Graduiertenschule

Suche


26. Januar 2015

Deadline 15.03.15: Bewerbung für den Ingrid zu Solms Preis

Marcel Hanisch, 11:01 Uhr in Allgemeines, Graduiertenschule, Karriere, Postdocs, Preise

Dieser Preis ist ausgeschrieben von der Ingrid zu Solms-Stiftung, Frankfurt am Main, für eine herausragende Promotion mit zukunftsorientierter Forschungsrichtung im Bereich der Physik, der Biologie, der Chemie, der Mathematik, der Informatik oder der Ingenieurswissenschaften auch mit fachübergreifender Ausrichtung. Der Preis ist verbunden mit einer Dotation von 5 000,- €.

Anträge sind bis zum 15. März bei der Ingrid zu Solms-Stiftung auf elektronischem Wege einzureichen.

Antragsberechtigt sind alle Frauen, die eine entsprechende Promotion an einer Hochschule im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) abgeschlossen haben.

Weitergehende Informationen zu den Zielsetzungen der Ingrid zu Solms-Stiftung, zu dem Preis und zu Form und Inhalt von Anträgen sowie zu deren Einreichung auf elektronischem Wege sind im Internet zugänglich über: http://www.ingrid-zu-solms-stiftung.de/

21. Januar 2015

PLÄTZE FREI bei Kursen der Graduiertenschule

Kerstin Puls, 13:14 Uhr in Allgemeines, Graduiertenschule, Karriere, Postdocs, Weiterbildung

Für Promovierende und Postdocs – bei folgenden Kursen der Graduiertenschule der FAU sind noch Plätze frei:

06.02.15: Publish or Perish – Wiss. Publikationen und ihre Qualitätsbewertung
Wissenschaftliches Wissen ist publiziertes Wissen. Aber nicht mit jeder Publikation gewinnen Autoren auch zugleich an Reputation. Wissenschaft und Wissenschaftsmanagement greifen jüngst verstärkt auf bibliometrische Messverfahren zurück, um die Qualität von Forschungsleistungen zu bewerten. Detaillierte Informationen hier.

12.02.15: Recherchekurs für die technisch-naturwiss. Fachbereiche
Die Kursteilnehmer/innen tauchen ins „Deep Web“ ein, um schnell und effektiv relevante Fachinformationen in technisch-naturwissenschaftlichen Datenbanken finden zu können. Neben allgemeinen Tipps zur passenden Datenbankauswahl, nützlichen Recherchestrategien und den Beschaffungswegen der gefundenen Literatur erhalten Sie einen profunden Einblick in die wichtigsten Datenbanken (u. a. SciVerse SCOPUS, Web of Knowledge, …) und üben mit diesen praktisch. Detaillierte Informationen hier.

18.02.15: Forschungsergebnisse schützen und verwerten
Wer im Rahmen der eigenen Forschung Ideen für z.B. neue Produkte oder Verfahren erfindet, sollte vor einer Veröffentlichung prüfen, ob dieses Wissen schutzrechtlich abgesichert werden kann, um es später wirtschaftlich verwerten zu können. Darüber hinaus gewinnen Themen wie Patente und Ausgründungen bei der Evaluation von Forschungsleistungen zunehmend an Bedeutung. Detaillierte Informationen hier.

18.02.15: Wissenschaftliches Arbeiten mit Word
Formatieren Sie in umfangreichen Texten jede Überschrift von Hand? Tippen Sie Inhaltsverzeichnisse? Bringen Sie Fußnoten zum Verzweifeln? Das können Sie sich sparen! In diesem Kurs erhalten Sie das Werkzeug, um lange Texte bzw. wissenschaftliche Arbeiten effizient zu erstellen. Detaillierte Informationen hier.

19./20.02.15: Gute wissenschaftliche Praxis
Der Kurs vermittelt den Teilnehmenden spezifisch forschungsethisches Fachwissen, gibt ihnen Raum zur Reflexion ihrer Werte und Haltungen als Wissenschaftler/in und lässt sie Fertigkeiten im Umgang mit konfliktbehafteten Situationen in ihrer Forschungspraxis einüben. Detaillierte Informationen hier.

26.02.15: Vielfältige Teams entwickeln und führen – Diversity Management
Globalisierung, Internationalisierung und demografischer Wandel führen zu mehr Diversität in Gesellschaften, Organisationen und Arbeitsgruppen. Gender, Alter, Internationalität und Migration, Beeinträchtigung, sexuelle Orientierung, soziale Herkunft und Bildungshintergrund oder auch Elternschaft erweisen sich als zunehmend relevant für die Organisations- und Personalentwicklung. Detaillierte Informationen hier.

03.03.15: Wie schreibe ich einen Antrag für ein Forschungsprojekt (Phil, für Postdocs)
Sie wollen Drittmittel für ein Forschungsprojekt einwerben und stehen nun vor der Herausforderung ihren ersten Forschungsantrag schreiben zu müssen? Welche Förder-möglichkeiten gibt es und was muss ich beim Schreiben eines Forschungsprojektantrags beachten? Detaillierte Informationen hier.

