Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

7. Mai: Gründercafé in Erlangen

Das Gründercafé lädt wieder Gründungsinteressierte ein, Unternehmensgründerinnen und -gründer zu treffen und von ihren Erfahrungen zu profitieren.

Wann: 07.05.2013, 17:00 – 19:00 Uhr
Wo:Medical Valley Center GmbH (MVC), Henkestraße 91, 91052 Erlangen

  • castible® ‐ Ein Erfahrungsbericht über die Unternehmensgründung im Bereich E‐Learning und Wissensmanagement
    Stefan Hausmann, Gründer castible®
    castible® bietet eine leistungsstarke E‐Learning‐Plattform, mit der Unternehmen, Seminaranbieter und Trainer ihre Mitarbeiter und Kunden einfach und flexibel mit Weiterbildungsinhalten versorgen können. Außerdem erstellt castible® Online‐Seminare sowie multimediale Wissensinhalte und berät kompetent in allen E‐Learning‐Fragen.
  •  Kriminalität im Internet ‐ Entwicklungen und Tendenzen
    Dr.‐Ing. Andreas Dewald, Postdoc, Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Informatik 1 (ITSicherheitsinfrastrukturen)
    Der Lehrstuhl vertritt das Thema IT‐Sicherheit in Lehre und Forschung. Die orschungsschwerpunkte des Lehrstuhls liegen im Bereich der offensiven IT‐Sicherheit (Angriffe auf IT‐Systeme, Penetrationstests, Schwachstellenanalyse, Schadsoftwareanalyse, Reverse Engineering), sowie der forensischen Informatik (IT‐Beweismittelsicherung und ‐analyse).
  • Möglichkeit für Teilnehmer/innen, eigene Geschäftsideen kurz vorzustellen

Bitte melden Sie sich hierzu vorab per E‐Mail an.
Information und Anmeldung:
Markus Vollmuth, Tel. 09131-85 25864, scientrepreneur@uni-erlangen.de

Flyer

Deadline 14.05.2013: Kulturelle Vielfalt im Promotionsprozess – Cultural diversity in the PhD process

Das Projekt qualiko LBF am Institut für Interkulturelle Kommunikation der Universität Hildesheim bietet einen Workshop zum Thema »Kulturelle Vielfalt im Promotionsprozess« an.

Er thematisiert, ob und wie kulturelle Vielfalt im Promotionsprozess relevant wird. Im Fokus stehen seine unterschiedliche Phasen: Literatur- / Feldzugang & Datenerhebung, Methode & Analyse sowie Erstellung & Präsentation. Eigene Forschungserfahrungen der Teilnehmenden werden während des gesamten Workshops und in speziellen Slots (siehe PDF) Arbeits- und Diskussionsgrundlage liefern.

Herzlich eingeladen sind Promovierende aller Disziplinen und Hochschulen, damit eine interdisziplinäre Zusammensetzung den produktiven Austausch fördert.

Weiter Informationen finden Sie auch auf dem Flyer Kulturelle Vielfalt im Promotionsprozess.

Interessierte Teilnehmer/innen werden gebeten, sich mit ihren Beiträgen bis zum 14. Mai 2013 unter grigorie@uni-hildesheim.de anzumelden!

 

The project qualiko LBF at the institute for intercultural communication of the university Hildesheim offers a workshop entitled »Cultural diversity in the PhD process«

It deals with the question whether and how cultural diversity is relevant in the process of doing a PhD. The discussion will focus its various phases: literature research / field entry, & data collection, method & analysis, writing & presenting the thesis. Personal experience will constitute the working basis throughout the two days and in specific slots (see PDF).

Doctoral students from all disciplines and universities are kindly welcome. An interdisciplinary group is a desirable prerequisite for a productive exchange.

For further information see also the flyer of  Cultural diversity in the PhD process

Interested PhD-students are invited to register with their input up to May 14, 2013: grigorie@uni-hildesheim.de!

Deadline 06. Mai 2013: Wahlvorschläge für die Promovierendenvertretung 2013

Bis Montag, den 06. Mai 2013, 16 Uhr können Vorschläge für die in diesem Semester erstmals stattfindende Wahl der Promovierendenvertretung im Wahlamt der FAU eingereicht werden. Näheres zu den genauen Modalitäten entnehmen Sie bitte dem Wahlausschreiben.

Wie bereits über unsere Promovierendenverwaltung docDaten per E-Mail mitgeteilt, wird im Juni erstmals im Rahmen der Uniwahlen auch eine Promovierendenvertretung an der FAU gewählt, Wahltag ist der 25. Juni 2013, die Promovierendenwahl wird allerdings ausschließlich als Briefwahl durchgeführt. Gewählt werden jeweils ein/e Sprecher/in und ein/e Stellvertreter je Fakultät. Die so gewählten Personen aus allen Fakultäten bilden den Konvent der Promovierenden, aus dem wiederum eine Person als beratendes Mitglied in den Senat gewählt wird.

