Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Klaus-Mehnert-Preis: Deadline 01.10.2015

Die Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde vergibt jährlich den Klaus-Mehnert-Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Gefördert werden herausragende wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit den Staaten Ostmittel- und Osteuropas befassen. Die Arbeiten sollen im deutschsprachigen Bereich verfasst und zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als zwei Jahre sein.

Die Förderung erfolgt unabhängig von einer Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen, d.h. einen Lebenslauf sowie die wissenschaftliche Arbeit (Dissertation, Habilitation) und die entsprechenden Gutachten in jeweils zwei Exemplaren müssen spätestens bis zum 1. Oktober eines jeden Jahres in Papierversion bei der DGO-Geschäftsstelle eingereicht werden.

Weiter Informationen auf der Homepage der DGO.

Horizon 2020: ERC opens its 2016 grant competitions

***** Please scroll down for the English version. *****

Der Europäische Forschungsrat hat das Arbeitsprogramm für die für die Ausschreibungsrunde 2016 veröffentlicht. Der ERC (European Research Council) fördert im Arbeitsprogramm 2016 mit 1,67 Milliarden Euro exzellente Forschende mit bahnbrechenden Projekten aus allen Wissenschaftsbereichen.

Der Zeitplan der drei Förderlinien sieht wie folgt aus:

  • Ausschreibung für Starting Grants (2 bis 7 Jahre nach Promotion): offen; deadline: 17. November 2015
  • Ausschreibung für Consolidator Grants (7 bis 12 Jahre nach Promotion): öffnet am 15. Oktober 2015; deadline: 2. Februar 2016
  • Ausschreibung für die prestigeträchtigen Advanced Grants: öffnet am 24. Mai 2016; deadline: 1. September 2016
  • ERC Grantees mit laufendem oder abgeschlossenem Projekt können sich für die Förderlinie Proof of Concept bewerben, die am 22. Oktober 2015 öffnet.

Weitere Details zu den Einreichfristen und -regeln enthält das Arbeitsprogramm.
Zur Information und Beratung wenden Sie sich an das Team der Nationalen Kontaktstelle (NKS) ERC.

Meldung der Nationalen Kontaktstelle ERC.

 

***** English version *****

The European Research Council published the Work Programme 2016. The programme foresees €1.67 billion for grants to top researchers from anywhere in the world who are ready to come or stay in Europe to pursue their breakthrough ideas.

The timetable for the new series of grant competitions according to the work programme’s calendar:

  • Call for Starting Grants (for researchers with 2 to 7 years of experience since completion of PhD and a promising scientific track record): open with the deadline of 17 November 2015.
  • Call for Consolidator Grants (for mid-career researchers with 7 to 12 years of experience since completion of PhD): opens on 15 October 2015 with the deadline of 2 February 2016
  • Call for Advanced Grants (for established research leaders): opens on 24 May 2016 with the deadline of 1 September 2016
  • Call for Proof of Concept Grants (a top-up scheme to verify the innovation potential of ideas arising from ERC-funded projects, for ERC grant holders): opens on 22 October 2015.

The Work Programme 2016 offers more details about the deadlines and rules.

Heineken Prizes 2016 – Call for nominations: deadline 15.10.2015

The Royal Netherlands Academy for Arts and Sciences is now accepting nominations for the Heineken Prizes 2016. The deadline for the nominations is 15 October 2015.

These international prizes, worth $ 200,000 each, reward outstanding achievement in the fields of:

  • Biochemistry and Biophysics
  • Cognitive Science
  • Environmental Sciences
  • History
  • Medicine

They are intended explicitly for scientists and scholars who are currently active in their field and whose research still holds considerable promise for future innovative discoveries. International juries will select the winners.

Both institutes and individual researchers may nominate suitable candidates for these prizes.

Digital version of the nomination form and background information on the Heineken Prizes