Anmeldung via gs-kurse@fau.de

Das gesamte Semesterprogramm sehen Sie hier.

1. Oktober 2014

Neues Kursprogramm der Graduiertenschule für das WS 14/15

Kerstin Puls, 09:44 Uhr in Allgemeines, Graduiertenschule, Karriere, Postdocs, Weiterbildung

Das Kursprogramm der Graduiertenschule der FAU für das Wintersemester 2014/15 ist online.

Neben unseren zahlreichen bewährten und gefragten Kursen haben wir speziell Veranstaltungen zur wissenschaftlichen Karriere im Programm, wie z.B. „Gute wissenschaftliche Praxis als Kompass im Forschungsalltag“. Erstmals bieten wir in diesem Semester auch einen neuentwickelten Workshop „Forschungsergebnisse schützen und verwerten“ an.

Alle Veranstaltungen finden Sie hier:

www.promotion.fau.de/kurse-und-service/semesterprogramm.shtml

 

07.10.14: Promovieren an der FAU – Auftaktveranstaltung

Kerstin Puls, 09:25 Uhr in Allgemeines, Graduiertenschule, Infoveranstaltung, Karriere, Promotionsprogramm

Auftaktveranstaltung für alle, die am Anfang Ihrer Promotion stehen am:

Dienstag, 7. Oktober von 16 – 18 Uhr, in der Aula des Erlanger Schlosses, Schlossplatz 4.

Die Universität stellt sich an diesem Nachmittag ihren Promovierenden vor und antwortet auf Ihre Fragen. Der Vizepräsident für Forschung, Prof. Dr.-Ing. Joachim Hornegger, die Graduiertenschule der FAU und die neugewählte Promovierendenvertretung freuen sich auf Ihr Kommen.

Blandina Mangelkramer, Abteilungsleiterin „Marketing und Kommunikation“ der FAU, wird die Thematik „Wissenschaft kommunizieren“ erläutern und aufzeigen, was man zu hierzu lernen kann und warum.

Anschließend wird es Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen und Gespräch geben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

9. Juli 2014

Ergebnisse der Promovierendenwahl 2014

Martin Bayer, 15:49 Uhr in Allgemeines, Graduiertenschule

Die Ergebnisse der 2. Wahl der Promovierendenvertretung an der FAU sind nun veröffentlicht und können auf der Website der GS FAU eingesehen werden.

Wir wünschen den gewählten PromovierendenvertreterInnen eine erfolgreiche Tätigkeit und danken allen Kandidatinnen und Kandidaten für Ihr Engagement!

26. Mai 2014

Kursprogramm der Graduiertenschule – Noch Plätze frei!

Kerstin Puls, 17:29 Uhr in Allgemeines, Graduiertenschule, Karriere, Postdocs, Weiterbildung

Für Promovierende und Postdocs – bei folgenden Kursen der Graduiertenschule der FAU sind noch Plätze frei:

05.06.14: Wissenschaftliches Arbeiten mit Word
Formatieren Sie in umfangreichen Texten jede Überschrift von Hand? Tippen Sie Inhaltsverzeichnisse? Bringen Sie Fußnoten zum Verzweifeln? Das können Sie sich sparen! In diesem Kurs erhalten Sie das Werkzeug, um lange Texte bzw. wissenschaftliche Arbeiten effizient zu erstellen.
Detaillierte Informationen finden Sie hier.

11.06.14: Presentation Skills in English – weekly
Participants will first be introduced to those general principles of communication which are fundamental to producing an effective presentation, and then assisted in producing and performing a 15-minute presentation of a professional standard based on their current research projects.
Detailed information can be found here.

26./27. bzw. 28.05.14: Wissenschaftliches Schreiben
Ziel dieses Workshops ist die Anleitung zum organisierten, strukturierten und zielorientierten Schreiben für ein Fachpublikum im Rahmen einer Dissertation, die Reflexion des eigenen wissenschaftlichen Schreibens und die Inspiration durch die Schreiberfahrung anderer in verschiedenen Fächern.
Detaillierte Informationen finden Sie hier.

10.07.14: Vielfältige Teams entwickeln und führen – Diversity Management
Globalisierung, Internationalisierung und demografischer Wandel führen zu mehr Diversität in Gesellschaften, Organisationen und Arbeitsgruppen. Gender, Alter, Internationalität und Migration, Beeinträchtigung, sexuelle Orientierung, soziale Herkunft und Bildungshintergrund oder auch Elternschaft erweisen sich als zunehmend relevant für die Organisations- und Personalentwicklung.
Detaillierte Informationen finden Sie hier.