Die Briefwahlunterlagen erhalten alle wahlberechtigten Promovierenden der FAU im Juni. Wahlberechtigt ist, wer am 28. Mai in der Promovierendendatenbank der FAU docDaten (www.docdaten.fau.de) als aktiv Promovierende/r eingetragen ist. Bitte prüfen Sie, ob die in docDaten hinterlegte postalische Korrespondenzadresse aktuell ist.

Wir bitten Sie herzlich, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und so die neugeschaffene Chance zu mehr Beteiligung der Promovierenden an unserer Universität wahrzunehmen.

Insbesondere möchten wir Sie auch dazu ermutigen, sich als Kandidatin oder Kandidat zur Wahl zu stellen.

29/30 April 2013: 19th International SAOT Workshop on „Additive Manufacturing“ in Erlangen

The Erlangen Graduate School in Advanced Optical Technologies SAOT invites to the 19th International SAOT Workshop on „Additive Manufacturing“, which will take place in Erlangen on 29 and 30 2013.

It is open to all who are interested in the field. All speakers have been informed that the majority of the audience does not have expert knowledge in all of the workshop topics and have been asked to present a broad introduction before discussing recent results. The meeting affords an interesting opportunity to get in contact with leading scientists in the respective field.

For more information, please see the attached flyer.

Registration via http://www.aot.uni-erlangen.de/saot/events/workshops/workshop-19/registration.html

If there are any questions, please do not hesitate to contact the SAOT’s secretary Mrs Ort (SAOT@aot.uni-erlangen.de).

In eigener Sache – Geschäftsführerin Dr. Monica Mayer wechselt an die Technische Fakultät

Nach vier Jahren erfolgreicher Aufbauarbeit als Geschäftsführerin hat Dr. Monica Mayer zum 01.04.2013 die Graduiertenschule der FAU verlassen, um eine neue Aufgabe als Leiterin der Fachbereichsverwaltung an der Technischen Fakultät der FAU zu übernehmen.

Mit der Etablierung des Systems zur uniweiten Doktorandenerfassung und Promotionsverwaltung docDaten sowie der Einführung der Rahmenpromotionsordnung im Januar dieses Jahres sind nur zwei Großprojekte benannt, die Monica Mayer maßgeblich vorangetrieben hat. In den vier Jahren unter der engagierten Leitung von Monica Mayer hat die Graduiertenschule der FAU dazu beigetragen, ein möglichst optimales Umfeld für Promovierende und Nachwuchswissenschaftler/innen an unserer Universität zu schaffen. Das von vielen Doktorand/innen und Postdocs angenommene Weiterbildungsprogramm ist ein Beispiel dafür, wie  – oft in Kooperation mit anderen Einrichtungen der Universität – neue Angebote etabliert werden konnten, die sich einer starken Nachfrage erfreuen.

Insbesondere durch Monica Mayers tatkräftigen Einsatz beim Aufbau eines Systems zur Promovierendenerfassung ist an der FAU ein Schritt gelungen, der von vielen Experten seit Jahren deutschlandweit gefordert wird, um eine enge Anbindung der Promovierenden an die Universität sicherzustellen. Durch die Vorreiterrolle, die die Universität Erlangen-Nürnberg hier unter den deutschen Unis einnimmt, hat die FAU im aktuell vieldiskutierten Bereich der Qualitätssicherung im Promotionsprozess bundesweite Sichtbarkeit erzielt.

Das Team der Graduiertenschule der FAU wünscht Monica Mayer bei ihrer neuen Aufgabe an der Tech Fak alles Gute und viel Erfolg!

Die kommissarische Geschäftsführung der Graduiertenschule hat zum 01. April Dr. Daniel Holl übernommen. Er war bisher stellvertretender Geschäftsführer und ist seit 2010 in der Graduiertenschule tätig.

Semesterprogramm Sommer 2013 – jetzt online

Das Veranstaltungsprogramm der Graduiertenschule der FAU ist nun wieder zur Anmeldung bereit. Schwerpunkt unseres Kursprogramms im Sommersemester ist das Thema „Personal führen – Teams managen“. Dazu haben wir Workshops zu Themen wie Mitarbeiterführung, Konfliktmanagement oder Gesprächs- und Verhandlungsführung für Sie im Angebot. Melden Sie sich an und werden Sie fit für kommende Leitungsaufgaben nach der Promotion!

Natürlich gibt es aber auch wieder viele unserer bewährten Seminare – von der Literaturrecherche bis zum Writing Workshop. Alle Veranstaltungen finden Sie unter http://www.promotion.uni-erlangen.de/kurse-und-service/semesterprogramm.shtml.

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt direkt in den einzelnen Kursbeschreibungen, die Gesamtübersicht mit allen Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf unserer Internetseite.

Für eine Teilnahme an unseren Workshops und Sprachkursen müssen Doktorandinnen und Doktoranden ihre Promotion online registriert haben (https://www.docdaten.fau.de). Wenn das noch nicht der Fall ist, können Sie das hier nachholen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.