and
the other with strong topical expertise. The goal is to train the 24 participating junior researchers in
CSS methods and to give them hands-on expertise in a cutting-edge research project on social
cohesion using CSS methods. Each team will work through the whole research process with the aim
to prepare a manuscript for scientific publication. The resulting output may be published in an edited
volume or a special issue of a peer-reviewed journal.

Weiterlesen

Forschungsmarketing Know-How: Wissenschaftliche Mobilität gezielt fördern

Dank neuer Studien können deutsche Hochschulen ihr internationales Forschungsmarketing noch stärker zielgruppenorientiert ausrichten.

„Es gibt die empirische Evidenz, dass Kooperationen die wissenschaftliche Performanz erhöhen“, sagt Dr. Rainer Frietsch, Leiter des Competence Center Innovations- und Wissensökonomie am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI. Er führt aus: „Kooperationen werden auch dadurch stimuliert, dass Wissenschaftler mobil sind.“

Wie vielfältig der Nutzen dieser Mobilität sein kann, zeigte die Session „Die Globalisierung der Wissenschaft – Wandel von internationalen Mobilitätsströmen und Mobilitätserträge“ des GATE-Germany-Marketingkongresses 2019 mit Vorträgen von Frietsch und Dr. Kristina Hauschildt vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

JSPS Rundschreiben und Neues vom Club Nr. 02/2019, Ausgabe 109 und 75

Die Ausgabe 66-67 des JSPS Quarterly ist erschienen. Das JSPS Quarterly wird zentral von der JSPS in Tokyo veröffentlicht und steht unter http://www.jsps.go.jp/english/e-quart/index.html bereit.

Das JSPS Rundschreiben Nr. 02/2019 sowie die Mitteilungen des JSPS-Clubs erhalten Sie hier oder online im Internet unter www.jsps-bonn.de bzw. www.jsps-club.de.

Bitte beachten Sie ebenfalls die folgenden, aktuellen Förderprogramme:

  • JSPS Postdoctoral Fellowship short-term, Bewerbungsschluss: 31.07.2019. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link beim DAAD
  • JSPS Postdoctoral Fellowship standard. Informationen finden Sie unter diesem Link bei der AvH
  • JSPS Invitational Fellowship (short-term). Bewerbungsschluss: 06.09.2019. Informationen finden Sie unter diesem Link bei JSPS
  • JSPS Invitational Fellowship (long-term). Bewerbungsschluss: 06.09.2019. Informationen finden Sie unter diesem Link bei JSPS
  • DAAD-JSPS Joint Research Program (PPP Japan). Bewerbungsschluss: 05.09.2019. Informationen finden Sie unter diesem Link beim DAAD

FAU Digital Tech Fellows Program – Last Chance! Application Deadline 07.07.2019

Educating Digital Changemakers – Be Part of Something Unique!

The “Digital Tech Fellows Program” is FAU’s program open to outstanding digital talents from all FAU degree programs and faculties!
This program will give you all you need to follow your heart and passion for digitization, entrepreneurship and innovation.

  • Become one of 25 handpicked talents from FAU
  • Work in interdisciplinary & international teams
  • Get in touch with international expert coaches, mentors and entrepreneurs
  • Choose either your own start-up idea or be part of somebody else´s idea
  • Develop creative solutions and your own pristine and validated business model
  • Challenge yourself with our sports track & become part of the FAU Digital Tech Fellows community
  • Get the chance to go abroad with an exclusive scholarship to one of the top universities worldwide with the FAU Global Program

Within one year, you will learn the newest state-of-the-art innovation methods, dive deep into technology and develop your digital start-up idea.

Apply here (till July 7th, 2019): http://bit.ly/dtf-apply

Detailed information on the schedule of the program can be found on their website: https://www.dta.fau.de/student-program/

For further questions, you can contact them via email (dta@fau.de).