Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

BMBF – Internationalisierung: FuE-Netzwerke, Donauanrainer: Deadline 18.09.2015

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) schreibt im Rahmen der Internationalisierung von Wissenschaft und Forschung einen Ideenwettbewerb aus zum Auf- und Ausbau innovativer FuE-Netzwerke mit Partnern in Donauanrainerstaaten.

Das vorliegende Programm des BMBF soll in diesem Kontext deutsche Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen darin unterstützen, sich mit exzellenten Forschern in Donauanrainerstaaten zu vernetzen, um gemeinsam Kooperationsstrategien und Projekte zu entwickeln. Besondere Bedeutung wird dabei Themenbereichen wie Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Sicherheit, Mobilität, Kommunikation sowie Schlüsseltechnologien, die auf diese Themen ausgerichtet sind, beigemessen. Dies spiegelt sich auch in der Hightech-Strategie der Bundesregierung wider. Informationen zur Hightech-Strategie der Bundesregierung sind über das BMBF-Portal erhältlich.

Förderphase 1: Auf- bzw. Ausbau des Netzwerks
Förderphase 2: Anbahnung konkreter FuE-Projekte

Das Förderverfahren ist zweistufig. In der ersten Verfahrensstufe sind Projektskizzen bis zum 18. September 2015 vorzulegen.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite des BMBF.

Reisebeihilfen für Geisteswissenschaftler/innen: Deadline 06.10.2015

Die Gerald D. Feldman-Reisebeihilfen der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland ermöglichen ab 2016 wieder Forschungsaufenthalte für international orientierte Nachwuchsforscherinnen und -forscher.

Insgesamt drei Monate können herausragende Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftler in mindestens zwei und maximal drei Gastländern und -regionen der Institute der Max Weber Stiftung arbeiten.

Die bundesunmittelbare Stiftung mit Sitz in Bonn fördert mit der Vergabe der Reisebeihilfen jährlich länderübergreifende Forschungsarbeiten, die den Geisteswissenschaften neue und originelle Impulse verleihen. Gastländer der Institute sind derzeit Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, der Libanon, Polen, Russland, die Türkei sowie die USA.

Interessentinnen und Interessenten können sich bis zum 06. Oktober 2015 bei der Max Weber Stiftung bewerben.

Ausführliche Informationen