26.09.14: Publish or Perish – Wiss. Publikationen und ihre Qualitätsbewertung
Wissenschaftliches Wissen ist publiziertes Wissen. Aber nicht mit jeder Publikation gewinnen Autoren auch zugleich an Reputation. Wissenschaft und Wissenschaftsmanagement greifen jüngst verstärkt auf bibliometrische Messverfahren zurück, um die Qualität von Forschungsleistungen zu bewerten.
Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Anmeldung via gs-kurse@fau.de

Das gesamte Semesterprogramm sehen Sie hier.

12. Mai 2014

Kursprogramm der Graduiertenschule – Noch Plätze frei!

Kerstin Puls, 11:21 Uhr in Allgemeines, Graduiertenschule, Postdocs, Weiterbildung

Für Promovierende und Postdocs – bei folgenden Kursen der Graduiertenschule der FAU sind noch Plätze frei:

14.05.14: Soziale Netzwerke für Wissenschaftler/innen.
Detaillierte Informationen finden Sie hier.

16.05.14: Academic Writing: A Workshop for Doctoral Candidates.
Detaillierte Informationen finden Sie hier.

27.05.14: Wie schreibe ich einen Antrag für ein Forschungsprojekt? (Für Postdocs der Phil. Fak.) Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Anmeldung via gs-kurse@fau.de

Das gesamte Semesterprogramm sehen Sie hier.

2. Mai 2014

06.05.2014: Soziale Absicherung für Promovierende

Daniel Holl, 12:14 Uhr in Allgemeines, Graduiertenschule, Infoveranstaltung, Postdocs, Rechtsgrundlage

Am Dienstag, den 6. Mai, 14-16 Uhr findet in der Halbmondstr. 6-8, Raum 2.048 eine Infoveranstaltung zu Fragen der sozialen Absicherung von Promovierenden und Nachwuchswissenschaftler/innen statt. Noch sind Plätze frei. Wer interessiert ist und sich noch nicht angemeldet hat, kann dies auf unserer Veranstaltungsseite machen.

28. Februar 2014

24./25.03.: Seminar “Gute wissenschaftliche Praxis” – noch sind Plätze frei

Daniel Holl, 16:52 Uhr in Allgemeines, Graduiertenschule, Postdocs, Weiterbildung

Noch sind Plätze frei in unserem Kurs “Gute wissenschaftliche Praxis als Kompass im Forschungsalltag”, der am 24./25.03. in Erlangen stattfindet. Im Seminar unter der Leitung von Frau PD Dr. Dr. Gerlinde Sponholz wird spezifisch forschungsethisches Fachwissen vermittelt und Fertigkeiten im Umgang mit konfliktbehafteten Situationen in der Forschungspraxis eingeübt. Der Kurs eignet sich für Promovierende ebenso wie Postdocs, die vielleicht ihrerseits in der Vermittlung einer guten Praxis im Studierenden- und Forschungsbereich tätig sind.

weitere Informationen

19. Februar 2014

Deadline 29.04.2014: FFL-Stipendien für FAU-Nachwuchswissenschaftlerinnen

Nadja Hahn, 12:02 Uhr in Allgemeines, Graduiertenschule, Karriere, Postdocs, Stipendium

Im Programm zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre (FFL)  werden auch 2014/15 wieder besonders begabte Nachwuchswissenschaftlerinnen an der FAU durch ein Stipendium gefördert. Für die aktuelle Ausschreibung können sich qualifizierte Promovendinnen in der Abschlussphase ihrer Promotion, Postdoktorandinnen und Habilitandinnen für ein Stipendium von bis zu 12 Monaten bewerben. Zudem werden für die Phase nach Einreichung der Habilitation Stipendien für den exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs für eine Dauer von bis zu 6 Monaten gewährt. Außerdem können Nachwuchswissenschaftlerinnen jeder Qualifikationsstufe, die aufgrund von Elternzeit ihr wissenschaftliches Vorhaben unterbrochen haben, sich für ein Wiedereinstiegsstipendium bewerben.

Die Höhe der Stipendien beträgt monatlich 1.200 Euro für Promovendinnen, 2.000 Euro für Postdoktorandinnen, 2.200 Euro für Habilitandinnen sowie 2.400 Euro für den exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs. Die Höhe des Wiedereinstiegsstipendiums ist von der jeweiligen Qualifikationsstufe abhängig.

Bewerbungen für die zwischen dem 01.08. und 01.11.2014 beginnende Förderung müssen bis spätestens 29. April 2014 in der Graduiertenschule der FAU (Hugenottenplatz 1a, 91054 Erlangen) eingereicht werden.

Die Entscheidung über die Anträge erfolgt unter Beteiligung der Universitätsfrauenbeauftragten durch die Ständige Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs.

Eine Beratung der Interessentin vor Antragstellung durch die Leiterin des Büros für Gender und Diversity,  Frau Dr. Enzelberger, wird nachdrücklich empfohlen.

Spätestens eine Woche vor Ablauf der Abgabefrist sollten die Bewerberinnen auch in der Graduiertenschule ihre Antragsunterlagen auf Vollständigkeit prüfen lassen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Büros für Gender und Diversity.

Nach oben