Navigation

Interdisziplinäre Prozesse in Forschungsverbünden gestalten – Workshop November 2022 (Bonn)

Interdisziplinäre Prozesse zu gestalten, ist anspruchsvoll, besonders in Forschungsverbünden, die mehrere Einzelprojekte in sich vereinen. Die Anforderungen an das Management von Forschungsverbünden sind entsprechend hoch. Der Ruf nach einer Professionalisierung des Managements interdisziplinärer Verbünde und nach einer Unterstützung der damit betrauten Personen (Sprecherinnen, Koordinatoren,  Geschäftsführerinnen etc.) wurde in den letzten Jahren stets lauter.

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Verantwortliche inter- und transdisziplinärer Forschungsverbünde der DFG, des BMBF und  weiterer Fördergeber (Förderschwerpunkte, Kooperationsvorhaben, Sonderforschungsbereiche/Transregio, Schwerpunktprogramme, Graduiertenkollegs, Graduiertenschulen, Exzellenzcluster, Forschergruppen etc.).

Ziel des Workshops ist eine systematische Auseinandersetzung mit dem Management inter- und transdisziplinärer Verbünde. Dabei geht es nicht um administrative Aspekte des Forschungs- und  Projektmanagements. Im Vordergrund steht die Reflexion der Aufgaben, die sich den Managementverantwortlichen bei der Gestaltung der interdisziplinären Prozesse in einem Forschungsverbund stellen.

Anmeldung

  • Anmeldetermin: 5. Oktober 2022
  • Bitte melden Sie sich online an unter www.forschungsverbundmanagement.net
  • Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 15 Personen beschränkt. Berücksichtigung nach Eingang der Anmeldung. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.