Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

14.11.2014: Welcome Event for international researchers and graduates

**Please scroll down for the Englisch version***

Das Welcome Centre und das zentrale Alumni Management der FAU laden Sie herzlich zur Willkommensveranstaltung für internationale Forschende und Promovierende am 14. November 2014 von 17 – 19 Uhr in den Wassersaal der Orangerie im Erlanger Schlossgarten ein.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich jedoch per Email bis zum 11. November 2014 im Welcome Centre an, Xenia Mercier, xenia.mercier@fau.de, Tel.: 09131 85 65160

***English version***

The Welcome Centre and the Alumni Management of FAU would like to cordially invite you to the Welcome Event for international researchers and graduates in the lovely „Wassersaal“ of the Orangery in the Schloßgarten on November 14th, 5 to 7 p.m.

The event is free of charge. RSVP by email before November 11th to the FAU Welcome Centre, Ms Xenia Mercier, xenia.mercier@fau.de, 09131- 85-65160

Vorab-Veranstaltungsinfo: „Nacht der Unternehmen“ am 22.10.2014

Hiermit möchten wir Sie schon einmal vorab über die „Nacht der Unternehmen“ informieren, die am 22. Oktober 2014 zum zweiten mal stattfindet.  28 Unternehmen aus der Region stellen sich vor und bieten Studierenden, Promovierenden und allen Interessierten die Möglichkeit mit den Arbeitgebern persönlich ins Gespräch zu kommen und sich über mögliche Jobaussichten auszutauschen.

Die Veranstaltung findet als Messe in der Heinrich-Lades-Halle in Erlangen statt und ist kostenlos.
Mit Hilfe von Shuttlebussen können einige Unternehmen angefahren und direkt vor Ort besichtigt werden.

Weitere Informationen finden Sie terminnah auf der Homepage der „Nacht der Unternehmen“

 

 

Evening of classical music from the Baroque Era on June 18th

The Vice President for International Affairs, Prof. Dr. Christoph Korbmacher, and the Welcome Centre cordially invite you to an evening of classical music from the Baroque Era to the 20th century played by Ms Jantsch’s Piano Master Class.
The event takes places in the „Wassersaal“ of the Orangery in Erlangen (Schloßgarten, the yellow building next to the fountain) on Wednesday, June 18th at 7 pm.

The concert will be followed by an informal get-together with the Vice President for International Affairs, Prof. Dr. Christoph Korbmacher.

For more information please have a look at the flyer of the concert.

27/28.05.2014: akademika Jobmesse in Nürnberg

Am 27. und 28. Mai 2014 findet im Nürnberger Messezentrum Süddeutschlands größte Jobmesse, die akademika, statt. Diese richtet sich an Studierende, Absolventen und Young Professionals aller Fachrichtungen.

Im persönlichen Gespräch haben Besucher dort die Möglichkeit, mehr über die Unternehmen zu erfahren, Kontakte zu Personalverantwortlichen herzustellen und sich direkt am Messestand für einen Job, eine Traineestelle, ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit zu bewerben. Weiterhin werden Services wie Bewerbungsunterlagen-Checks, Karriere-Coachings, Bewerbungsfoto-Service, Online-Reputation-Check und viele weitere Fachvorträge kostenfrei angeboten.

Der Eintritt zur Messe ist mit gültigem Studentenausweis kostenlos.
Ein Shuttle Bus verkehrt zwischen Erlangen und Nürnberg, der nach Anmeldung ebenfalls kostenlos genutzt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der akademika.

11.06.2013: Forschungstag „Gender & Diversity an der FAU“

Das Diversity Management der FAU präsentiert am 1. Deutschen Diversity Day die Vielfalt der Forschung der FAU im Bereich „Gender und Diversity“.

Aktuelle Forschungsprojekte der FAU werden einer internen wie externen Öffentlichkeit vorgestellt. Darüber hinaus ermöglicht die ganztägige Konferenz, die durch die Universitätsleitung eröffnet wird, eine stärkere Vernetzung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Feld „Gender und Diversity“ über Fakultätsgrenzen hinweg.

Programm und weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Büros für Gender und Diversity.

Kontakt:
Dr. Anja Gottburgsen M.A.
Diversity Management
Büro für Gender und Diversity
Friedrich-Alexander-Universität
Bismarckstraße 6, 1.OG
91054 Erlangen

Tel.: 09131/85 22961
Fax: 09131/85 24731
E-Mail: anja.gottburgsen@ze.uni-erlangen.de

 

Deadline 14.05.2013: Kulturelle Vielfalt im Promotionsprozess – Cultural diversity in the PhD process

Das Projekt qualiko LBF am Institut für Interkulturelle Kommunikation der Universität Hildesheim bietet einen Workshop zum Thema »Kulturelle Vielfalt im Promotionsprozess« an.

Er thematisiert, ob und wie kulturelle Vielfalt im Promotionsprozess relevant wird. Im Fokus stehen seine unterschiedliche Phasen: Literatur- / Feldzugang & Datenerhebung, Methode & Analyse sowie Erstellung & Präsentation. Eigene Forschungserfahrungen der Teilnehmenden werden während des gesamten Workshops und in speziellen Slots (siehe PDF) Arbeits- und Diskussionsgrundlage liefern.

Herzlich eingeladen sind Promovierende aller Disziplinen und Hochschulen, damit eine interdisziplinäre Zusammensetzung den produktiven Austausch fördert.

Weiter Informationen finden Sie auch auf dem Flyer Kulturelle Vielfalt im Promotionsprozess.

