Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Bewerbungsschluss 19. Juni 2014: Fast Track Promotion für Bachelorabsolventen

Das von der DFG geförderte Fast Track Promotionsprogramm des Graduiertenkollegs 1660 „Adaptive Immunity“ bietet für Bachelorabsolventen (Integrated Life Sciences, Molecular Science, Biologie und Molekulare Medizin) die Möglichkeit, die Promotion ohne die Notwendigkeit einer Masterarbeit in 4,5 Jahren abzuschließen. Darüber hinaus bietet das Programm u. a. eine fächerübergreifende Ausbildung, ein attraktives Forschungsprogramm, ein strukturiertes Betreuungskonzept und finanzierte Auslandsaufenthalte.

Bewerbungsschluss ist der 19. Juni 2014

Weitere Infos gibt es hier und auf den Infoveranstaltungen:

Dienstag, 20. Mai um 14:00 Uhr im Südgelände (Staudstr. 5 Hörsaal B)

Mittwoch, 21. Mai um 17:30 Uhr im Nikolaus Fiebiger Zentrum (Glückstr. 6)

 

Promotionsstellen am GfK-Lehrstuhl für Marketing Intelligence der FAU

Der GfK-Lehrstuhl für Marketing Intelligence an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sucht zum 1. Oktober 2013 oder später wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dort die Möglichkeit zur Promotion in einem intensiv betreuten Dissertationsprojekt haben.

Voraussetzung ist unter anderem ein überdurchschnittlicher Universitätsabschluss in
Wirtschaftswissenschaften oder einem wirtschaftsnahen Gebiet (z.B. Wirtschafts-Mathematik/-Informatik, Psychologie) und sehr gute Englischkenntnisse.

Weitere Informationen finden Sie auch in der offiziellen Stellenausschreibung.

Promotionsstellen am GfK-Lehrstuhl für Marketing Intelligence der FAU

Der GfK-Lehrstuhl für Marketing Intelligence an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sucht derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dort die Möglichkeit zur Promotion in einem intensiv betreuten Dissertationsprojekt haben.

Voraussetzung ist unter anderem ein überdurchschnittlicher Universitätsabschluss in Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL) oder einem wirtschaftsnahen Gebiet (z.B. Wirtsch.-Math./-Ing./-Inf., Psychologie).

Weitere Informationen finden Sie auch in der offiziellen Stellenausschreibung.

Deadline 25.06.12: Promotionsstipendien im neuen Promotionskolleg „Bildung als Landschaft“

An der FAU gibt es ein neues Promotionskolleg: Unter dem Titel „Bildung als Landschaft“ sollen Promovierende  Lernprozesse aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen erforschen. An dem kooperativen Promotionskolleg sind außer der FAU die Evangelische Hochschule Nürnberg und die Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg beteiligt,  finanziert wird das Programm von der Hans-Böckler-Stiftung.

Bewerbungen um eines der acht ab dem 1.1.2013 zu vergebenden Promotionsstipendien können bis 25. Juni 2012 eingereicht werden. Die Ausschreibung richtet sich vor allem an Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Soziale Arbeit, Religionspädagogik, Elementarpädagogik oder Erwachsenenbildung sowie Personen, die das erste Staatsexamen für das Lehramt an Grund-, Haupt- oder Realschule abgeschlossen haben.

Weiterführende Informationen

Deadline 31.05.2011: Stiftung Mercator vergibt Promotionsstellen im Fach Islamische Theologie

In dem von der Stiftung Mercator geförderten Graduiertenkolleg Islamische Theologie sind vom 7. April an bis zu acht Promotionsstellen ausgeschrieben. Bis zum 31. Mai können sich Hochschulabsolventinnen und -absolventen bewerben, die eine wissenschaftliche Karriere im Feld der Islamischen Theologie einschlagen möchten. Das Graduiertenkolleg ist standortübergreifend an den Universitäten in Münster, Erlangen-Nürnberg, Frankfurt am Main, Hamburg, Osnabrück und Paderborn eingerichtet. Es vereint die derzeitige wissenschaftliche Expertise in Islamischer Theologie in Deutschland und bildet den akademischen Nachwuchs u. a. für die zukünftigen Zentren für Islamische Studien aus.
Die FAU gehört zu den vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Standorten für Islamische Theologie und verfügt über eine Reihe von Einrichtungen, die im Bereich von Religion als Theologie und gesellschaftlicher Wirklichkeit gegenwartsorientiert und praxisnah forschen.