Deadline 01. Oktober 2011: Georg Kurlbaum-Preis 2011

Suche


29. Juli 2011

Deadline 01. Oktober 2011: Georg Kurlbaum-Preis 2011

Daniel Holl, 10:33 Uhr in Allgemeines, Postdocs, Preise

Der Georg-Kurlbaum-Preis richtet sich an Studierende bzw. junge Wissenschaftler/innen, die im Rahmen ihrer Masterarbeit, Promotion, Habilitation oder in freier und privater Forschung an konkreten Projekten bzw. Konzepten arbeiten, mit denen direkt oder indirekt ein Beitrag zur Erhaltung und/oder Verbesserung unserer Umwelt geleistet wird. Bevorzugt gefördert werden dabei Arbeiten zum Thema “Energiewende” einschließlich “Energieeffizienz“. Preiswürdig in diesem Sinne sind Grundlagenforschungen, aber auch für die betriebliche Praxis unmittelbar umsetzbare Entwicklungen.

Grundsätzlich einmal im Jahr findet eine möglichst öffentliche Preisverleihung statt. Anlässlich dieser Preisverleihung präsentieren die Preisträger ihre prämierten Projekte. Über die Preisverleihung entscheidet der Vorstand der Kurlbaum-Stiftung.

Mit dem Preis können nur natürliche Personen und Personengruppen ausgezeichnet werden. Pro Jahr werden ein bis maximal drei Preisträger/innen prämiert. Das vorab prinzipiell noch nicht festgelegte Preisgeld wird, abhängig von der Qualität und Anzahl der preiswürdigen Arbeiten, auch in diesem Jahr ca. 2.000 € betragen.

Bewerbungen (mit kurzem Werdegang des Bewerbers bzw. der Bewerberin und einer im Sinne dieser Ausschreibung aussagefähigen Projektbeschreibung) bitte bis spätestens 1. Oktober 2011 an:

Georg-Kurlbaum-Gesellschaft e. V.
c/o Dr. Klaus Haupt, Strengenberg 14 a, 90607 Rückersdorf, Tel.: (09123) 96 23 66

Text der Ausschreibung

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Nach oben