Interessierte Teilnehmer/innen werden gebeten, sich mit ihren Beiträgen bis zum 14. Mai 2013 unter grigorie@uni-hildesheim.de anzumelden!

 

The project qualiko LBF at the institute for intercultural communication of the university Hildesheim offers a workshop entitled »Cultural diversity in the PhD process«

It deals with the question whether and how cultural diversity is relevant in the process of doing a PhD. The discussion will focus its various phases: literature research / field entry, & data collection, method & analysis, writing & presenting the thesis. Personal experience will constitute the working basis throughout the two days and in specific slots (see PDF).

Doctoral students from all disciplines and universities are kindly welcome. An interdisciplinary group is a desirable prerequisite for a productive exchange.

For further information see also the flyer of  Cultural diversity in the PhD process

Interested PhD-students are invited to register with their input up to May 14, 2013: grigorie@uni-hildesheim.de!

29/30 April 2013: 19th International SAOT Workshop on „Additive Manufacturing“ in Erlangen

The Erlangen Graduate School in Advanced Optical Technologies SAOT invites to the 19th International SAOT Workshop on „Additive Manufacturing“, which will take place in Erlangen on 29 and 30 2013.

It is open to all who are interested in the field. All speakers have been informed that the majority of the audience does not have expert knowledge in all of the workshop topics and have been asked to present a broad introduction before discussing recent results. The meeting affords an interesting opportunity to get in contact with leading scientists in the respective field.

For more information, please see the attached flyer.

Registration via http://www.aot.uni-erlangen.de/saot/events/workshops/workshop-19/registration.html

If there are any questions, please do not hesitate to contact the SAOT’s secretary Mrs Ort (SAOT@aot.uni-erlangen.de).

Semesterprogramm Sommer 2013 – jetzt online

Das Veranstaltungsprogramm der Graduiertenschule der FAU ist nun wieder zur Anmeldung bereit. Schwerpunkt unseres Kursprogramms im Sommersemester ist das Thema „Personal führen – Teams managen“. Dazu haben wir Workshops zu Themen wie Mitarbeiterführung, Konfliktmanagement oder Gesprächs- und Verhandlungsführung für Sie im Angebot. Melden Sie sich an und werden Sie fit für kommende Leitungsaufgaben nach der Promotion!

Natürlich gibt es aber auch wieder viele unserer bewährten Seminare – von der Literaturrecherche bis zum Writing Workshop. Alle Veranstaltungen finden Sie unter http://www.promotion.uni-erlangen.de/kurse-und-service/semesterprogramm.shtml.

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt direkt in den einzelnen Kursbeschreibungen, die Gesamtübersicht mit allen Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf unserer Internetseite.

Für eine Teilnahme an unseren Workshops und Sprachkursen müssen Doktorandinnen und Doktoranden ihre Promotion online registriert haben (https://www.docdaten.fau.de). Wenn das noch nicht der Fall ist, können Sie das hier nachholen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.

Deadline 14.04.2013: German-Russian Young Researchers Cooperation Forum

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Russische Akademie der Wissenschaften veranstalten zum dritten Mal das  „German-Russian Young Researchers Cooperation Forum“

In zwei bisherigen Foren, die in Moskau 2011 und in Halle (Saale) 2012 stattgefunden haben, konnten Nachwuchswissenschaftler/innen aus Deutschland und Russland in einen interdisziplinären Dialog treten und Synergien für eine gemeinsame Zusammenarbeit in Forschung, Bildung, Gesellschaft und Politik identifizieren

Im Rahmen der strategischen Kooperation „Deutschland und Russland – Partnerschaft der Ideen“, organisieren die Leopoldina und ihre Partner nun ein Fortsetzungsforum für junge Wissenschaftler/innen. Die Veranstaltung spricht junge Wissenschaftler/innen (Post-Docs) an, die sich für einen grenzüberschreitenden Austausch engagieren und in ihrem Umfeld als Multiplikatoren wirken.

Zu den Schwerpunkten des Forums zählen neben der Vorstellung innovativer Forschungsvorhaben und der Netzwerkbildung auch der Dialog auf Meta- und Praxisebene über gesellschaftsrelevante Zukunftsthemen sowie die Diskussion über den Wandel unterschiedlicher Wissenschaftssysteme.

Das Forum wird vom 21. bis zum 25. Juli 2013 in Bonn/Remagen stattfinden. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme endet am 14.04.2013.

Weitere Informationen finden Sie auch in der PDF Broschüre.

Deadline 28.04.13: Young Researchers in Life Science in Paris

Be warmly invited to the exceptional “Young Researchers in Life Sciences” Conference, organized by some of the leading research institutes of France!

To you, young researchers beginning your careers, the YRLS offers the unique possibility of exchanging ideas and methods, in an international, productive and friendly environment. The conference gives you the chance to deepen your knowledge of your own research field and to broaden your horizon by attending interdisciplinary presentations. A wide spectrum of disciplines will be represented in one of the most famous and pulsing cities of the world, so you can experience an evolution of your perspectives, the exchange of new techniques and scientific approaches, which will allow you to gain a new point of view on your projects.

At Chimie ParisTech
Ecole Nationale Superieure de Chimie

May 22 – 24, 2013
Amphitheatre Friedel

 

TOPICS:
Cell & structural Biology
Comparative Biology & evolution
Computational Biology & Imaging
Develop mental Biology
Genetics
Host -Pathogen interactions
Immunology
Medicine & Infection
Microbiology
Neuroscience
Physics/Chemistry /biology interfaces

 

Early registration & abstract submission : March 31, 35 € (for members 25 €)

Late registration : April 28, 45 € (for members 35 €)

For further information and registration please visit the homepage of YRLS