Navigation

Ernst-Schering Preis für herausragende Forschungsarbeiten in der biomedizinischen Grundlagenforschung

Der mit 50.000 Euro dotierte Ernst Schering Preis zeichnet seit 1991 einzelne Wissenschaftler*innen aus den Bereichen Medizin, Biologie oder Chemie aus, deren bahnbrechende Forschungsarbeit neue inspirierende Modelle oder grundlegende Wissensveränderungen im Bereich der Biomedizin hervorgebracht hat. Nominiert werden können Wissenschaftler*innen weltweit, die herausragende Beiträge zur biomedizinischen Grundlagenforschung geleistet haben und die durch die Auszeichnung motiviert werden, weiterhin Spitzenforschung zu betreiben.

Um den Prozess weiter zu öffnen, werden seit diesem Jahr neben den Nominierungen durch etablierte Wissenschaftler*innen auch Nominierungen von wissenschaftlichen Gesellschaften und Institutionen akzeptiert.

Die Frist für die Einreichung von Nominierungen endet am 17. Februar 2021.

Die aktuelle Ausschreibung mit der Möglichkeit zum Download der Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier.

Allgemeine Informationen zum Ernst Schering Preis finden Sie hier.